Blog
/
News
/
Was Kund:innen über Rendity sagen und wie wir darauf reagieren
Neuigkeiten
5 min.

Was Kund:innen über Rendity sagen und wie wir darauf reagieren

Regelmäßig erhalten wir von unseren 30.000 Kundinnen und Kunden Feedback. In diesem Blogbeitrag wollen wir auf die häufigsten Kritikpunkte eingehen. Zugleich soll kommuniziert werden, welche Schlüsse wir aus diesem Feedback ziehen und was von uns alles geplant ist.
Was Kund:innen über Rendity sagen und wie wir darauf reagieren

Gesamtwertung Sehr Gut bei Test Crowdinvesting

Als österreichischer Immobilien-Crowdinvesting-Marktführer ist die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden unser größtes Anliegen. Rund 30.000 Menschen aus Österreich und Deutschland nutzen Rendity heute und dies nur sieben Jahre nach der Gründung.

Regelmäßig erhalten wir Feedback und Wertungen von unseren Anlegerinnen und Anlegern.  Diese fallen größtenteils sehr positiv aus, wie unser Rating bei Google, Kritsche Anleger und Banking Check aufzeigt. Da und dort gibt es aber auch Verbesserungsfeedback und Kritik – in diesem Blogbeitrag wollen darauf eingehen.

Feedback zu Ausfällen

Auswahl der Projekte

Die wohl häufigsten Anfragen und Wertungen drehen sich um Ausfälle. Bis dato haben wir bei fast 170 finanzierten Projekten keinen Totalausfall zu beklagen. Allerdings ist es bei vereinzelten Kampagnen zu Verzögerungen bei der Rückzahlung gekommen – diese können auch in Zukunft nicht ausgeschlossen werden.

Unsere Lehre in dieser Sache ist, dass wir von unseren Emittenten regelmäßigere Projekt-Updates und offene Kommunikation einfordern. Zudem soll bei etwaigen Problemen oder Verzögerungen aktiv auf uns zugegangen werden. Wir sind dann in weiterer Folge bemüht, gemeinsam eine Lösung zu finden.

Generell setzen wir bei unseren Projektpartnern auf Kontinuität und lehnen die Mehrzahl der an uns herangetragenen Kampagnen ab. Jedes einzelne Vorhaben wird von unserem Projekt-Team in mehreren Schritten geprüft, um mögliche Problem-Projekte bereits vorab auszusieben. Wir tragen gegenüber unseren Anlegerinnen und Anlegern eine große Verantwortung – dieser wollen wir auch gerecht werden.

App für Android

Android-App und Website

2022 haben wir unsere Website technisch vielerorts weiterentwickelt und auch eine App für iOS veröffentlicht. Zum Start haben wir von einigen Kundinnen und Kunden das Feedback bekommen, dass sie sich auch eine Android-App wünschen würden. Wir haben diese in Arbeit – Interessierte können sich hier bereits vorab anmelden. Die Veröffentlichung ist für das erste Halbjahr 2023 vorgesehen. Bis dahin wollen wir auch unsere iOS-App an einigen Stellen verbessern.

Ferner wird an uns immer wieder der Wunsch zugetragen, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zu implementieren. Damit wird sichergestellt, dass die Konten unserer Nutzerinnen und Nutzer zusätzlich geschützt werden. Für den Login bedarf es dann nämlich nicht mehr nur die Zugangsdaten, sondern einen zusätzlichen Schritt. Auch hier sei gesagt, dass wir an einer baldigen Umsetzung arbeiten.

Bei unserem Relaunch haben wir uns auf die wichtigsten Elemente fokussiert und manche Elemente ausgespart. Allerdings haben wir von vielen Anlegerinnen und Anlegern den Wunsch herangetragen bekommen, dass die Statistik-Seite zurückkehrt. Auf dieser war es möglich, das eigene Anlageverhalten auf Rendity zu analysieren und gegeben falls Änderungen vorzunehmen. Aufgrund der vielen Anfragen bringen wir die Statistik-Seite in Kürze zurück.

Regionalität bei Projekten bei Rendity

Mehr Regionalität

Ein Gros unserer Projekte ist in Wien und Berlin zu finden. Dies geht auf mehrere Gründe zurück: Einerseits haben wir uns von Anfang an auf A-Lagen in und rund um österreichische und deutsche Metropolen fokussiert. Hier verfügen wir somit über die meiste Expertise und können die herangetragenen Vorhaben am besten einschätzen.

