Online Immobilien-Investments
Einfach und direkt ab €1.000

‣ Bis zu 7% Rendite    
‣ Kurze Laufzeiten    
‣ Keine Gebühren


Jetzt registrieren   Einfach investieren

€25 Startbonus

Jetzt registrieren und €25 für dein Erstinvestment geschenkt.

Erfolgreiche Projekte

 

Erfolgreich finanziert
Crowdfunding Nußbaumerstraße 2 Graz
Rendity Growth

Rendity Growth

€ 300.000 finanziert (100%)

Nußbaumerstraße 2

Graz, AT

Rendite
6,5% p.a.
Laufzeit
18 Monate
Gesamtvolumen
€8.106.000
Ausschüttung
Jährlich
Mehr anzeigen
Erfolgreich finanziert
Crowdfunding Magdalenenstrasse 22 Wien
Rendity Growth

Rendity Growth

€ 500.000 finanziert (100%)

Magdalenenstraße 22

Wien, AT

Rendite
5,5% p.a.
Laufzeit
24 Monate
Gesamtvolumen
€7.411.000
Ausschüttung
Jährlich
Mehr anzeigen
Erfolgreich finanziert
Crowdfunding Renngasse 10 Wien
Rendity Growth

Rendity Growth

€ 1.499.000 finanziert (100%)

Renngasse 10

Wien, AT

Rendite
5,25% p.a.
Laufzeit
24 Monate
Gesamtvolumen
€76.334.834
Ausschüttung
Jährlich
Mehr anzeigen
Bereits zurückgezahlt
Crowdfunding Franz-Glaser-Gasse 30 Wien
Rendity Growth

Rendity Growth

€ 300.000 finanziert (100%)

Franz-Glaser-Gasse 30

Wien, AT

Rendite
6,5% p.a.
Laufzeit
24 Monate
Gesamtvolumen
€6.677.375
Ausschüttung
Jährlich
Mehr anzeigen
Erfolgreich finanziert
Crowdfunding Erzherzog-Karl-Straße 9 Wien
Rendity Growth

Rendity Growth

€ 600.000 finanziert (100%)

Erzherzog-Karl-Straße 9

Wien, AT

Rendite
6,5% p.a.
Laufzeit
36 Monate
Gesamtvolumen
€7.657.209
Ausschüttung
Jährlich
Mehr anzeigen
Erfolgreich finanziert
Crowdfunding Brigittenauer Lände 42 Wien
Rendity Growth

Rendity Growth

€ 800.000 finanziert (100%)

Brigittenauer Lände 42

Wien, AT

Rendite
5,5% p.a.
Laufzeit
24 Monate
Gesamtvolumen
€11.540.000
Ausschüttung
Jährlich
Mehr anzeigen
Erfolgreich finanziert
Crowdfunding Habichergasse 47 Wien
Rendity Growth

Rendity Growth

€ 600.000 finanziert (100%)

Habichergasse 47

Wien, AT

Rendite
7% p.a.
Laufzeit
30 Monate
Gesamtvolumen
€3.568.428
Ausschüttung
Jährlich
Mehr anzeigen
Erfolgreich finanziert
Crowdfunding Große Mohrengasse 36 Wien
Rendity Growth

Rendity Growth

€ 500.000 finanziert (100%)

Große Mohrengasse 36

Wien, AT

Rendite
6% p.a.
Laufzeit
30 Monate
Gesamtvolumen
€9.506.800
Ausschüttung
Jährlich
Mehr anzeigen
Bereits zurückgezahlt
Crowdfunding K8 Berlin
Rendity Growth

Rendity Growth

€ 300.000 finanziert (100%)

Hotspot Berlin

Berlin, DE

Rendite
6% p.a.
Laufzeit
12 Monate
Gesamtvolumen
€9.219.750
Ausschüttung
Endfällig
Mehr anzeigen

  • Projekt

Die Investment-Plattform für unterwegs

Auch mit Smartphone und Co. ganz einfach via Crowdinvesting an Immobilien beteiligen! News und Updates zu den Investments direkt zu dir:

User Avatar

"Was dem einzelnen nicht vermag, das vermögen viele" - Friedrich Willhelm Raiffeisen

Loslegen   Weitere Fragen

Sicherheit


 

Treuhändische Verwaltung

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über ein insolvenzgesichertes Treuhandkonto. Erst nach erfolgreichem Funding wird das Geld an den Immobilienentwickler überwiesen.

Anlegerschutz

Rendity unterliegt einer strikten Informationspflicht nach dem Alternativfinanzierungs- bzw Kleinanlegerschutzgesetz und ist von der Wirtschaftskammer als Vermögensberater autorisiert.

Verschlüsselung

Die Sicherheit deiner übermittelten Daten, die Integrität und Authentizität unserer Plattform wird mit einer State of the Art TLS/SSL Verschlüsselung sichergestellt.


Austrian Crowdinvesting Commitee Standesregeln Finanzdienstleister Crowdcircus Siegel 2018 Bankingcheck Fintech Award
Rendite 6,5% p.a.
Laufzeit 18 Monate
Ausschüttung Jährlich
Nußbaumerstraße 2 Graz Rendity Growth

Nußbaumerstraße 2

Graz, AT

Rendite 6,5% p.a.
Laufzeit 18 Monate
Gesamtvolumen €8.106.000
Ausschüttung Jährlich
Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Vorstellung des Projekts

Insgesamt entstehen 42 komfortable Wohneinheiten und 1 Geschäftsfläche sowie 39 KFZ-Tiefgaragenplätze auf 5 Geschoßen inmitten des Grazer Villenviertels St. Peter, in unmittelbarer Nähe zu Nahversorgung, Ärzten und Schulen.

Die Wohneinheiten bestechen durch ihre durchdachten Raumaufteilungen, welche sich in Flächenausmaßen zwischen 32 m² bis 86 m² bewegen. Insgesamt werden 2.329 m² Nutzfläche und Freiflächen (Loggien, Balkone, Terrassen und Gärten) mit einem Ausmaß von ca. 750 m² errichtet.

Das familienfreundliche Wohngebäude entsteht inmitten des grünen Herzens von Graz, welches alle Annehmlichkeiten zeitgemäßer Bauweise berücksichtigt. Komfortbedachte Materialien machen Leben und Wohnen, in dem als Villengegend bekannten Stadtteil St. Peter, zu einem besonderen Erlebnis.

Projekt-Hightlights

Graz –UNESCO-Weltkulturerbe und mediterranes Flair

Im südösterreichischen Teil gelegen, zeichnet Graz vor allem sein mediterranes Klima aus und ist für seine zahlreichen Grünoasen und überdurchschnittlich viele Sonnenstunden bekannt. Graz fungiert als Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Steiermark, die Innere Stadt Graz wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe gekürt. Graz besticht jedoch nicht nur für seine mediterrane Lebensfreude, sondern vor allem auch durch seinen Mix aus barocken Bauten und zukunftsorientierter moderner Architektur und lockt viel internationales Publikum durch seine Kultur- sowie Bildungsangebote als auch durch seine Nähe zum südsteirischen Weinland an.

Nobellage im Villenviertel

Die familienfreundliche Wohnhausanlage befindet sich in unmittelbarer Nähe zum ORF-Park sowie der Technischen Universität Graz Inffeld. Der Stadtteil St. Peter ist vor allem für seine Villenlage inmitten von vielen Grünflächen bekannt. Aufgrund der ausgezeichneten Infrastruktur sind alle Notwendigkeiten des täglichen Bedarfs rasch zu erreichen, gleichzeitig lassen sich alle Vorzüge des „Wohnens im Grünen“ genießen. Verkehrstechnisch erreicht man die Innere Stadt in wenigen Autominuten, ebenso mit Buslinie oder Straßenbahn gelangt man innerhalb kürzester Zeit in den Stadtkern von Graz.

Attraktive Zinsen – 6,5% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 6,5%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Konzeption und Umsetzung des Projekts durch die AIRA Development Group

Die AIRA Development Group stellt höchste Ansprüche: Die Kunden sind das wichtigste Kapital, optimaler Service steht im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie.

Die AIRA Development Group wurde 2013 in Wien gegründet. Seither hat sich das Unternehmen als erfolgreicher Immobilienentwickler im österreichischen Raum durchgesetzt. Die AIRA Development Group hat sich vor allem auf die Entwicklung von qualitativen und hochwertigen Neubauprojekten spezialisiert. Der An- und Verkauf von ausgewählten Zinshäusern ergänzt das Geschäftsmodell von AIRA.

AIRA

Investment-Case

Zum Zweck der teilweisen Refinanzierung der eingesetzten Eigenmittel, beabsichtigt die NBS 2 Projekt GmbH – eine 100%-ige Tochtergesellschaft der AIRA Development Group GmbH - qualifiziert nachrangige Darlehen iHv maximal €300.000 aufzunehmen.

Die Darlehensnehmerin ist grundbücherliche Eigentümerin der Liegenschaft EZ 32 KG 63119 in der Nußbaumerstraße 2, 8042 Graz. Insgesamt entstehen 42 Wohneinheiten im Ausmaß von 32 m² bis 86 m² auf 5 Geschoßen sowie 39 KFZ-Tiefgaragenplätze und 1 Geschäftsfläche. Der Erwerb der Liegenschaft mit aufrechter Baugenehmigung ist bereits erfolgt und die Planungstätigkeiten sind im vollen Gange. Ziel ist es die Wohneinheiten zu marktkonformen Preisen einzeln zu verkaufen.

Jährliche Ausschüttungen:

Während der Laufzeit erhält der Darlehensgeber eine jährliche Ausschüttung von 6,5%.

Kurze Laufzeit:

Der Darlehensgeber erhält nach Verwertung der Wohnungen sein eingesetztes Kapital zurück. Dies soll gemäß der Planung nach 18 Monaten erfolgen.

Finanzierung

Schlossgasse 14 Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Unvermietet 3
Entwicklungsphase Neubau 3
Entwicklungsvolumen Mehr als €250 Mio. 1
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Bis zu 18 Monaten 1
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 10-20% 2
Gesamt 11 B

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Timeline

Die Liegenschaft wurde im 1. Quartal 2017 angekauft. Anschließend wurde ein planerisches Konzept für die Entwicklung von 42 großzügigen Wohneinheiten und 1 Geschäftslokal samt 39 KFZ-Tiefgaragenplätzen erstellt und eingereicht. Die Bautätigkeiten werden durch die bereits erfolgte rechtskräftige Baugenehmigung im 4. Quartal 2018 aufgenommen. Diese werden voraussichtlich bis zum 3. Quartal 2020 abgeschlossen.

Ankauf

Der Projektankauf erfolgte im 1.Quartal 2017 (inkl. Einreichplanung und rechtskräftiger Baugenehmigung).

Planung

Die Einreichplanung erfolgte durch die Schulz-Architektur ZT GmbH (Graz) – die Ausführungs- und Detailplanung durch die Zengerer Planungs GmbH (Graz) in Absprache mit der AIRA Development Group.

Bauausführung

Mit der Bauausführung wird im 4.Quartal 2018 begonnen. Die Bauausführungen werden von einem österreichischen Generalunternehmen oder österreichischen Einzelprofessionisten ausgeführt und unterliegen einer ständigen begleitenden Kontrolle. Die voraussichtliche Fertigstellung ist bis zum 3.Quartal 2020 geplant.

Verwertung

Die Verwertung erfolgt seit dem 2. Quartal 2018 durch die AIRA Development Group & Vertriebspartner. Bei der Konzeption der Grundrisse floss die langjährige Markterfahrung von AIRA Development Group & Vertriebspartner mit ein.

