Rendity Blog
3,38 Millionen Euro zuzüglich Zinsen zurückgezahlt

Rekordmonat: Rund 3,38 Millionen Euro wurden im Juni 2021 an die Rendity-Crowd zurückgezahlt

Gleich sechs Rückzahlungen sind im Juni 2021 an unsere Anlegerinnen und Anleger erfolgt. Rund 3,38 Millionen Euro zuzüglich Zinsen wurden somit an die Rendity-Crowd zurückgeführt. Ein derart hohes Rückzahlungsvolumen hat es in einem Monat bei uns bislang nicht gegeben. Knapp 17 Millionen Euro zuzüglich Zinsen wurden somit seit Unternehmensstart im Jahr 2015 an unsere Investorinnen und Investoren ausgeschüttet.

Projekt 

Blechturmgasse 33

Guntramsdorfer Straße 9

Erlenweg 6

Josef-Ruston-Gasse 28

Österleingasse 7

Albrechtstraße 123

Summe

Zurückgezahltes Kapital 

650.000 Euro

300.000 Euro

500.000 Euro

750.000 Euro

750.000 Euro

425.000 Euro

≈ 3,38 Millionen Euro 

Rückzahlung bei Blechturmgasse 33
In der Blechturmgasse 33 in 1050 Wien sind vier neue Dachgeschoss- und 13 generalsanierte Altbauwohnungen durch Projektentwickler WINEGG entstanden.

Blechturmgasse 33

Den Anfang machte die Rückzahlung der Blechturmgasse 33. Für das Entwicklungsprojekt von WINEGG wurden 650.000 Euro im März 2019 aufgebracht. Nun ist die Rückzahlung rechtzeitig erfolgt. 176 Anlegerinnen und Anleger erhalten ihr Kapital zuzüglich 5,25 Zinsen (pro Jahr) zurück.

In der Blechturmgasse 33 im 5. Wiener Gemeindebezirk fand in den vergangenen 24 Monaten eine umfangreiche Altbaurevitalisierung sowie Generalsanierung der Liegenschaft samt einem Dachgeschoss-Ausbau statt. Vier neue  Dachgeschoss- sowie 13 generalsanierte Altbauwohnungen sind auf diesem Wege entstanden. Der weitere Verkauf ist dann planmäßig abgelaufen.

Die Rendity-Crowd hat bereits fünf Projekte (Bräuhausgasse 7-9, Am Tabor, Magdalenenstraße 22, Blechturmgasse 33 und Hugogasse 8) von WINEGG erfolgreich finanziert. Bei der Magdalenenstraße 22 und eben der Blechturmgasse 33 fand die Rückzahlung bereits statt. WINEGG wurde 1998 in Wien gegründet und hat sich seither als vorausblickender Investor, Entwickler und qualitätsbewusster Bauträger einen Namen gemacht.

Rückzahlung bei Guntramsdorfer Straße 9
Das Projekt Guntramsdorfer Straße 9 wurde vorzeitig zurückgezahlt. Zwölf Eigentumswohnungen in Mödling wurden von der VMF Immobilien GmbH verwirklicht.

Guntramsdorfer Straße 9

Bei der Guntramsdorfer Straße 9 ist die Rückzahlung zudem frühzeitig erfolgt. Das Entwicklungsprojekt der VMF Immobilien GmbH mit einem Volumen von 300.000 Euro und einer Laufzeit von 12 Monaten wurde von der Rendity-Crowd im Juni 2020 innerhalb zwölf Tagen finanziert. 180 Anlegerinnen und Anleger des Neubaus haben nun das Kapital zuzüglich sechs Prozent Rendite zurückerhalten.

Bei dem Neubauprojekt in Mödling wurden zwölf Eigentumswohnungen mit großzügigen Terrassen und Balkonen verwirklicht. 18 Parkplätze wurden zudem errichtet. Mittlerweile sind alle Wohnungen im begehrten Wiener Speckgürtel verkauft. Insgesamt wurde eine Wohnnutzfläche von 1.163,56 m² errichtet. Fokus wurde auf die modern gestaltete Fassade und optimierte Grundrisse für verschiedene Zielgruppen gelegt.

Sieben Projekte der VMF Immobilien GmbH wurden von der Rendity-Crowd mittlerweile finanziert. Das niederösterreichische Familienunternehmen weist einen ausgezeichneten Track-Record auf und kann auf ein breites Netzwerk an renommierten Partnern und Firmen zurückgreifen. Mit der Frauenstiftgasse 4 steht aktuell ein weiteres Projekt für ein Investment offen.

Rückzahlung von Erlenweg 6
Am Erlenweg 6 entstehen sieben Häuser mit 35 Wohnungen. Sie bieten direkten Blick auf den Wörthersee in Kärnten. Als Entwickler steht die Da Vinci Group dahinter.

Erlenweg 6

Das Projekt Erlenweg 6 wurde ebenso vorzeitig zurückgezahlt. Das Entwicklungsprojekt der Da Vinci Group mit einem Volumen von 500.000 Euro und einer Laufzeit von 30 Monaten wurde im vergangenen März von 192 Anlegerinnen und Anlegern finanziert. Nach nur 13 Monaten wurde das Kapital zuzüglich 6,75 Prozent Zinsen nun an unsere Crowd zurückgeführt.