Zudem setzen wir wie bereits erwähnt auf Kontinuität bei unseren Entwicklerinnen und Entwicklern, die sich allesamt auf bestimmte Regionen spezialisiert haben. Allerdings wollen wir für die Zukunft nicht ausschließen, Projekte in anderen Gegenden anzubieten – sollten diese unseren Anforderungen entsprechen.

Rezension auf Google

Verspätete Zinsen und Kunden-Support

Hinsichtlich der verspäteten Zinsen kann einerseits gesagt werden, dass dies nicht die Regel, sondern die absolute Ausnahme ist. Zudem gilt bei Zinszahlungen eine fünftägige Respirofrist, da unsere Zahlungsdienstleister oder Banken durch Feiertage oder andere Gründe etwas länger brauchen. Im Normalfall erfolgt die Zinszahlung also pünktlich. Sollte es allerdings zu einer Verzögerung kommen, wird dies zeitgerecht gegenüber unseren Anlegerinnen und Anlegern kommuniziert.

In Puncto “nicht existenten Kundenservice” können wir entgegensetzen, dass eine Kundenanfrage per Mail normalerweise innerhalb von einem oder zwei Werktagen gelöst wird. Telefonisch geht es während unserer Geschäftszeiten zumeist noch schneller. Da unser Kundenstamm stark gewachsen ist und mittlerweile mehr als 30.000 Anlegerinnen und Anleger betrifft, haben wir unseren Support aber mit einer zusätzlichen Mitarbeiterin verstärkt. So wollen wir auch weiterhin sicherstellen, dass Anfragen schnellstmöglich beantwortet werden.

Nachrangdarlehen

Geringe Rendite und Sicherheit

Angesichts des aktuellen Zinsumfelds wird es auch bei uns zu Anpassungen bei den Zinsen kommen. Im ersten Schritt bieten wir bereits Entwicklungsprojekte mit einer Rendite jenseits der 8,00 Prozent. Qualität und Machbarkeit sind uns aber weiterhin die wichtigsten Kriterien, sodass wir Vorhaben mit unrealistischen Zinsen ablehnen und unseren Anlegerinnen und Anlegern nicht anbieten werden.

Wem Sicherheit das wichtigste Anliegen ist und im Gegenzug eine geringere Rendite in Kauf nimmt, kann bei Rendity auch vorrangig in Bestandsprojekte oder unsere erste Anleihe investieren. Bei ersterem handelt es sich um bereits errichtete Immobilien, die einen gewissen Vermietungsgrad aufweisen und für unsere Anlegerinnen und Anleger für regelmäßige Ausschüttungen sorgt. Bei unserer Anleihe wird Kapital einem renommierten Partner überlassen, der dieses Geld dann zweckgebunden einsetzt. Hier ist aufgrund der Gestaltung des Finanzprodukts ebenso eine höhere Sicherheit gegeben.

Abschließend sei noch unser Sparplan für sicherheitsbewusste Investorinnen und Investoren erwähnt. Hier haben wir kürzlich drei verschiedene Modelle gestartet, die vollautomatisch und ohne Gebühren Geld in unsere Projekte anlegen. Der konservative Sparplan investiert etwa ausschließlich in Bestands- und Entwicklungsprojekte mit einem A- beziehungsweise B-Rating. Die bei der Geldanlage äußerst wichtige Diversifikation wird auf diesem Weg ebenso automatisch vorgenommen, da das Kapital auf verschiedene Kampagnen gestreut wird.

Weiteres Feedback

Sollten Sie weiteres Feedback für uns haben, können Sie uns dieses gerne per Mail (hello[at]rendity.com), Social Media, Kritische Anleger oder direkt über Banking Check zukommen lassen.

Rendity Projects

Our newest investment, invest and profit.

Invest with Rendity in real estate and build up your digital real estate portfolio within minutes with our investment products. Here you will find our current investment opportunities in which you can participate easily, directly and without fees. Only solid projects from experienced partners, which have been strictly examined and conservatively selected by our real estate experts, will be offered to you.
Open for investments
Thumbnail_d2d5f7741b
Denisgasse 35
135.550 € has been invested (16.9%)
Return9.75% p.a.
Duration30 months