Lage

Graz

Im grünen Nobelbezirk St. Peter liegt die Liegenschaft an der Nußbaumerstraße. Fußläufig kann man hier den ORF-Park erreichen. Auch infrastrukturtechnisch ist man bestens versorgt, zahlreiche Supermärkte, Apotheken und Ärzte als auch Bildungseinrichtungen wie Kindergarten, Volksschule und neue Mittelschule befinden sich in unmittelbarer Nähe. Verkehrstechnisch erreicht man die Innere Stadt in wenigen Autominuten, ebenso mit Buslinie oder Straßenbahn gelangt man innerhalb kürzester Zeit in den Stadtkern von Graz.

Villenlage im grünen Stadtbezirk St. Peter

Der Stadtteil St. Peter ist vor allem als außerordentlich grüner Stadtteil bekannt, der trotz seiner Nähe zum Stadtkern ein ländliches Flair birgt. Hier wird entspanntes Wohnen inmitten von Ruhe und Natur groß geschrieben. St Peter ist bekannt als Nobelbezirk, die unmittelbare Umgebung der Nußdorferstraße zum ORF-Zentrum gilt als Villenviertel von Graz.

Entdecke die Umgebung

Grazer Uhrturm und Schlossberg

Der Grazer Uhrturm ist das Wahrzeichen von Graz und stammt vermutlich aus dem 13. Jahrhundert. Der Grazer Uhrturm liegt auf einer Anhöhe im Herzen des Stadtkerns, dem Schlossberg. Der Turm diente Überlieferungen zufolge als Teil einer früheren Festungsanlage, die heute nicht mehr erhalten ist.

Stadtpark

Der Grazer Stadtpark wurde 1869 als Naturpark nach Art eines Englischen Gartens gestaltet, wobei vor allem exotische Bäume angesetzt werden sollten. Die Parkanlage wurde im 20.Jahrhundert zu einer Freilichtgalerie zur steirischen Kulturgeschichte erweitert, im Stadtpark finden sich deshalb zahlreiche Büsten bekannter Persönlichkeiten der Geschichte. Heute lädt der Stadtpark zum Joggen, Lesen und Verweilen ein. Auch eigens angelegte Fahrradwege sowie das für zahlreiche Kultur-Veranstaltungen und Ausstellungen bekannte „Forum-Stadtpark“ finden sich hier.

Murinsel

Die Insel in der Mur ist eine schwimmende Plattform und wurde konzipiert, um im Rahmen des Grazer Kulturhauptstadtjahres 2003, ein Wahrzeichen für die Stadt zu schaffen. Der Grazer Robert Punkenhofer entwickelte die Idee zu einem spektakulären Objekt in der Mur, welches vom New Yorker Künstler und Designer Vito Acconci umgesetzt wurde. Die 50m lange Muschelform beherbergt ein Amphitheater und bietet Platz für bis zu 350 Besucher. Im dort konzipierten „Dom“ befinden sich ein Insel-Café sowie ein Kinderspielplatz.

Karl-Franzens-Universität Graz

Die Universität Graz besteht aus 6 Fakultäten und gilt als die zweitälteste Universität Österreichs, welche im Jahre 1585 gegründet wurde. Der Name der Universität leitet sich von Erzherzog Karl II. von Innerösterreich sowie Kaiser Franz I. von Österreich ab. Neben der Medizinischen Fakultät Graz, die im März 2003 ausgegliedert wurde, beherbergt die Karl- Franzens-Universität Graz 32.230 Studierende. Namhafte Persönlichkeiten der Universität Graz sind beispielsweise Nikola Tesla und Erwin Schrödinger. Graz gilt heute als Studentenstadt und ist für sein vielfältiges Bildungsangebot bekannt.

Kunsthaus Graz

Das Kusthaus Graz wurde im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres 2003 errichtet und wird auch als architektonisches Wahrzeichen der Stadt Graz bezeichnet. Das Bauwerk unterscheidet sich vor allem durch seine ungewöhnliche Form, welches auch „friendly alien“ genannt wird. Das Kunsthaus Graz wurde als Institution für die Ausrichtung internationaler Ausstellungen multidisziplinärer, moderner und zeitgenössischer Kunst von den 1960er Jahren bis zur Gegenwart entwickelt.


Dokumente

Rendite 5,5% p.a.
Laufzeit 24 Monate
Ausschüttung Jährlich
Magdalenenstraße 22 Wien

Magdalenenstraße 22

Wien, AT

Rendite 5,5% p.a.
Laufzeit 24 Monate
Ausschüttung Jährlich
Gesamtvolumen €7.411.000
Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Vorstellung des Projekts

Insgesamt entstehen 12 gehobene Wohneinheiten und 1 Geschäftsfläche inmitten des 6. Bezirks, zentral und in unmittelbarer Nähe zu allen wichtigen Hotspots, wenige Meter von der Mariahilfer Straße und dem Naschmarkt entfernt.

Die eleganten Wohneinheiten entstehen in einem hochwertig renovierten Altbau und bestechen durch ihre großzügigen Raumaufteilungen, welche sich in Flächenausmaßen zwischen 70 m² bis 110 m² bewegen. Hinzu kommt ein moderner Dachgeschossausbau (zwei Wohneinheiten), welcher alle Annehmlichkeiten zeitgemäßer Bauweise berücksichtigt. Komfortbedachte Materialien machen Leben und Wohnen hier zu einem besonderen Erlebnis im Herzen des wunderschönen 6. Bezirks.

Projekt-Hightlights

Wien – die Metropole an der blauen Donau

Seit Jahren thront Wien an der Spitze der Städte mit der höchsten Lebensqualität. Auch dieses Jahr setzte sich die Wiener Melange aus Wohnqualität, erstklassigem Kulturangebot, Naherholungsgebieten und öffentlicher Verkehrsinfrastruktur an die Spitze der internationalen Studie „Quality of Living 2018“ der Beratungsfirma Mercer Consulting. Gerade im Vergleich mit internationalen Top-Städten sind die Immobilienpreise moderat und die Bauqualität hoch.

Zentrale Lage

Verkehrstechnisch ist die Magdalenenstraße optimal angebunden. Fußläufig sind die U-Bahnstation Kettenbrückengasse (5 Gehminuten) sowie diverse Bus- und Tramverbindungen (2 Gehminuten) zu erreichen. Naherholungsgebiete wie der Burggarten oder der Resselpark befinden sich ebenso wenige Minuten entfernt.

Attraktive Zinsen – 5,5% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 5,5%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Konzeption und Umsetzung des Projekts durch WINEGG

Der Leitsatz von WINEGG: Bleibende Werte für Generationen schaffen. WINEGG steht für gute Substanz und beste Lage.

Die WINEGG Realitäten Gesellschaft m.b.H wurde 1998 in Wien gegründet. Seither hat sich das Unternehmen als vorausblickender Investor, Developer und qualitätsbewusster Bauträger einen weithin beachteten Namen gemacht. Die Vision des Unternehmens: Die Realität im Auge behalten und dennoch langfristig planen. So, dass auch kommende Generationen ihr Leben auf einem gesicherten Fundament bauen können.

Zu den Spezialitäten des Unternehmens zählt bereits seit Anbeginn die Wertsteigerung im Bereich Altbau. Gute Substanz und beste Lage sind die Auswahl-Kriterien.

Heute hat sich WINEGG auch einen Spitzenplatz im Bereich Neubau-Entwicklung erobert. Und das Engagement neben Wien und Österreich auch auf Berlin ausgeweitet: Zahlreiche Objekte, sowohl im Bereich Altbau-Entwicklung als auch im Bereich Wohnanlagen-Neubau wurden bereits erfolgreich abgeschlossen.

WINEGG

Finanzierung

Magdalenenstraße 22 Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Unvermietet 3
Entwicklungsphase Wertsteigerung 2
Entwicklungsvolumen Mehr als €250 Mio. 1
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Zwischen 18 und 36 Monaten 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 10-20% 2
Gesamt 11 B

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

1060 Wien

Der 6. Bezirk liegt im Herzen Wiens, der lebenswertesten Stadt der Welt. Dort wo Historie und kulturelle Vielfalt sich vereinigen, liegt der revitalisierte Altbau, in der Magdalenenstraße 22. Die Lage bietet alles was Wohnen in der Stadt gediegen und annehmlich macht und lässt auch infrastrukturell keine Wünsche offen. Verkehrstechnisch ist die Magdalenenstraße ideal angebunden, fußläufig sind die U-Bahnstation Kettenbrückengasse (5 Gehminuten) sowie diverse Bus- und Tramverbindungen (2 Gehminuten) zu erreichen. Mariahilfer Straße, Naschmarkt oder Haus des Meeres - hierzu gelangt man ebenso zu Fuß und in wenigen Gehminuten. Südöstlich ist in 25 Autominuten der Flughafen Wien Schwechat gelegen, in nördlicher Richtung sind zahlreiche Erholungsgebiete inklusive Weinbergen und Heurigen zu erreichen.

Entdecke die Umgebung

Mariahilfer-Straße

Als längste Einkaufsstraße Europas erstreckt sich die Mariahilfer Straße auf einer Länge von knapp 4 Kilometern, wobei die sogenannte „innere Mariahilfer Straße“ vom Getreidemarkt zum Mariahilfer Gürtel entlang führt, auf welcher viele internationale Markengeschäfte zu finden sind und welche abschnittsweise auch als Fußgängerzone gewidmet ist. Die innere Mariahilfer Straße fungierte bereits früher als besondere Einkaufsstraße der k.u.k. Monarchie und auch heute noch birgt diese Nahversorger, Mode, Möbel, Handwerk und zahlreiche Restaurants sowie Cafés. Es gibt so gut wie nichts was man nicht auf der in Wien umgangssprachlich bekannten „MaHü“ finden kann. Mittlerweile hat sich diese als Zentrum der jungen und hippen Szene Wiens etabliert und besticht durch zahlreiche Läden, welche man nur an diesem Ort findet. Viele historisch gewachsene Gebäude und verschnörkelte Altbauten zieren dabei die Mariahilfer Straße und schaffen eine sehenswerte Symbiose aus Altem und Neuem.

Naschmarkt

Der Naschmarkt befindet sich im 6. Bezirk und gilt als größter innerstädtischer Markt Wiens. Sein besonderes Flair verdankt der Wiener Naschmark seiner Mischung aus Markständen und Lokalen, die sich schlangenförmig inmitten der linken und rechten Wienzeile aneinander fügen Der Naschmarkt ist eine bekannte Wiener Sehenswürdigkeit und darf kulinarisch gesehen bei keiner Erkundungstour fehlen. Auf gesamter Länge finden sich Marktstände mit frischer Ware wie Obst, Gemüse, Gewürzen sowie Fisch und Fleisch; ebenso wie Restaurants nationaler wie internationaler Küchen, Cafés, Patisserien, Bäckereien und kleineren Lokalen, die bereits früh öffnen und wo sich mitunter Nachtschwärmer mit Markthändlern mischen. Kulinarisch birgt der Naschmarkt somit alles was Gourmet-Herzen höher schlagen lässt und versorgt seine Umgebung mit allen notwendigen Lebensmitteln sowie allerlei anderer angebotenen Waren.

Haus des Meeres

Das Haus des Meeres ist ein ehemaliger Flakturm inmitten des 6.Bezirkes, welcher heutzutage als Zoo vielfältiger Meeresaquarien und Terrarien dient. Im Haus des Meeres tummeln sich tropische Süß- sowie Seewasserfische neben Fischen aus dem Mittelmeer sowie heimischen Gewässern. Hier durchwandert man den röhrenförmigen Atlantik-Tunnel, beobachtet Hammerhaie im 10.Stockwerk des Turmes und kann im Tropenhaus Affen, Krokodile, Riesenschlangen und Vogelspinnen unter die Lupe nehmen. Eine weitere Attraktion ist hier auch der grandiose Ausblick von der Dachterrasse aus, auf welchem man einen herrlichen Blick auf die Stadt genießen kann.

Raimund Theater

Das Raimund Theater zählt zu den Vereinigten Bühnen Wiens und ist eine bekannte Spielstätte zahlreicher Produktionen Europas. Das nach dem österreichischen Dramatiker Ferdinand Raimund bezeichnete Theater, stammt aus dem 19. Jahrhundert und fungierte damals als Sprechbühne mit klassischen Volksstücken. Heutzutage dient das Raimund Theater vor allem als Spielstätte für zahlreiche internationale Musicals.


Dokumente

Rendite 5,25% p.a.
Laufzeit 24 Monate
Ausschüttung Jährlich
Renngasse 10 Wien

Renngasse 10

Wien, AT

Rendite 5,25% p.a.
Laufzeit 24 Monate
Ausschüttung Jährlich
Gesamtvolumen €76.334.834

Vorstellung des Projekts

Insgesamt 73 moderne City Appartements und 3 Geschäftslokale entstehen mitten im historischen Kern der inneren Stadt, wenige Meter von der Freyung, Am Hof, Graben und Kohlmarkt entfernt, entworfen von den Architekten 3XN, die internationale Akzente setzen. Im No10 werden Sie selbst, aber auch Ihre Gäste charmant von einem Doorman empfangen, der auch Post, Lieferungen oder Nachrichten entgegennimmt.

Wohnen im Herzen von Wien

Die smarten Appartements, in den Größen 55 bis 250m² sind allesamt komfortbedacht ausgeführt, mit Materialien von ausgesuchter Qualität. Hervorzuheben sind der elegant eingerichtete Salon für Ihre Dinnerparty, das hauseigene Gym mit modernen Kraft- und Kardiogeräten und die Parkgarage mit Ladestationen für E-Autos. Das No10 bietet insgesamt ein besonderes Wohlfühlambiente auf höchstem Niveau.

Projekt-Hightlights

Mehr als 50% der Wohnungen verkauft

Aus Anlegersicht ist äußerst positiv, dass bereits mehr als die Hälfte der Wohnungen verkauft worden sind. Das No10 zeigt damit eindrucksvoll, dass dieses Immobilienprojekt im Herzen Wiens den Puls der Zeit trifft.

Zentralste Lage Wiens in 1010

Zentraler geht’s nicht: Das Projekt „Renngasse 10“ liegt im edelsten aller Wiener Bezirke: dem ersten Bezirk und somit im absoluten Herzstück Wiens. Ums Eck zur Freyung, 5 Gehminuten zu Graben und Kohlmarkt und in unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Station „Schottentor“. Auch Naherholungsgebiete wie der Burggarten und der Donaukanal können fußläufig erreicht werden.

Attraktive Zinsen – 5,25% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 5,25%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Wien – die Metropole an der blauen Donau

Seit Jahren thront Wien an der Spitze der Städte mit der höchsten Lebensqualität. Auch dieses Jahr setzte sich die Wiener Melange aus Wohnqualität, erstklassigem Kulturangebot, Naherholungsgebieten und öffentlicher Verkehrsinfrastruktur an die Spitze der internationalen Studie „Quality of Living 2018“ der Beratungsfirma Mercer Consulting. Gerade im Vergleich mit internationalen Top-Städten sind die Immobilienpreise moderat und die Bauqualität hoch.

Konzeption und Umsetzung des Projekts durch JP Immobilien

Die JP Immobilien Gruppe ist unter anderem in folgenden Bereichen der Immobilienbranche tätig: Investment, Development, Sanierung, Vermarktung und Property Management. Diese Tätigkeitsbereiche bilden seit fast 20 Jahren die erfolgreichen Säulen der JP Immobilien Gruppe.

Die JP Immobilien Gruppe ist derzeit der größte private innerstädtische (Bezirke 1. bis 9. Bezirk) Bauträger in Wien und der führende Vermarkter im Bereich von Wohnimmobilien und Vorsorgewohnungen mit rund 400 Abschlüssen pro Jahr.

JP Immobilien

No10 bringt internationales Architektenteam 3XN nach Wien

Im Rahmen des international ausgeschriebenen Architekturwettbewerbs hat sich das renommierte dänische Architekturbüro 3XN durchgesetzt und wurde mit den Planungsleistungen für das No10 beauftragt. 3XN, ursprünglich aus Kopenhagen, setzt auf der ganzen Welt architektonische Akzente wie zuletzt mit dem neuen Hauptquartier des Olympischen Komitees in Lausanne, Schweiz, oder dem Vertical-Living-Projekt „The Grove“, in Mumbai.

3XN

Finanzierung

Renngasse 10 Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Unvermietet 3
Entwicklungsphase Neubau 3
Entwicklungsvolumen Mehr als €250 Mio. 1
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Zwischen 18 und 36 Monaten 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 20-40% 1
Gesamt 11 B

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

1010 Wien

Der 1.Bezirk ist das Herzstück der lebenswertesten Stadt der Welt. Dort wo große Historie und kulturelle Vitalität sich vereinigen, liegt der moderne Neubau No10 in der Renngasse 10. Die Lage bietet alles was wohnen in der Stadt gediegen und annehmlich macht.

Verkehrstechnisch ist man hier bestens angebunden, fußläufig erreicht man die U-Bahn-Station „Herrengasse“ (5 Gehminuten), die U-Bahn-Station „Schottentor“ (7 Gehminuten) sowie diverse Bus- und Tramverbindungen. Stephansplatz, Hofburg oder Rathaus – alles ist fußläufig und in wenigen Gehminuten zu erreichen. Einmal um die Ecke und man gelangt zur Freyung, zweimal um die Ecke und man erreicht das weltberühmte Cafe Central mit seiner altbewährten Wiener Kaffeehauskultur. Auch Naherholungsgebiete wie der Burggarten und der Donaukanal können fußläufig erreicht werden. Mit dem Auto gelangt man in Richtung Norden zu den Weinbergen und gemütlichen Heurigen, in südöstlicher Richtung erreicht man den Flughafen Wien-Schwechat in 25 Minuten.

Entdecke die Umgebung

Hofburg

Die Hofburg ist ehemalige Kaiserresidenz und war ab dem 13. Jahrhundert die Residenz der Habsburger in Wien. Seit 1945 ist sie Amtssitz des österreichischen Bundespräsidenten. Der größte Teil der österreichischen Nationalbibliothek befindet sich in der Hofburg, ebenso wie zahlreiche Museen wie die Albertina sowie das Bundesdenkmalamt.

Stephansdom

Der Wiener Stephansdom, architektonisches Meisterwerk und wesentliches Kulturgut gilt als Österreichs Wahrzeichen und wird oft auch als österreichisches Nationalheiligtum bezeichnet. Beeindruckt von seiner Schönheit besuchen jährlich über 5,2 Millionen Menschen den Stephansdom. Der Wiener Stephansdom ist seit 1356 Domkirche und erfuhr seit seiner Entstehung bereits zahlreiche bauliche Veränderungen. Unter dem Dom befindet sich die Herzogsgruft, in welcher im Laufe der Geschichte zahlreiche Könige und Erzherzöge begraben wurden. Rund um den Stephansdom befinden sich zahlreiche Cafés, Restaurants und Geschäfte.

Universität Wien

Die Universität Wien ist die größte Hochschule des deutschsprachigen Raums mit aktuell 187 Studienangeboten sowie über 90.000 Studierenden. Das Hauptgebäude der Universität Wien erstreckt sich über eine gigantische Fläche am Universitätsring und bildet einen besonderen Blickfang mit seiner markanten Säulenhalle und dem Arkadenhof. Der großzügige Campus verfügt über weitläufig begrünte Freiflächen und lädt zum Lesen und Verweilen ein.

Rathaus

Das Rathaus ist Sitz der Regierung und Verwaltung Wiens, in diesem befinden sich unter anderem die Amtsräume des Wiener Bürgermeisters und Landeshauptmanns. Das Rathaus ist ein monumentales neugotisches Bauwerk mit einzelnen Renaissanceelementen und verzaubert vor allem abends durch seine romantische Beleuchtung. Am Rathausplatz finden alljährlich zahlreiche von der Stadt Wien veranstaltete Events statt wie beispielsweise der weitläufige Adventmarkt samt Eislaufplatz oder der alljährlich im Sommer stattfindende weltbekannte Life Ball.

Burgtheater

Das Burgtheater gilt als eine der berühmtesten Bühnen Europas und ist das größte Sprechtheater des deutschsprachigen Raums. Als österreichisches Nationaltheater ist es am Ring gegenüber dem Rathaus gelegen und war das kaiserlich-königliche Hofburgtheater.


Dokumente

Rendite 6,5% p.a.
Laufzeit 24 Monate
Ausschüttung Jährlich
Zum Projekt
Franz-Glaser-Gasse 30 Wien

Franz-Glaser-Gasse 30

Wien, AT

Rendite 6,5% p.a.
Laufzeit 24 Monate
Ausschüttung Jährlich
Gesamtvolumen €6.677.375

Vorstellung des Projekts

Das Projekt „Franz-Glaser-Gasse 30“ befindet sich in attraktiver Grün- und Ruhelage in Hernals. Eingebettet in die hügeligen Ausläufer der „Wiener Hausberge“ ist man in wenigen Minuten im Wienerwald und hat Zugang zu einem – für Großstädte – ungewöhnlichen Naherholungsangebot. Auch in die Stadt hat man es nicht weit: mit der Straßenbahnlinie 43 ist man in 20 Minuten beim Schottentor. Mit Erweiterung der U-Bahnlinie U5 rückt Hernals noch näher an die Innenstadt heran.

Auf dem Grundstück entsteht ein modernes Wohngebäude mit insgesamt 13 Wohneinheiten und knapp 1.300 m² Gesamtwohnnutzfläche. Alle Wohnungen verfügen über Freiflächen und sind mit Garten, Balkon und/oder Terrasse ausgestattet. Zusätzlich kommen die künftigen Bewohner in den Genuss einer hauseigenen Tiefgarage mit 12 Stellplätzen, die durch eine geschwungene Einfahrt erreicht werden. Die Größe der Wohnungen reichen von 2-Zimmer-Wohnungen für Singles und Pärchen bis hin zum Dachgeschoss-Penthouse, das sich über zwei Etagen erstreckt und einen atemberaubenden Blick bietet.

Die Liegenschaft wurde 2014 angekauft und die Baugenehmigung ist bereits eingeholt. Inzwischen sind die Planungstätigkeiten weit fortgeschritten und die Bautätigkeiten vorkoordiniert. Der Baustart ist für Frühjahr 2018 geplant. Im Winter 2019 ist mit der Fertigstellung zu rechnen. Mit dem Verkauf der Wohnungen wird mit Beginn 2018 gestartet.

Franz-Glaser-Gasse 30 Wien

Franz-Glaser-Gasse 30 Wien

Projekt-Hightlights

Wien – die Metropole an der blauen Donau

Seit Jahren thront Wien an der Spitze der Städte mit der höchsten Lebensqualität. Auch dieses Jahr setzte sich die Wiener Melange aus Wohnqualität, erstklassigem Kulturangebot, Naherholungsgebieten und öffentlicher Verkehrsinfrastruktur an die Spitze der internationalen Studie „Quality of Living 2017“ der Beratungsfirma Mercer Consulting. Gerade im Vergleich mit internationalen Top-Städten sind die Immobilienpreise moderat und die Bauqualität hoch.

Leichte Verwertbarkeit durch hohe Nachfrage

Wien wächst und vorallem Hernals wächst. Letztes Jahr hatte Hernals einen Zuzug von etwa 1.300 Personen. Dies unter anderem wohl deshalb, da immer mehr Menschen in der Stadt aber dennoch im Grünen wohnen möchten. Das Projekt „Franz-Glaser-Gasse 30, 1170 Wien“ verbindet das Beste aus zwei Welten mit der idealen Lage am Heuberg, einem Teil der Wiener Hausberge, welche ein beliebtes Naherholungsgebiet sind.

Attraktive Zinsen – 6,5% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 6,5%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Bereits baugenehmigt

Für das Projekt „Franz-Glaser-Gasse 30, 1170 Wien“ liegt bereits eine rechtskräftige Baugenehmigung vor. Für das Projekt bedeutet dies, dass die komplette Einreichplanung abgeschlossen ist und hinsichtlich der Baugenehmigung keine Zeitverzögerungen eintreten können.

Konzeption und Umsetzung des Projekts durch erfahrenen Immobilienentwickler

Die TELVI Immobilien Management und Entwicklung GmbH wurde im Jahr 2011 gegründet und ist ein selbständiger Bauträger mit Sitz in Wien. Unter der Leitung von Baumeister DI Valery Taritsyn MBA werden in Wien Immobilienprojekte durchgeführt, dies sowohl im Revitalisierungs- als auch im Entwicklungsbereich.

Telvi

Finanzierung

Franz-Glaser-Gasse 30 Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Unvermietet 3
Entwicklungsphase Neubau 3
Entwicklungsvolumen Zwischen €50 und €249 Mio. 2
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Zwischen 18 und 36 Monaten 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 0-10% 3
Gesamt 14 C

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

1220 Wien

Die Franz-Glaser-Gasse ist in bester Grünlage am Heuberg in Hernals. Heuberg (17, Dornbach), ist Teil des Kahlengebirgs, und mit 464 Meter Seehöhe die höchste Erhebung des 17. Bezirks Hernals. Die Umgebung verbindet das beste aus zwei Welten: zum einen das Naherholungsangebot des Wienerwaldes und zum anderen hat man es auch in die Stadt nicht weit, da man mit der Straßenbahnlinie 43 in 20 Minuten beim Schottentor ist. Mit Erweiterung der U-Bahnlinie U5 rückt Hernals noch näher an die Innenstadt heran.

Entdecke die Umgebung

Pötzleinsdorfer Schlosspark

Der Pötzleinsdorfer Schloßpark präsentiert sich als eines der schönsten Ausflugsziele von Währing. Besonders beliebt ist die große Sport-, Spiel- und Liegewiese. Bereits seit den 1980er-Jahren gibt es im Pötzleinsdorfer Schlosspark ein Tiergehege. Im November 2013 wurde die neue, vergrößerte und modernisierte Tieranlage für Schafe und Ziegen eröffnet. Auf einer eingezäunten rund 2.000 Quadratmeter großen Grünfläche befindet sich nun genug Auslauf im Freien für die Tiere. (Quelle: www.wien.gv.at)

Schafbergbad

Der Schafberg ist ein 390m hoher Berg, der seit dem 19. Jahrhundert die Grenze zwischen den Bezirken Hernals und Währung bildet. Vom Schafberg aus hat man einen fantastischen Blick über Wien. Kein Zufall, dass hier das Schafbergbad errichtet wurde. Das öffentliche Schwimmbad erstreckt sich über ein großes Areal und spricht mit seinen 4 großzügigen Pools in den Sommermonaten sowohl Sportschwimmer als auch Familien an.

Sportzentrum Marswiese

Unweit der Franz-Glaser-Gasse 30, wenige Minuten mit dem Auto oder dem Fahrrad, erreicht man am Rande des Wiener Waldes das Sportzentrum Marswiese. Mit seinen 9 Tennis Courts, einer Kletterhalle mit 2.217m² und 16m Kletterhöhe, zwei Fußballfeldern und einer 900m² großen Mehrzweckhalle lässt das Zentrum Sportlerherzen höherschlagen.

Schloss Wilhelminenberg

Das Schloss Wilhelminenberg, erbaut im 18. Jahrhundert, liegt am westlichen Rand von Ottakring auf dem Gallitzinberg. Ursprünglich als Jagdschloss und Sommerresident konzipiert für den Fürst Demetrius Michalowitsch von Gallitzin, dem damaligen russischen Botschafter in Wien, wird das Schloss Wilhelminenberg heute als Hotel genutzt. Die weitläufige Parkanlage lädt zu Spaziergängen mit einem herrlichen Blick über Wien ein.


Download Exposé   Zum Projekt
Rendite 6,5% p.a.
Laufzeit 36 Monate
Ausschüttung Jährlich
Zum Projekt
Erzherzog-Karl-Straße 9 Wien

Erzherzog-Karl-Straße 9

Wien, AT

Rendite 6,5% p.a.
Laufzeit 36 Monate
Ausschüttung Jährlich
Gesamtvolumen €7.657.209

Vorstellung des Projekts

Das Projekt „Erzherzog-Karl-Straße 9“ ist in unmittelbarer Nähe der Alten Donau gelegen. Die U1-Station Kagran befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt und somit ist das Projekt bestens für Eigennutzer oder zur Vermietung geeignet.

Das Gebäude besteht straßenseitig aus zwei oberirdischen Vollgeschoßen und drei Dachgeschoßen. Im Zuge der Baumaßnahmen werden 43 moderne Wohneinheiten geschaffen. Alle Wohnungen verfügen über Freiflächen wie Balkon, Loggia, Gartenfläche oder Terrasse. Besonderer Wert wurde bei der Planung auf gut durchdachte 2 Zimmer Wohnungen mit hohem Wohnkomfort gelegt. Durch die Nähe zum Naherholungsgebiet der Alten Donau und der erstklassigen Infrastruktur eignet sich das Wohnhaus auch hervorragend als Wertanlage.

Erzherzog-Karl-Straße 9 Wien

Erzherzog-Karl-Straße 9 Wien

Projekt-Hightlights

Wien – die Metropole an der blauen Donau

Seit Jahren thront Wien an der Spitze der Städte mit der höchsten Lebensqualität. Auch dieses Jahr setzte sich die Wiener Melange aus Wohnqualität, erstklassigem Kulturangebot, Naherholungsgebieten und öffentlicher Verkehrsinfrastruktur an die Spitze der internationalen Studie „Quality of Living 2017“ der Beratungsfirma Mercer Consulting. Gerade im Vergleich mit internationalen Top-Städten sind die Immobilienpreise moderat und die Bauqualität hoch.

Ruhige Lage mit erstklassiger Anbindung

Die ruhige Lage unweit der Wiener Lebensader, der Alten Donau, bietet einen Rückzugsort vor dem Trubel des Stadtlebens und liegt dennoch durch die Anbindung der U1 gleichzeitig ideal um schnell in die Innenstadt zu gelangen. Ebenfalls bietet die Reichsbrücke eine direkte Verbindung zur Donauinsel und dem dortigen Kulturangebot.

Attraktive Zinsen – 6,5% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 6,5%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Konzeption und Umsetzung des Projekts durch teamneunzehn

Der Grundstein für die teamneunzehn Gruppe wurde im Herbst 2010 durch die Gründung von Alexander Ringsmuth und seinen beiden Söhnen Christoph und Markus gelegt. In den letzten 7 Jahren hat das Unternehmen einen etablierter Platz in der Immobilienbranche eingenommen - als ehemals aktive Fußballer und Teamplayer spielen die Ringsmuths ganz vorne mit.

Die Ringsmuths sind mit ihrem kompetenten Team der starke Partner für all ihre Kunden und gemeinsam werden auch die oft sehr hoch gesteckten Ziele erreicht! Handschlagqualität, Verlässlichkeit und Loyalität sind in der heutigen Zeit, vor allem im Wirtschaftsleben, oft schon in Vergessenheit geratene Eigenschaften. Das Team von teamneunzehn aber paart genau diese Eigenschaften mit Fachkompetenz und vollstem Einsatz.

teamneunzehn

Finanzierung

Erzherzog-Karl-Straße 9 Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Unvermietet 3
Entwicklungsphase Neubau 3
Entwicklungsvolumen Zwischen €50 und €249 Mio. 2
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Zwischen 18 und 36 Monaten 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 0-10% 3
Gesamt 14 C

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

1220 Wien

Dichte und Weite, Stadt und Land zugleich: Im flächengrößten Wiener Gemeindebezirk, der Donaustadt, wird all das vereint, was urbanes Wohnen im Grünen attraktiv macht.

Die Donau ist hier nicht wegzudenken. Die Erzherzog-Karl-Straße profitiert einerseits von der Nähe zum Donauzentrum und andererseits von der geringen Entfernung zur Alten Donau, die Spaziergehern, Joggern oder einfach nur Ausgleich suchenden Bewohnern, die optimale Umgebung bietet. Hat man den Donauarm überquert, bietet Kaisermühlen am Fuße des Donauturms, den Donaupark als ein optimales Naherholungsgebiet, das keine Wünsche offen lässt.


Entdecke die Umgebung

Donauzentrum

Das 2009 errichtete Donauzentrum ist ein Einkaufszentrum im 22. Wiener Gemeindebezirk und ist in fußläufiger Entfernung zur Erzherzog-Karl-Straße. Auf einer Fläche von etwa 225.000 m² befinden sich über 250 Geschäfts-, Gastronomie- und Unterhaltungsbetriebe und machen das Donauzentrum (gemeinsam mit dem angeschlossenen Donau Plex) zum größten Einkaufszentrum in Wien. Das Donauzentrum zeichnet sich durch sein weitreichendes Shopping-Angebot aus und beherbergt weiters ein Kino und vielzählige Restaurants. Mit dem Auto und auch öffentlichen Verkehrsmitteln – die U1 und diverse Busse und Straßenbahnlinien halten direkt davor – kann das Einkaufszentrum leicht erreicht werden.

UNO City

Das Vienna International Centre – landläufig vielmehr als “UNO City“ bekannt – ist einer der drei Amtssitze der Vereinten Nationen (UNO). Errichtet in den Jahren 1973 bis 1979 nach den Plänen des österreichischen Architekt Johann Staber hat sich die UNO-City zu einem großen Wirtschaftsfaktor für Wien entwickelt. Zusätzlich zu den ca. 5.000 dauernd hier lebenden Angestellten der UNO und deren Unterorganisationen ist aufgrund der regelmäßigen und vielzähligen Konferenzen ein beachtliches Touristenaufkommen entstanden. Die UNO-City kann ganz allgemein als Wegbereiter der städtebaulichen Entwicklung der Donau-City gesehen werden; einem damals eher ruralen Gebiet am Stadtrand zu einem großstädtischen und internationalen Stadtteil von Wien.

Alte Donau

Die Alte Donau ist ein Altarm der Donau in Wien. Sie liegt nordöstlich der den Donau-Hauptstrom begleitenden Neuen Donau, hat aber weder mit dieser noch mit der Donau selbst eine direkte Verbindung. Die Alte Donau ein wichtiges, dank der U-Bahn dem Stadtzentrum nahes Freizeit- und Badeareal. Mehrere sehr populäre öffentliche Strandbäder sind an den Ufern zu finden, unter anderem auch das bekannteste von ihnen, das Gänsehäufel. Die Alte Donau eignet sich hervorragend für wasserbezogene Freizeitaktivitäten und wird an Sommertagen gerne zum Windsurfen und Bootfahren genutzt. Entlang der alten Donau finden sich eine Vielzahl an Segelschulen und Bootsverleihmöglichkeiten.

Donaupark

Der Donaupark ist eine rund 604.000 m² große Parkanlage im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Der Donaupark liegt verkehrsgünstig zwischen der Wagramer Straße, der Siedlung Bruckhaufen, der Arbeiterstrandbadstraße und dem Hubertusdamm. Unmittelbar an den ursprünglich bis an die Wagramer Straße heranreichenden Donaupark schließen die UNO-City mit dem Vienna International Centre und dem Austria Center Vienna an, südlicher davon die Donau City und daran mit der Donauinsel zur Neuen Donau abschließend die Copa Cagrana. Im Norden findet der Donaupark mit den Strandbädern entlang der Alten Donau seine Begrenzung.


Download Exposé   Zum Projekt
Rendite 5,5% p.a.
Laufzeit 24 Monate
Ausschüttung Jährlich
Zum Projekt
Brigittenauer Lände 42 Wien

Brigittenauer Lände 42

Wien, AT

Rendite 5,5% p.a.
Laufzeit 24 Monate
Ausschüttung Jährlich
Gesamtvolumen €11.540.000

Vorstellung des Projekts

Das Projekt „Brigittenauer Lände 42“ ist in attraktiver Lage in unmittelbarer Nähe des Donaukanals. Die U4-Station Friedensbrücke ist fußläufig erreichbar und das Projekt somit bestens für Eigennutzer oder auch zu Vermietungszwecken geeignet.

Das Gebäude besteht straßenseitig aus sechs oberirdischen Vollgeschoßen und zwei Dachgeschoßen. Der Hoftrakt ist über das Stiegenhaus mit dem Straßentrakt verbunden und hat vier oberirdische Vollgeschoße und ein Dachgeschoß. Unter dem Gebäude befindet sich das Bestandskellergeschoß.

Im Zuge der Baumaßnahmen entstehen 50 Eigentumswohnungen, von denen die meisten über Freiflächen wie Balkon oder Terrassen im Ausmaß von 33 bis 90 Quadratmeter verfügen. Der Blick der Bewohner fällt auf den Donaukanal, die alten Bürgerhäuser des angrenzenden neunten Bezirks und auf die „Wiener Hausberge“. Das Haus verfügt über alle Annehmlichkeiten heutiger Bauweise, ist hell und benutzerfreundlich.

Brigittenauer Lände 42 Wien

Brigittenauer Lände 42 Wien

Projekt-Hightlights

Wien – die Metropole an der blauen Donau

Seit Jahren thront Wien an der Spitze der Städte mit der höchsten Lebensqualität. Auch dieses Jahr setzte sich die Wiener Melange aus Wohnqualität, erstklassigem Kulturangebot, Naherholungsgebieten und öffentlicher Verkehrsinfrastruktur an die Spitze der internationalen Studie „Quality of Living 2017“ der Beratungsfirma Mercer Consulting. Gerade im Vergleich mit internationalen Top-Städten sind die Immobilienpreise moderat und die Bauqualität hoch.

Zentrale Lage

Unweit des Großstadttrubels und dennoch ein Rückzugsort: das Projekt „Brigittenauer Lände 42“ verbindet das Beste aus zwei Welten. Mit der U4-Station Friedensbrücke vor der Haustür liegt dir die Stadt zu Füßen. Aber auch Naherholungsgebiete wie der Augarten oder der Donaukanal können fußläufig erreicht werden.

Attraktive Zinsen – 5,5% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 5,5%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Konzeption und Umsetzung des Projekts durch JP Immobilien

Die JP Immobilien Gruppe ist unter anderem in folgenden Bereichen der Immobilienbranche tätig: Investment, Development, Sanierung, Vermarktung und Property Management. Diese Tätigkeitsbereiche bilden seit fast 20 Jahren die erfolgreichen Säulen der JP Immobilien Gruppe.

Als Mitgesellschafter der IMV Immobilien Management GmbH (www.imv.co.at) stellt JP Immobilien die bestmögliche und nachhaltige Bewirtschaftung sämtlicher Immobilien sicher. Die IMV ist eine der größten Hausverwaltungen Österreichs und verwaltet rund 3,7 Mio. m² (davon rund 90% in Österreich und 10% in Deutschland und CEE).

Die JP Immobilien Gruppe ist derzeit der größte private innerstädtische (Bezirke 1. bis 9. Bezirk) Bauträger in Wien und der führende Vermarkter im Bereich von Wohnimmobilien und Vorsorgewohnungen mit rund 400 Abschlüssen pro Jahr.

JP Immobilien

Finanzierung

Brigittenauer Lände 42 Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Nahezu vollständig vermietet 1
Entwicklungsphase Wertsteigerung 2
Entwicklungsvolumen Mehr als €250 Mio. 1
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Zwischen 18 und 36 Monaten 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 20-40% 1
Gesamt 8 A

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

1200 Wien

Die Brigittenau ist ein Bezirk im Kommen. Hier finden die Bewohner alles, was das Wohnen in der Stadt attraktiv macht:

Das Haus Brigittenauerlände 42 liegt direkt am Kanal, einige Schritte von der Friedensbrücke entfernt, die das Grätzel mit dem 9. Bezirk verbindet. Dort befindet sich auch eine Station der U4. Das Ufer des Donaukanals ist ideal für den Morgen- oder Abendsport geeignet. Radfahrer und Jogger erfreuen sich vieler ebener Kilometer entlang des Wassers.

Mit dem Auto erreicht man die Innenstadt in wenigen Minuten. In direkter Verbindung in Richtung Norden kommt man zu netten Ausflugsorten und stilvollen Heurigen, in südöstlicher Richtung geht es in einer Linie zum Flughafen.

Nur wenige Gehminuten vom Haus 42 der Brigittenauerlände liegt der zum zweiten Bezirk gehörende Augarten, die älteste barocke Gartenanlage der Stadt. Er bietet mit seinen mehr als 52 Hektar genug Platz für alle Outdoor-Aktivitäten und für kontemplatives Spazierengehen. Die Gartenanlage ist im französischen Stil mit aufwändigen Blumenlandschaften und schattigen Alleen gebaut. Hinter dem Augarten wird ab dem Jahr 2020 auf dem Areal des ehemaligen Nordwestbahnhofs ein neues Grüngebiet mit dem programmatischen Namen „Die grüne Mitte“ entstehen.


Entdecke die Umgebung

Hannovermarkt

Der Hannovermarkt ist ein Markt im 20. Wiener Gemeindebezirk Brigittenau, der sich entlang der Hannovergasse von der Othmargasse bis zur Gerhardusgasse erstreckt. Sein heutiges Erscheinungsbild geht auf die Generalsanierung des Jahres 2003 und Ansiedelung von diversen Verkaufsständen und Restaurants zurück.

Palais Liechtenstein

Das Gartenpalais Liechtenstein ist ein barockes Palais an der Fürstengasse im 9. Wiener Gemeindebezirk, Alsergrund. 1687 erwarb Fürst Johann Adam Andreas von Liechtenstein einen Garten mit benachbarten Wiesen des Grafen Weikhard von Auersperg in der Rossau. Ein Teil der privaten Kunstsammlung des Fürsten von und zu Liechtenstein befindet sich nach wie vor in den Galerieräumen des Palais. Heute wird das Palais regelmäßig als Hochzeits-Location verwendet.

Augarten

Der Augarten ist ein öffentlicher Park mit der ältesten barocken Gartenanlage Wiens und bietet neben einem gepflegten Parterregarten mit aufwändigen Blumenlandschaften auch ein weitläufiges, von schattigen Alleen aus Kastanien, Rüstern, Linden, Eschen und Ahornbäumen durchzogenes Gebiet, das für die Bevölkerung und für Touristen Raum zur Erholung, aber auch zur sportlichen Betätigung bietet.

Donaukanal

Der Donaukanal, einst auch Wiener Wasser oder Wiener Arm genannt, ist der durch das Stadtzentrum Wiens verlaufende Arm der Donau. Der Donaukanal zweigt im 19. Bezirk bei Nussdorf von der Donau ab und mündet beim Praterspitz wieder in diese. Von den 23 Bezirken Wiens profitiert fast ein Drittel von dieser außergewöhnlichen Wasserfläche: stromabwärts auf der rechten Seite aufeinanderfolgend liegen die Bezirke 19, 9, 1, 3, und 11; auf der linke Seite die Bezirke 20 und 2. Gerade an schönen Tagen ist das rege Menschentreiben auf dem Kanal zu beobachten, speziell auf der Höhe der Leopoldstadt, da sich hier eine Vielzahl an Restaurants und Bars etabliert haben. Wer hier schon einmal die Nachmittagssonne erlebt hat, weiß, dass der Donaukanal ein großartiger Ort für entspannte Momente mit Familie und Freunden ist. Diejenigen die ihre Freizeit lieber in Sportbekleidung verbringen, kommen ebenso auf ihre Kosten: stromauf und stromab wird enthusiastisch radgefahren, gejoggt, gewalked und vieles mehr.


Download Exposé   Zum Projekt
Rendite 7% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Ausschüttung Jährlich
Zum Projekt
Habichergasse 47 Wien

Habichergasse 47

Wien, AT

Rendite 7% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Ausschüttung Jährlich
Gesamtvolumen €3.568.428

Vorstellung des Projekts

In unserem aktuellen Projekt „Habichergasse 47“ wird in zentraler Lage in Ottakring ein altehrwürdiges Bestandsgebäude umfassend saniert und zeitgemäß umgestaltet. Die bestehende Immobilie ist ein dreigeschoßiges Gründerzeithaus, das sich aus einem Haupt- und Nebentrakt im Hof zusammensetzt. Im Zuge der Revitalisierung wird das Gebäude komplett saniert, ein Personenaufzug eingebaut und ein Dachgeschoß aufgesetzt. Die neuen Grundrisse der einzelnen Wohnungen werden so konfiguriert, dass sie stark nachgefragte Größen zwischen 50m² und 90m² aufweisen. Insgesamt entstehen knapp 1.000m² Wohnraum aufgeteilt auf 12 Wohneinheiten. Im Dachgeschoss sind 2 Dachterrassen-Wohnungen mit Blick über die Stadt geplant.

Die Liegenschaft wurde im Sommer 2017 angekauft. Inzwischen sind die Planungstätigkeiten weit fortgeschritten und die Bautätigkeiten vorkoordiniert. Der Baustart ist für Herbst 2017 angesetzt. Die Fertigstellung ist für Winter 2019 geplant. Mit der Verwertung wird bereits mit Winter 2017 gestartet.

Habichergasse 47 Wien

Habichergasse 47 Wien

Projekt-Hightlights

Wien – die Metropole an der blauen Donau

Seit Jahren thront Wien an der Spitze der Städte mit der höchsten Lebensqualität. Auch dieses Jahr setzte sich der Wiener Melange aus Wohnqualität, erstklassigem Kulturangebot, Naherholungsgebieten und öffentlicher Verkehrsinfrastruktur an die Spitze der internationalen Studie „Quality of Living 2017“ der Beratungsfirma Mercer Consulting. Gerade im Vergleich mit internationalen Top-Städten sind die Immobilienpreise moderat und die Bauqualität hoch.

Konzeption und Umsetzung des Projekts „Habichergasse 47“ durch erfahrenen Immobilienentwickler

Seit über 10 Jahren kauft, saniert und vermarktet STH Living Immobilien. Unter der Leitung des Geschäftsführers Mag. Stefan Hadrbolec wurden in Wien und dem Wiener Umland bereits einige Immobilienprojekte erfolgreich abgewickelt. Zusätzlich wurde ein Bestandsportfolio von mehr als 30 Wohneinheiten aufgebaut.

Hohes Wertsteigerungspotential

Die Liegenschaft konnte deutlich unter Wert eingekauft werden und es besteht ein großes Wertsteigerungspotential. Die Verkaufspreise wurden in der Planung mit durchschnittlich € 4.050 pro m² angesetzt, was einer konservativen Bewertung entspricht. Eigentumswohnungen werden im 16. Bezirk derzeit um durchschnittlich € 4.200 pro m² verkauft. Es bestehen also durchaus Anhaltspunkte, dass die Verkaufspreise über den in der Kalkulation angenommenen Werten liegen werden.

Leichte Verwertbarkeit durch gefragt Grundrisse

Wien wächst und vor allem Ottakring wächst. Letztes Jahr hatte Ottakring einen Zuzug von etwa 1.500 Personen. Hinzu kommen demographische Veränderungen, sodass bereits heute fast die Hälfte aller Haushalte von Singles bewohnt werden. Diese Entwicklungen erhöhen die Nachfrage nach leistbarem Wohnraum. In der Habichergasse entstehen überwiegend Wohnungen mit einer Größe zwischen 50m² und 90m², mit effizienten Grundrissen und gehobener Ausstattung.

Attraktive Zinsen – 7% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 7%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Finanzierung

Habichergasse 47 Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Teilweise vermietet 2
Entwicklungsphase Wertsteigerung 2
Entwicklungsvolumen Weniger als €50 Mio. 3
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Zwischen 18 und 36 Monaten 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 10-20% 2
Gesamt 12 C

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

1160 Wien

Ottakring ist ein Stadtteil im Westen von Wien und grenzt an die Bezirke Penzing, Hernals, Neubau und Rudolfsheim-Fünfhaus. Auf einer Größe von knapp 9 km² leben ca. 105.000 Einwohner. Ottakring, der 16. Wiener Gemeindebezirk, ist ein ehemaliger Industriebezirk der heute für seine Mulitkulturalität und wachsende Urbanität geschätzt wird. Die Vielfältigkeit des Bezirks zeigt sich bereits an der Topographie: die hügeligen Ausläufer des Wiener Waldes befinden sich im Westen des Bezirks und flachen stadteinwärts immer weiter ab. Am Wilhelminenberg ist Platz für weitläufige Spaziergänge und auch das im imperialen Stil erbaute Schloss Wilhelminenberg befindet sich dort.

Urbanere Bebauung findet man je weiter man sich stadteinwärts Richtung Wiener Stadthalle bewegt. Nicht nur die größte Brauerei Wiens, die Ottakringer Brauerei, sondern auch der längste Straßenmarkt der Stadt, der Brunnenmarkt, befindet sich hier. Einwohner nennen ihn gerne „Orient ums Eck“ und nutzen nicht nur die Einkaufsgelegenheiten, sondern auch das attraktive Kulinarikangebot, das sich um den Yppenplatz angesiedelt hat. Auch die Fans von traditioneller Wiener Küche kommen nicht zu kurz, da die 10er Marie, der älteste Heurige Wiens, Gäste mit heurigem Wien und lokaler Kost seit 1740 versorgt.


Entdecke die Umgebung

Brunnenmarkt

Der Brunnenmarkt ist der längste Straßenmarkt Wiens und erstreckt sich in der Brunnengasse von der Thaliastraße bis zur Ottakringer Straße. An den Werktagen sind rund 40 bis 50 Stände auf dem Markt, während es an Samstagen 120 sein können. Damit ist er nach dem Naschmarkt der zweitgrößte innerstädtische Markt in Wien und der größte in Ottakring. Um den Brunnenmarkt hat sich eine rege und buntgemischte Kulinarikszene etabliert.

Wiener Stadthalle

Die Wiener Stadthalle ist das größte Veranstaltungszentrum Österreichs und unter den führenden Event-Locations in Europa. Insgesamt umfasst die Wiener Stadthalle sechs Veranstaltungsstätten und ein großes Sportareal samt Schimmbad und Eishalle. Jedes Jahr werden hier mehr als 300 Events veranstaltet; angefangen mit internationalen Top-Acts und dem ATP-Tourstop “Erste Bank Open” über Kabarett bis hinzu Musicals ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Schloss Wilhelminenberg

Das Schloss Wilhelminenberg, erbaut im 18. Jahrhundert, liegt am westlichen Rand von Ottakring auf dem Gallitzinberg. Ursprünglich als Jagdschloss und Sommerresident konzipiert für den Fürst Demetrius Michalowitsch von Gallitzin, dem damaligen russischen Botschafter in Wien, wird das Schloss Wilhelminenberg heute als Hotel genutzt. Die weitläufige Parkanlage lädt zu Spaziergängen mit einem herrlichen Blick über Wien ein.

Ottakringer Brauerei

Die Ottakringer Brauerei ist Heimat der Wiener Brautradition und als solche wichtiger Bestandteil der Wiener Genusskultur. Die Brauerei wurde 1837 von Müllermeister Heinrich Plank gegründet nachdem das Stift Klosterneuburg, der damaligen Grundherrschaft, die Braubewilligung erteilt hatte. Der Betrieb wurde 1850 in das noch heute bestehende Brauhaus übersiedelt und über die folgenden Jahrzehnte in eine Großbrauerei ausgebaut. In Spitzenjahren werden hier bis zu 350.000 Hektoliter Bier hergestellt.


Download Exposé   Zum Projekt
Rendite 6% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Ausschüttung Jährlich
Zum Projekt
Große Mohrengasse 36 Wien

Große Mohrengasse 36

Wien, AT

Rendite 6% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Ausschüttung Jährlich
Gesamtvolumen €9.506.800

Vorstellung des Projekts

In der Große Mohrengasse 36 entsteht in zentraler City-Lage ein neues, hochwertiges Zuhause. Das altehrwürdige Bestandsgebäude geht eine Symbiose mit einem eleganten, zeitgemäßen Dachaufbau ein. Es wird umfassend saniert, Fassade und Wohnungen werden zeitgemäß umgestaltet und technisch aufgerüstet. Das Dach wird mit großzügigen Terrassenflächen zweigeschoßig ausgebaut.

Die Architektursprache und die Ausstattung sind geradlinig–ehrlich und funktional–wertbeständig.

Mein LEO vereint die vorhandene städtische Infrastruktur mit persönlichem Freiraum. Gemäß der Philosophie von green. urban. living. - dass Wohnen nachhaltig, individuell und flexibel gestaltet werden soll, spricht mein LEO urbane, qualitätsbewusst-kritische, selbstständig-aktive Kunden an. Ihnen liefert das Projekt in der Großen Mohrengasse 36 eine gesamtheitlich anspruchsvolle Wohnimmobilie. Vor allem das Penthouse soll auch internationales Klientel anziehen.

Dabei wird darauf geachtet den individuellen Charakter der Immobilie zu wahren. Das Gebäude wird mit einem neuen Erschließungs- und Belichtungskonzept modernisiert, sowohl Fassade als auch die Innenflächen werden zeitgemäß umgestaltet und technisch aufgerüstet. Im Zuge des Dachgeschossausbaus wird ein moderner Personenaufzug eingebaut. Insgesamt entstehen Nutzflächen von über 1.700m² aufgeteilt auf 20 Wohneinheiten in den Obergeschoßen und Geschäftsflächen im Erdgeschoß: kompakte, flexible Kleinwohnungen in den Regelgeschossen werden mit exklusiven Dachterrassenwohnungen sowie einem Penthouse mit eigenem Pool auf dem Dach kombiniert.

Projekt-Hightlights

Wien – die Metropole an der blauen Donau

Seit Jahren thront Wien an der Spitze der Städte mit der höchsten Lebensqualität. Auch dieses Jahr setzte sich die Wiener Melange aus Wohnqualität, erstklassigem Kulturangebot, Naherholungsgebieten und öffentlicher Verkehrsinfrastruktur an die Spitze der internationalen Studie „Quality of Living 2017“ der Beratungsfirma Mercer Consulting. Gerade im Vergleich mit internationalen Top-Städten sind die Immobilienpreise moderat und die Bauqualität hoch.

Zentrale und verkehrsgünstige Lage

Unweit des Großstadttrubels und dennoch ein Rückzugsort: mein LEO verbindet das Beste aus zwei Welten. Fußläufig erreicht man in wenigen Minuten den Donaukanal und die Innere Stadt. Auch die U-Bahn-Stationen Nestroyplatz (U1) und Taborstraße (U2) sind nur einen Katzensprung entfernt. Gleichzeitig ist das Projekt in eine ruhige Seitenstraße eingebettet.

Konzeption und Umsetzung des Projekts „mein LEO“ durch erfahrenes Entwicklerteam

Herr Dipl.-Ing. Architekt Jan Alexander Loebus ist Gründer und Eigentümer von www.loebus.at und verfügt über eine 25 jährige Erfahrung im Bereich der Projektentwicklung und Projektsteuerung. Herr Baumeister Alois Josef Koidl ist Gründer und Mehrheitseigentümer von www.bk-plus.at und kann wiederum auf eine 30 jährige Erfahrung in allen Belangen der Bauumsetzung zurückgreifen.

Hohes Wertsteigerungspotential des 2. Wiener Gemeindebezirks

In der Leopoldstadt trifft Lifestyle auf Tradition, Brauchtum wird mit modernem Lebensstil verbunden. Die Dichte an Naherholungsgebieten wie etwa dem Augarten oder dem Prater; gepaart mit einem internationalen Gastronomieangebot, z.B. entlang des Donaukanals, verleihen dem Bezirk eine äußerst hohe Lebensqualität. Auch die Individualität des Bezirks kommt durch Kunstateliers und Läden abseits des Mainstream nicht zu kurz. In den letzten Jahren entwickelten sich in der „grünen Oase“ Wiens einige Hotspots von internationalem Format wie etwa das Karmeliterviertel rund um den stadtbekannten Markt und das „Viertel Zwei“ mit architektonischen Highlights rund um den neuen Campus der Wirtschaftsuniversität Wien. Trotz der damit einhergehenden gesteigerten Wohnkosten ist die Leopoldstadt immer mehr als Wohnbezirk begehrt.

Attraktive Zinsen – 6% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 6%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Finanzierung

Große Mohrengasse 36 Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Teilweise vermietet 2
Entwicklungsphase Wertsteigerung 2
Entwicklungsvolumen Zwischen €50 und €249 Mio. 2
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Zwischen 18 und 36 Monaten 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 10-20% 2
Gesamt 11 B

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

Download Exposé   Zum Projekt
Rendite 7% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Ausschüttung Jährlich
Zum Projekt
Antonigasse 57

Antonigasse 57

Wien, AT

Rendite 7% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Ausschüttung Jährlich
Gesamtvolumen €2.970.655

Vorstellung des Projekts

Das Projekt „Antonigasse“ befindet sich in der gleichnamigen, wenig befahrenen Straße mitten in Hernals – einer sehr beliebten Wohnlage innerhalb Wiens. Die bestehende Immobilie ist ein dreigeschossiges Gründerzeithaus, das sich aus einem Haupt- und Nebentrakt im Hof zusammensetzt. Im Zuge der Revitalisierung wird das Gebäude komplett saniert, ein Personenaufzug eingebaut und ein Dachgeschoss aufgesetzt. Sofern möglich werden die neuen Grundrisse der einzelnen Wohnungen so konfiguriert, dass sie stark nachgefragte Größen zwischen 35m² und 70m² aufweisen. Insgesamt entstehen knapp 900m² Wohnraum aufgeteilt auf 16 Wohneinheiten. Im Dachgeschoss sind 2 Dachterrassen-Wohnungen mit Blick über die Stadt geplant. Die Liegenschaft wurde im Herbst 2016 angekauft. Inzwischen sind die Planungstätigkeiten weit fortgeschritten und die Bautätigkeiten vorkoordiniert. Der Baustart ist für Sommer 2017 angesetzt. Die Fertigstellung ist für Herbst 2019 geplant. Mit der Verwertung wird bereits mit Herbst 2017 gestartet.

Projekt-Hightlights

Gute innerstädtische Lage

Seit Jahren thront Wien an der Spitze der Städte mit der höchsten Lebensqualität. Die Wiener Melange aus Kulturangebot, Leistbarkeit, Sauberkeit und öffentlichen Transportmitteln machen jedes Jahr das Rennen und das kommt natürlich auch Hernals zu gute. Zentral in Hernals eingebettet ist es für die künftigen Bewohner der „Antonigasse“ nur wenige Minuten zur nächsten U-Bahn-Station (AKH-Michelbeuern) und ist nur einen Katzensprung zu Nahversorgern.

Leichte Verwertbarkeit durch gefragte Grundrisse

Wien wächst und vorallem Hernals wächst. Letztes Jahr hatte Hernals einen Zuzug von etwa 1.300 Personen. Hinzu kommen demographische Veränderungen, sodass bereits heute fast die Hälfte aller Haushalte von Singles bewohnt werden. Diese Entwicklungen erhöhen die Nachfrage nach leistbarem Wohnraum. In der Antonigasse entstehen überwiegend Wohnungen mit einer Größe zwischen 35m² und 70m², mit effizienten Grundrissen und gehobener Ausstattung.

Konzeption und Umsetzung des Projekts „Antonigasse“ durch einen erfahrenen Immobilienentwickler

Seit über 10 Jahren kauft, saniert und vermarktet STH Living Immobilien. Unter der Leitung des Geschäftsführers Mag. Stefan Hadrbolec wurden in Wien und dem Wiener Umland bereits einige Immobilienprojekte erfolgreich abgewickelt. Zusätzlich wurde ein Bestandsportfolio von mehr als 30 Wohneinheiten aufgebaut.

Hohes Wertsteigerungspotential

Die Liegenschaft konnte deutlich unter Wert eingekauft werden, so besteht die Möglichkeit eines Wertsteigerungspotentials. Die Verkaufspreise wurden in der Planung mit € 4.000 pro m² angesetzt was einer konservativen Bewertung entspricht. In umliegender Nachbarschaft wurde ein ähnliches Projekt umgesetzt mit Durchschnittspreisen von € 4.250 pro m².

Attraktive Zinsen – 7% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 7%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Finanzierung

Antonigasse 57 Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Teilweise vermietet 2
Entwicklungsphase Wertsteigerung 2
Entwicklungsvolumen Weniger als €50 Mio. 3
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Zwischen 18 und 36 Monaten 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 10-20% 2
Gesamt 12 C

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

Download Exposé   Zum Projekt
Rendite 3% p.a.
Laufzeit 60 Monate
Ausschüttung Vierteljährlich
Zum Projekt
Crowdfunding Laendyard

Wohnungspaket im Laendyard

Wien, AT

Rendite 3% p.a.
Laufzeit 60 Monate
Replatzierung nach 24 Monaten
Ausschüttung Vierteljährlich

Vorstellung des Projekts

Beim Projekt Laendyard entstehen an der Erdberger Lände 26 auf Höhe Haidingergasse rund 500 Eigentums- und Mietwohnungen mit 30.000 m2 Nutzfläche sowie 1.400 m2 Geschäftsflächen und 300 Stellplätze. Die Wohnungen sind zwischen 37 und 150 m2 groß und verfügen über Loggia, Balkon und Terrasse. Der Baubeginn ist bereits erfolgt, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2018 geplant. Herzstück des Projekts ist der zentral gelegene Dorfplatz mit vielen Grünflächen und einem sorgfältig durchdachten Branchenmix aus Nahversorgern, Gastronomie und Stellplätzen für Foodtrucks.

Das Laendyard profitiert von seiner Nähe zu Naherholungsgebieten. Das Objekt liegt direkt am Donaukanal und zum Prater sind es über den Erdberger Steg vor der Haustür nur wenige Minuten. Die U3-Station Rochusgasse befindet sich ebenfalls nur wenige Gehminuten entfernt und das Radwegenetz rund um das Laendyard ist ausgezeichnet.

Projekt-Hightlights

Laendyard

Das Laendyard im dritten Wiener Gemeindebezirk ist eines der meistbeachteten Neubauprojekte in Wien. In Summe entstehen hier 500 Wohnungen die durch ein konsistentes Konzept mit einander verbunden und in Einklang gebracht werden. Herzstück dieses Konzepts ist ein Dorfplatz mitten im städtischen Zentrum. Was zunächst widersprüchlich klingt, verbindet in Wahrheit die Vorteile von urbanem und ländlichem Leben. Der Dorfplatz besteht aus einer 1500-m² großen Freifläche und einer fast ebenso großen Geschäftsfläche für Nahversorger und Gastronomie. Durch ansprechend gestaltete Grünflächen und Wasserspiele soll hier ein Ort der Begegnung und Kommunikation für die neuen Bewohner des Laendyards entstehen.

Gute innerstädtische Lage

Durch die Lage direkt an der Erdberger Lände werden sowohl die City als auch der Flughafen in nur wenigen Minuten erreicht; die U-Bahn (U3) ist rd. 5 Minuten Fußweg entfernt. Auch für Radfahrer liegt der Standort ideal am Knotenpunkt zweier überregionaler Fahrradwege. Der Grüne Prater ist dank einer vor dem Gebäude gelegenen Fußgänger- und Fahrradbrücke über die Lände nur einen Steinwurf entfernt.

Leichte Vermietbarkeit durch bestechende Raumaufteilung und Ausstattung

Laut Statistik Austria werden im Jahr 2023 etwa zwei Millionen Menschen in Wien leben. Alleine im Jahr 2015 ist Wien um knapp 45.000 Personen gewachsen. Hinzu kommen demographische Veränderungen, sodass bereits heute fast die Hälfte aller Haushalte Single-Haushalte sind. Diese Entwicklungen erhöhen die Nachfrage nach leistbarem Wohnraum. Das Wohnungspaket besteht aus vier etwa 40-m²-großen 2-Zimmer-Wohnungen, jeweils mit getrenntem Bad und WC. Die Wohnungen eignen sich aufgrund der Größe und der Ausstattung bestens zur Vermietung.

Konzeption und Umsetzung des Projekts Laendyard durch führende Immobilienunternehmen

Die JP Immobilien Gruppe ist einer der größten privaten Wohnungsdeveloper im innerstädtischen Bereich am Wiener Immobilienmarkt. Die Tätigkeitsschwerpunkte lassen sich vereinfacht in fünf Geschäftsfelder teilen: Investment, Development/Bauträger, Vermarktung, Property Management und Anbieter von Immobilieninvestment Produkten. Diese Bereiche bilden im Wesentlichen seit 20 Jahren die erfolgreichen Säulen der JP Immobilien Gruppe.
CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse und verfügt über ein Immobilienvermögen von rd. 3,5 Mrd. € in Deutschland (44%), Österreich (19%) und Osteuropa (37%).
Die Porr AG ist ein börsennotierter Baukonzern mit Sitz in Wien und eines der größten Bauunternehmen in Österreich und eines der führenden in Europa.

Laufende Mieteinkünfte + Wertsteigerung

Investoren erhalten während der Laufzeit des Investments eine jährliche Verzinsung von 3% p.a. bei vierteljährlicher Ausschüttung. Nach einer Haltedauer von 5 bis 7 Jahren wird der Verkauf des Wohnungspakets angestrebt. Sämtliche Investoren die zum Verkaufszeitpunkt investiert sind, erhalten zusätzlich zum Kapitaleinsatz eine Exitprämie in Höhe der anteiligen Wertsteigerung des Wohnungspakets.

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Teilweise vermietet 2
Entwicklungsphase Neubau 3
Entwicklungsvolumen Mehr als €250 Mio. 1
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit 18 bis 36 Monate 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 20-40% 1
Gesamt 10 B

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

Download Exposé   Zum Projekt
Rendite 7,5% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Mindestinvestition €1.000
Zum Projekt
Crowdfunding Hietzinger Hauptstraße

Hietzinger Hauptstraße 2.0

Wien, AT

Rendite 7,5%
Laufzeit 30 Monate
Mindestinvestition €1.000
Gesamtvolumen €5.342.644

Vorstellung des Projekts

Wir präsentieren unsere erste Investitionsmöglichkeit im wunderschönen Wiener Bezirk Hietzing. Auf dem 620 m² großen Grundstück befinden sich drei Gebäude mit einer gesamten Nutzfläche von 577 m² und 2 Garagenstellplätzen: das Haupthaus (Eckhaus Hietzinger Hauptstraße – St.-Veit Gasse), eine großzügige Garage (mit Werkstatt) und ein „Gartenhaus“. Die Liegenschaft konnte deutlich unter dem Marktwert erworben werden und wird nun geschmackvoll – selbstverständlich unter Einhaltung geltender Bauvorschriften – renoviert und erweitert, sodass die verwertbare Nutzfläche beinahe verdoppelt werden kann. Nach den durchgeführten Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten werden die einzelnen Wohneinheiten verwertet.

Auf Seite der St.-Veit Gasse wird das Hauptgebäude um etwa 400 m² aufgestockt. Die Widmung sieht eine Traufenhöhe von 10,50 m vor, sodass der bestehende Altbestand um ein vollwertiges Regelgeschoß und einen Dachboden erweitert werden kann. Im Erdgeschoß befindet sich ein neu renoviertes Geschäftslokal (ca. 155 m²), welches attraktiv bis 2030 vermietet ist. In dem hochwertig ausgestatten Geschäft werden Fernsehgeräte der deutschen Marke Loewe und Kaffeemaschinen der schweizer Marke Jura vertrieben. Im 1. Stock befindet sich eine Wohnung (125 m²), die im Jahr 2004 generalsaniert wurde und sich in einem ausgezeichneten Zustand befindet. Nach einer Auffrischung wird diese Wohneinheit kurzfristig zum Verkauf stehen.

Projekt-Meilensteine

  Kaufanbot gegengezeichnet
  Kaufvertrag abgeschlossen
  Baugnehemigung erteilt
  Baubeginn
  Beginn Vorverwertung
  Fertigstellung Wohnungen
  Fertigstellung Dachgeschoß und Zubau
 

Finanzierung

Hietzinger Hauptstraße Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Teilweise vermietet 2
Entwicklungsphase Wertsteigerung 2
Entwicklungsvolumen €50-€249 Mio. entwickelt 2
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit 18 bis 36 Monate 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 0-10% 3
Gesamt 12 C

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

Zum Projekt
Rendite 7,5% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Mindestinvestition €1.000
Zum Projekt
Crowdfunding Hietzinger Hauptstraße

Hietzinger Hauptstraße

Wien, AT

Rendite 7,5%
Laufzeit 30 Monate
Mindestinvestition €1.000
Gesamtvolumen €5.342.644

Vorstellung des Projekts

Wir präsentieren unsere erste Investitionsmöglichkeit im wunderschönen Wiener Bezirk Hietzing. Auf dem 620 m² großen Grundstück befinden sich drei Gebäude mit einer gesamten Nutzfläche von 577 m² und 2 Garagenstellplätzen: das Haupthaus (Eckhaus Hietzinger Hauptstraße – St.-Veit Gasse), eine großzügige Garage (mit Werkstatt) und ein „Gartenhaus“. Die Liegenschaft konnte deutlich unter dem Marktwert erworben werden und wird nun geschmackvoll – selbstverständlich unter Einhaltung geltender Bauvorschriften – renoviert und erweitert, sodass die verwertbare Nutzfläche beinahe verdoppelt werden kann. Nach den durchgeführten Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten werden die einzelnen Wohneinheiten verwertet.