Bei dem Neubauprojekt in Raunach unmittelbar in der Nähe des Wörthersees werden sieben Häuser mit 35 freifinanzierten Eigentumswohnungen zwischen 35 m² und 120 m² mit einer gewichteten Wohnnutzfläche von 2.988 m² errichtet. 60 Garagenplätze sowie fünf Freistellplätze sind ebenso vorgesehen. Alle Wohnungen verfügen ferner über Freiflächen wie Terrassen oder Gärten. Die Immobilie wurde nun gesamthaft verkauft.

Erlenweg 6 war das bislang einzige Projekt, das gemeinsam mit der Da Vinci Group verwirklicht wurde. Das Wiener Familienunternehmen ist seit 30 Jahren als Immobilienprojektentwickler tätig. Das Kerngeschäft der Firma ist die Entwicklung von Wohnimmobilien für Privatkundinnen sowie Privatkundinnen und Investorinnen und Investoren. Der geografische Fokus der Da Vinci Group liegt auf dem Großraum Wien, Kärnten sowie Mallorca.

Rückzahlung von Josef-Ruston-Gasse 28
69 Wohnungen stehen in der Josef-Ruston-Gasse im 21. Wiener Gemeindebezirk zur Verfügung. Verwirklicht wurde der Neubau von HART & HART.

Josef-Ruston-Gasse 28

Ferner wurde auch das Projekt Josef-Ruston-Gasse 28 rechtzeitig zurückgezahlt. Das Entwicklungsprojekt von HART & HART mit einem Volumen 750.000 Euro und einer Laufzeit von 24 Monaten wurde im April 2019 von 241 Anlegerinnen und Anlegern finanziert. Das Kapital wurde nun zuzüglich 6,50 Prozent Zinsen zurückgezahlt.

In der Josef-Ruston-Gasse 28 im 21. Wiener Gemeindebezirk wurden 69 Wohnungen mit einer Gesamtnutzfläche von 3.328m² und Freiflächen (Loggia, Terrasse und Gärten) im Ausmaß von 913m² errichtet. Die Wohnungen sind zwischen 36,92 m² und 109,33 m² groß und wurden allesamt verkauft.

Die Josef-Ruston-Gasse 28 ist das erste Projekt, das gemeinsam mit HART & HART abgeschlossen wurde. Das Familienunternehmen aus Wien-Donaustadt weist mehr als 15 Jahre Erfahrung auf und hat sich auf Wohnimmobilien für Privatkundinnen sowie Privatkunden und Anlegerinnen und Anleger fokussiert. Mehr als 234 Projekte wurden bis dato von HART & HART realisiert.

Österleingasse 7 zurückgezahlt
In der Österleingasse 7 in 1150 Wien hat eine Altbaurevitalisierung und Generalsanierung der Liegenschaft samt einem Dachgeschoßausbau zu 25 exklusive Wohneinheiten geführt. Entwickelt wurde das Projekt von der KVIERREAL Gruppe.

Österleingasse 7

Auch das KVIERREAL-Projekt Österleingasse 7 in 1150 Wien wurde rechtzeitig zurückgezahlt. Finanziert wurde dieses im November 2019 von 451 Anlegerinnen und Anlegern. Sie erhalten das eingesetzte Kapital in der Höhe von 750.000 nach 18 Monaten zuzüglich 6,25 Prozent Rendite zurück.

Bei dem Projekt wurde eine Altbaurevitalisierung und Generalsanierung der Liegenschaft samt einem Dachgeschoßausbau vorgenommen. 25 exklusive Wohneinheiten wurden dabei errichtet – insgesamt sind 1.800 m² Nutzfläche entstanden. Alle Wohnungen sind mittlerweile verkauft.

KVIERREAL hat bei drei Projekten (Brünnerstraße 33, Mayssengasse 22 und Österleingasse 7) Crowdinvesting auf Rendity genutzt. Das Unternehmen ist seit Jahren am Wiener Immobilienmarkt als Projektentwickler tätig und hat sich auf den An- und Verkauf, sowie auf die Revitalisierung von klassischen Gründerzeithäusern und Wohnungen spezialisiert.

Rückzahlung bei Albrechtstraße 123
In der Albrechtstraße 123 in Klosterneuburg entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit neun Wohnungen zwischen 40 m² und 89 m².

Albrechtstraße 123

Zuletzt wurde auch das Projekt Albrechstraße 123 von der RE-MA Realitätenmanagement GmbH rechtzeitig zurückgezahlt. 179 Anlegerinnen und Anleger haben sich an dem Projekt im Mai 2019 beteiligt. 425.000 Euro wurden damals gesammelt. Die beteiligten Investorinnen und Investoren haben ihr Kapital nun zuzüglich 7,00 Prozent Zinsen (pro Jahr) zurückerhalten.

In der Albrechtstraße 123 in Klosterneuburg entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit neun Wohnungen zwischen 40 m² und 89 m². Die Gesamtnutzungsfläche beträgt 572 m². Alle Wohnungen verfügen über Balkone, Terrassen und individuell zugeordnete Kellerabteile. Den Bewohnern des Hauses stehen im Untergeschoss sechs PKW-Abstellplätze, sowie ein Kinderwagenabstellraum zu Verfügung.

Mit der RE-MA Realitätenmanagement GmbH hat Rendity bislang ein Projekt verwirklicht. Hinter dem Unternehmen steht Dr. Roman Müller, der als Bauträger und Immobilienentwickler auf viele Jahre Erfahrung zurückblicken kann. Durch gute Grundstücksgelegenheiten und Verhandlungen schafft er es immer wieder, interessante Projekte auf die Beine zu stellen.

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren

2 Kommentare