Rendity Anleihe

Profitiere vom Erfolg der Profis

Investiere in eine festverzinsliche Anleihe und profitiere mittelfristig vom Wachstum etablierter Immobilienfirmen.
rendity_bond_c07d9f7b36
Vorteile
Hauptmerkmale
Mehr Sicherheit
Investiere in Anleihen deren Prospekt von den Aufsichtsbehörden für den Finanzmarkt reguliert und gebilligt wurden.
Steuerliche Vorteile
Laufende Erträge aus Anleihen können steuerliche Vorteile bieten und einen Gewinnfreibetrag ermöglichen.
Planbarkeit
Erhalte jährliche Ausschüttungen fixer Zinsen bei vordefinierter Laufzeit. Dies ist ein wichtiger Baustein in einem diversifizierten Portfolio.
Keine Wertgrenzen
Beteilige dich mit 100 € an profitablen Unternehmen. Die Anleihe ermöglicht Emissionen ohne Wertgrenzen.
Wertpapier

Vollregulierte Anleihe

Die Anleihe bietet aufgrund der Gestaltung des Finanzprodukts – im Vergleich zu anderen Produkten dieser Art – zusätzliche Sicherheit. Bei der Anleihe handelt es sich um eine nicht nachrangige Emission. Das umfangreiche Wertpapierprospekt wird von den Aufsichtsbehörden für den Finanzmarkt reguliert und gebilligt. Durch das Passporting eines Wertpapiers ist es Anlegern in ganz Europa möglich, die Anleihe zu zeichnen.
gdpr_data_protection_f71472cce7
Kapitalertragssteuer

Steueroptimiert veranlagen

Da die Anleihe als Wertpapier ausgestaltet ist, fallen laufende Erträge unter die Kapitalertragssteuer. Zudem kann ein Gewinnfreibetrag berücksichtigt werden.* Durch diese steuerlichen Vorteile erhält man mehr aus seinem Investment. Die Besteuerung übernimmt Rendity automatisch, unsere Anleger müssen sich somit um nichts kümmern.
tax_a491c81993
Keine Wertgrenzen

Neues Kapitel der Immobilienfinanzierung

Mit der Anleihe startet Rendity ein neues Kapitel der digitalen Immobilienfinanzierung. Investiere in etablierte Immobilienunternehmen und erhalte jährliche Ausschüttungen eines fixen Zinssatzes bei vordefinierter Laufzeit. Die Anleihe bietet etablierten Immobilienfirmen die Möglichkeit, ihr Wachstum weiter fortzusetzen und zwar ohne Wertgrenzen bei den Emissionen. Daher haben wir jene Partnerunternehmen hierfür ausgewählt, die sich in der Vergangenheit bewiesen haben und über eine ausgezeichnete Bonität verfügen.
invest_bond_b55bf1c868

Werde zum Immobilien-Investor

Wir öffnen die Tür zum Immobilienmarkt. Jetzt die Gelegenheit nutzen und in Immobilien investieren.
Häufig gestellte Fragen
Was ist eigentlich eine Anleihe?
Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere. Unternehmen oder Staaten emittieren Schuldscheine am Kapitalmarkt. Sie nutzen Anleihen als Finanzierungsmittel. Mit dem Erwerb einer Anleihe leiht man einem Unternehmen oder einem Staat Geld. Es handelt sich um Wertpapiere, die dem Inhaber bestimmte Gläubigerrechte gewähren. Sie verbriefen einen Anspruch auf Rückzahlung eines bestimmten Geldbetrages nach Ende der Laufzeit („Tilgung“) und eine vereinbarte Verzinsung („Kupon“) während der Laufzeit.
Wie gestalten sich Anleihen aus der Sicht des Anlegers?
Anleihen sind aus Sicht dessen Erwerbers Urkunden über eine Forderung (Forderungswertpapier). Zumeist sind diese eine verzinsliche Anlageform über eine bestimmte Laufzeit. Als Inhaber einer Anleihe ist man Gläubiger desjenigen, der die Anleihe begibt (Emittent). Der Gläubiger kann daher die Zahlung von Zinsen und Rückzahlung des Kapitals spätestens am Ende der Laufzeit fordern. Die Rechte des Gläubigers sind das Recht am Vermögen (Rückzahlung des Kapitals), sowie das Recht aus dem Vermögen (Zinsen). Der Anleger hat weder Mitsprache- noch Mitwirkungsrechte im Unternehmen. Dafür werden Gläubiger im Insolvenzfall bevorzugt behandelt.
Was macht der Emittent?
Der Emittent haftet mit seinem ganzen Vermögen. Anleihen können zusätzlich mit Haftungen und Garantien ausgestattet werden.
Wie gestalten sich Anleihen aus der Sicht des Emittenten?
Wirtschaftlich betrachtet ist die Schuldverschreibung eine besondere Form der Aufnahme mittel- bis langfristiger Geldmittel (Kapitalbeschaffung). Aus Sicht des Emittenten sind Anleihen daher Urkunden über eine Schuldaufnahme. Für den Emittenten sind Anleihen daher Verbindlichkeiten, deren Rückzahlung zu einem festgeschriebenen Termin fällig wird. Volkswirtschaftlich betrachtet fördert eine Wertpapier-Emission das Wirtschaftswachstum und schafft bzw. sichert neue Arbeitsplätze.
Was bedeutet Kupon?
Als Kupon bezeichnet man den Zinssatz, den der Anleger für sein Kapital erhält. Am Kuponfälligkeitstermin erhält der Anleger die vereinbarten Zinsen auf sein Verrechnungskonto gutgeschrieben.
Was ist eine ISIN?
Die ISIN/WP-Kennnummer ist die individuelle internationale Wertpapierkennnummer für das jeweilige Wertpapier.
Was muss ich hinsichtlich der Besteuerung wissen?
* Laufende Erträge aus Anleihen zählen zu den Einkünften aus der Überlassung von Kapital und werden in Österreich mit dem Sondersteuersatz von 27,5% besteuert. Um die Versteuerung kümmern wir uns – wir behalten die KESt ein und führen diese dann automatisch ab. Die Kapitaleinkünfte gelten dadurch bei natürlichen Personen als endbesteuert und müssen nicht mehr in die Steuererklärung aufgenommen werden. In Deutschland sind laufende Erträge aus Anleihen mit 25% Abgeltungssteuer zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer zu versteuern. Wie bei allen Kapitalerträgen greift aber auch bei den Anleihen der Sparerpauschbetrag in Höhe von 801 € für Singles und 1.602 € für Verheiratete.
Was sind die Vorteile von Anleihen?
Die Anleihe von Rendity ermöglicht es, direkt in renommierte Immobilienunternehmen zu investieren. Österreichische Anleger haben durch die KESt-Besteuerung außerdem einen steuerlichen Vorteil, da diese Erträge nicht einkommenssteuerpflichtig sind. Zudem kann aufgrund der festverzinslichen Gestaltung jährlich mit Ausschüttungen gerechnet werden. So kann über einen mittelfristigen Zeitraum mit einem regelmäßigen Einkommen gerechnet werden. Letztlich ist die Anleihe im Vergleich zu ähnlichen Finanzprodukten mit einer höheren Sicherheit verbunden, da einerseits in Immobilienunternehmen mit einer gewissen Größe und guter Bonität investiert wird und andererseits Gläubiger im Insolvenzfall besser behandelt werden.