Auf Seite der St.-Veit Gasse wird das Hauptgebäude um etwa 400 m² aufgestockt. Die Widmung sieht eine Traufenhöhe von 10,50 m vor, sodass der bestehende Altbestand um ein vollwertiges Regelgeschoß und einen Dachboden erweitert werden kann. Im Erdgeschoß befindet sich ein neu renoviertes Geschäftslokal (ca. 155 m²), welches attraktiv bis 2030 vermietet ist. In dem hochwertig ausgestatten Geschäft werden Fernsehgeräte der deutschen Marke Loewe und Kaffeemaschinen der schweizer Marke Jura vertrieben. Im 1. Stock befindet sich eine Wohnung (125 m²), die im Jahr 2004 generalsaniert wurde und sich in einem ausgezeichneten Zustand befindet. Nach einer Auffrischung wird diese Wohneinheit kurzfristig zum Verkauf stehen.

Projekt-Meilensteine

  Kaufanbot gegengezeichnet
  Kaufvertrag abgeschlossen
  Baugnehemigung erteilt
  Baubeginn
  Beginn Vorverwertung
  Fertigstellung Wohnungen
  Fertigstellung Dachgeschoß und Zubau
 

Finanzierung

Finanzierungsstruktur Hietzinger Hauptstraße

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Teilweise vermietet 2
Entwicklungsphase Wertsteigerung 2
Entwicklungsvolumen €50-€249 Mio. entwickelt 2
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit 18 bis 36 Monate 2
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 0-10% 3
Gesamt 12 C

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

Zum Projekt
Rendite 6% p.a.
Laufzeit 12 Monate
Mindestinvestition €1.000
Zum Projekt
Crowdfunding K8 Berlin

Kärntener Straße

Berlin, DE

Rendite 6%
Laufzeit 12 Monate
Mindestinvestition €1.000
Gesamtvolumen €9.219.750

Vorstellung des Projekts

Das Gebäude wurde in den Jahren 1899-1900 nach Plänen der Architekten Eckert und Danneberg errichtet. Der sich mit fünf Vollgeschossen und einem Dachgeschoss erhebende Baukörper imponiert zur Straße hin mit seinem die mittlere Achse bekrönenden und mit Voluten verzierten Stufengiebel. Im rückwärtigen Teil folgen zwei Innenhöfe mit zwei Seitenflügeln, einem Quergebäude und einer Remise. Die Lettern „Bäcker-Innung Berlin“ auf der Straßenfassade weisen auf die traditionelle Mischnutzung des Hauses als Wohn- und Gewerbegebäude hin. Es ist heute eines von drei geschützten Baudenkmalen in der Kärntener Straße.

Mit größtem Respekt vor der Geschichte des Hauses und seiner Architektur werden die Gebäudeteile erneuert. Auch in Zukunft wird es eine Mischnutzung aus Wohnen und Ateliers geben. Außentreppen in den rückseitigen Höfen, die Balkone und Terrassen sorgen für ein aufgelockertes Erscheinungsbild. Das gesamte Gemeinschaftseigentum wird vom Bauherrn geschmackvoll und funktionell saniert.

Projekt-Meilensteine

  Baugnehemigung erteilt
  Brandschutzprüfung auf Kurs
  Fertigstellung der Bauleistungen Gemeinschaftseigentum
  Fertigstellung der Bauleistungen Sondereigentum
  Teilungserklärung erfolgt
  Baufertigstellung

Finanzierung

K8 Berlin Finanzierungsstruktur

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Unvermietet 3
Entwicklungsphase Wertsteigerung 2
Entwicklungsvolumen €50-€249 Mio. entwickelt 2
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Bis zu 18 Monaten 1
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 20-40% 1
Gesamt 10 B

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

Zum Projekt
Rendite 6% p.a.
Laufzeit 18 Monate
Mindestinvestition €1.000
Zum Projekt
Crowdfunding Sechsschimmelgasse

Sechsschimmelgasse

Wien, AT

Rendite 6%
Laufzeit 18 Monate
Mindestinvestition €1.000
Gesamtvolumen €6.325.221

Vorstellung des Projekts

Der Himmelpfortgrund, bis 1850 noch eine eigenständige Gemeinde im neunten Bezirk, zählt aufgrund seiner citynahen Lage und seiner prachtvollen Gründerzeithäuser zu einer der begehrtesten Wohnadressen Wiens. Unweit vom Sobieskiplatz wird hier im Volksopernviertel ein Zwillingshaus aus der Jahrhundertwende umfassend revitalisiert. Straßenseitig beeindruckt die außergewöhnliche Architektur des aus zwei Trakten bestehenden Gebäudeensembles auf nachhaltige Weise: Reich dekorierte Fassaden und historische Gaubenelemente am Dachgiebel signalisieren bereits im Außenbereich die hohen ästhetischen wie funktionalen Ansprüche an ein zeitlos-modernes Wohnkonzept.

Im Innenbereich ermöglichen voraussichtlich 46 Wohneinheiten, die zwischen 55 m2 und 134 m2 groß sind, die freie Entfaltung individueller Lebensstile. Ob Familien, Singles, Studenten oder Anleger – das Spektrum der Zielgruppen ist breit gefächert. Es entstehen unterschiedliche Wohnungstypen, die von der 2-Zimmerwohnung bis zum luxuriösen Dachgeschoss-Penthouse reichen. Einziehen, wohlfühlen und genießen – willkommen in der Zukunft des modernen Wohnens mit Altbau-Charme.

Projekt-Meilensteine

  Baubeginn
  Erneuerung E-Gas-Wasser in der Sechsschimmelgasse 20
  Fertigstellung der Fassade
  Fertigstellung der Sanierung des Altbestandes
  Fertigstellung des Dachgeschoßes
 

Rendity Rating

Kategorie Bewertung Punkte
Lage Primär 1
Vermietungsgrad Teilweise vermietet 2
Entwicklungsphase Wertsteigerung 2
Entwicklungsvolumen €50-€249 Mio. entwickelt 2
Immobilien-Typ Wohnimmobilie 0
Laufzeit Bis zu 18 Monaten 1
Bestehende Bankfinanzierung Ja 0
Vorverwertung 20-40% 1
Gesamt 9 B

Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Lage

Zum Projekt

Datenschutzerklärung

Die Nutzung der Website rendity.com („Website“) ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (zB Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Rendity ist es ein wichtiges Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. Wir beachten deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"), das österreichische Datenschutzgesetz ("DSG") und das Telekommunikationsgesetz ("TKG") zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und Geheimhaltung personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zB bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO iVm Art 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (zB zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Registrierfunktion

Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO notwendig. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers, unwiederbringlich zu löschen. Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zB per Chat, E-Mail, oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem Art 6 Abs 1 lit b DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer werden in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") gespeichert. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Es gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (zB wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie unseren Zahlungsdienstleister, gem Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (zB beim Einsatz unseres Webhosters). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art 28 DSGVO. Sofern wir Daten in einem Drittland - dh außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) - verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art 44 ff DSGVO verarbeiten. Dh die Verarbeitung erfolgt zB auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (zB für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Newsletter

Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, verwenden wir Ihre im Rahmen der Newsletter-Anmeldung bekannt gegebenen personenbezogenen Daten (Name und E-Mail-Adresse) für folgende Direktmarketingzwecke. Mit Klick auf den Button "Newsletter abonnieren" im Rahmen der Newsletteranmeldung willigen Sie ein, dass Ihre freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von uns zu Zwecken der Zusendung von (i) Newslettern über unsere aktuellen Projekte (ii) Marketing- und Produktinformationen in Zusammenhang mit unseren Services, (iii) Zufriedenheitsumfragen zu unseren Services und (iv) Veranstaltungseinladungen per E-Mail verarbeitet werden. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog Double-Opt-In-Verfahren. Dh Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert. Sie können diese Einwilligung jederzeit durch Kontaktaufnahme mit uns (zB per E-Mail oder durch Betätigung des Abmeldelinks am Ende eines jeden Newsletters) widerrufen.

MailChimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem Art 28 Abs 3 S 1 DSGVO eingesetzt. Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, dh ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, zB zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben. Die Newsletter enthalten einen so genannten „web-beacon“, dh eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (dh Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie zB Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.com/policies/privacy/, Die Opt-Out-Möglichkeit verhindert die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Fonts unter https://www.google.com/policies/privacy/, die Opt-Out-Möglichkeit verhindert die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Maps unter https://www.google.com/policies/privacy/, die Opt-Out-Möglichkeit verhindert die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website https://adssettings.google.com/authenticated.

Google

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Google Analytics verwendet sog „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren
Ebenso verwendet die Website die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“). Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer zB Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, dh eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.
Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. Dh Google speichert und verarbeitet zB nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. Dh aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert. Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört ua das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar. Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten unter http://www.google.com/ads/preferences nutzen.

Facebook

Unser Internetauftritt verwendet weiters Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (zB Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/about/policy. Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“.
Zudem verwendet unser Internetauftritt den Facebook-Pixel, der es Facebook ermöglicht, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (zB Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog „Conversion“). Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook unter https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.
Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung unter https://www.facebook.com/settings?tab=ads befolgen. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, dh sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

Twitter

Auf unseren Seiten sind auch Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Hierzu können zB Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Sie Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Durch das Benutzen dieser Funktionen werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und gegebenenfalls anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Die Opt-Out-Möglichkeit verhindert die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website https://twitter.com/personalization.

LinkedIn

Auf unseren Seiten sind auch Funktionen des Dienstes LinkedIn eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland. Hierzu können zB Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Sie Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Sie Mitglieder der Plattform LinkedIn sind, kann LinkedIn den Aufruf der oben genannten Inhalte und Funktionen Ihrem Profil zuordnen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active). Die Opt-Out-Möglichkeit verhindert die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Disqus

Auf unseren Seiten sind auch Funktionen des Kommentardienstes DISQUS, angeboten von der DISQUS, Inc., 301 Howard St, Floor 3 San Francisco, California- 94105, USA, eingebunden. DISQUS ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TRkEAAW&status=Active). Zur Nutzung der DISQUS Kommentarfunktion können Sie sich über ein eigenes DISQUS-Nutzer-Konto oder einen bestehende Social-Media-Konten (zB OpenID, Facebook, Twitter oder Google) anmelden. Hierbei werden Ihre Anmeldedaten durch DISQUS von den Plattformen bezogen. Es ist ebenfalls möglich, die DISQUS-Kommentarfunktion als Gast, ohne Erstellung oder Verwendung Nutzerkontos bei DISQUS oder einem der angegebenen Social-Media-Anbieter, zu nutzen. Wir binden lediglich DISQUS mit seinen Funktionen in unsere Website ein, wobei wir auf die Kommentare der Nutzer keinen Einfluss nehmen können. Sie treten in eine unmittelbare Vertragsbeziehung mit DISQUS, in deren Rahmen DISQUS die Kommentare der Nutzer verarbeitet und ein Ansprechpartner für etwaige Löschung der Daten der Nutzer ist. Wir verweisen hierbei auf die Datenschutzerklärung von DISQUS unter https://help.disqus.com/terms-and-policies/disqus-privacy-policy und weisen Sie ebenfalls darauf hin, dass Sie davon ausgehen können, dass DISQUS neben dem Kommentarinhalt auch deren IP-Adresse und den Zeitpunkt des Kommentars speichert sowie Cookies auf den Rechnern der Nutzer speichert und zur Darstellung von Werbung nutzen kann. Nutzer können jedoch der Verarbeitung ihrer Daten zwecks Darstellung von Anzeigen unter https://disqus.com/data-sharing-settings widersprechen.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art 15 DSGVO. Sie haben entsprechend Art 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Sie haben nach Maßgabe des Art 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw alternativ nach Maßgabe des Art 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art 20 DSGVO erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. Sie haben ferner gem Art 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien. Bevor Sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einreichen, wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene Adresse des Webseitenbetreibers. Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem Art 7 Abs 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegebene Adresse des Webseitenbetreibers an uns wenden. Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (zB Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.