Rendity Blog
Rendity iOS App ist hier

Die Rendity-App für iOS ist da

Ab sofort ist unsere Rendity-App für iOS verfügbar. Die Software wurde komplett In-House entwickelt. Wir sind dabei dem bekannten Design unserer Website treu geblieben und haben andererseits einen Fokus darauf gelegt, die wichtigsten Features für Handy zu optimieren. Wie die Rendity-App aufgebaut ist, wie man nun noch leichter investieren kann und was im Hintergrund technisch passiert, wird in diesem Blogbeitrag geschildert.

Jetzt die Rendity iOS App herunterladen

Rendity-Download-AppStore

Immobilienportfolio in der Hosentasche

Für ein Immobilieninvestment bei Rendity benötigt es nun keinen Computer mehr – von der Registrierung bis hin zum Investment lässt sich nun alles vollständig mit dem Smartphone durchführen. Dabei haben wir auch Verbesserungen wie einem sekundenschnellen Login implementiert, um unsere Plattform noch zugänglicher zu gestalten.  Gute Nachrichten haben wir auch für all jene, die nicht gerne ihre Passwörter eingeben. Der Login ist im Rahmen der Rendity-App mit FaceID beziehungsweise TouchID möglich. Nach der erstmaligen Anmeldung beziehungsweise Registrierung kann diese Funktion von der Nutzerin beziehungsweise vom Nutzer aktiviert werden. Aus Sicherheitsgründen erforderlich ist die Einstellung eines vierstelligen Passcodes nach der Anmeldung. Dies erlaubt zugleich einen deutlich schnelleren Zugang.

Investments auf einen Blick

Hier finden sich alle Investments

Die Erstansicht der App sind standardmäßig verfügbare Investitionen. Hier werden alle Projekte aufgelistet, die für ein Investment offen sind. Vergangene Kampagnen werden hier ebenso aufgelistet. Interessiert man sich für ein Projekt, erfährt man nach nur einem Klick die essenziellsten Infos und kann zugleich auch ein Investment setzen. Aktuell ist es in unserer App ausschließlich möglich, per Banküberweisung oder Wallet zu investieren. Weitere Zahlungsmöglichkeiten folgen in Bälde.

Dashboard mit wichtigsten Infos

Das Dashboard ist wie auch auf unserer Website die “Kommandozentrale” unserer Anlegerinnen und Anleger. Dort können aktuelle Investments, Bonusaktionen, Auszahlungen, eigene Investitionen und unser Freundewerben-Programm eingesehen werden. Benachrichtigungen zu Projekten und mehr finden sich ebenso hier. Werden diese aktiviert, erfährst du per Push-Notification am schnellsten, wenn eine neue Investmentchance startet oder es News zu deiner Investition gibt.

Sparplan unterwegs einrichten

Über die Rendity-App lässt sich auch ganz bequem ein Sparplan einrichten. Hier ist als Zahlungsoption aktuell ausschließlich das Wallet möglich. Auswählbar ist in weiterer Folge, ob man einen einfachen Sparplan nutzen möchte, der automatisch in jedes Projekt investiert oder die fortgeschrittene Option wählt, bei dem die Anlegerin beziehungsweise der Anleger eigenständig gewisse Präferenzen festlegt. Nach diesen Kriterien wird dann autonom investiert.

Alle Transaktionen auf einen BlickDie wichtigsten Infos zusammengefasst

Im Wallet-Reiter ist es in weiterer Folge möglich, das Wallet aufzuladen oder eine Auszahlung auf ein Bankkonto zu beauftragen. Vergangene Transaktionen lassen sich ebenso ganz einfach einsehen, sodass man einen genauen Überblick darüber hat, welche Summen bereits investiert und ausbezahlt wurden. Vergangene Zinszahlungen lassen sich ebenso hier überprüfen.

Rendity-App nach eigenen Bedürfnissen

In den Einstellungen können letztlich Änderungen am Profil, den Benachrichtigungen, Zahlungseinstellungen und FaceID beziehungsweise TouchID vorgenommen werden. Dort ist es auch möglich den Erstscreen zu ändern, der beim Öffnen der App angezeigt wird. Standardmäßig wird hier das Dashboard angezeigt – es ist aber möglich, das Wallet, Investitionen oder auch den Sparplan an erster Stelle anzuzeigen.

Keine Infos mehr verpassen

Hintergrund der neuen Software ist es, Immobilien-Investments nun noch zugänglicher zu gestalten. Fortan können Investitionen ganz einfach über das Smartphone ohne viel Aufwand getätigt werden. Per Push-Notification wird man über neue Projekte, Zinszahlungen, Rückzahlungen und mehr benachrichtigt, sodass man keine Info mehr verpasst.

Weitere Features und Bezahlmethoden

Bei der vollständigen In-House-Entwicklung wurde auf die neuesten Technologien gesetzt, die Apple zur Verfügung stellt. Bei der Erstellung kam etwa SwiftUI zum Einsatz, das die Möglichkeit mit sich bringt, die App für weitere Apple-Geräte ganz einfach umzusetzen. In den kommenden Monaten sollen mithilfe des Feedbacks unserer Community weitere Features und auch Bezahlmöglichkeiten folgen.

Für alle Android-User

Abschließend soll noch erwähnt werden, dass wir unsere Android-Nutzer nicht vergessen haben. An einer eigenen App wird ebenso gearbeitet. Alle Interessierten können sich hier bereits vormerken. Bis dahin wünschen wir auf jeden Fall viel Vergnügen mit unserer iOS-App, in die in den vergangenen Monaten sehr viel Herzblut geflossen ist.

Jetzt die Rendity iOS App herunterladen

Rendity-Download-AppStore

You can find the english version of the blog post here: The Rendity app for iOS is here

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren