Rendity Blog
Empfehlenswerte Geldanlage-Podcasts

Die vier besten Podcasts zur Geldanlage

Infos zur Geldanlage gibt es reichlich. Ob in Büchern oder bei Finfluencern aus Österreich und Deutschland – an Wissensquellen zum Investieren mangelt es ganz und gar nicht. Podcasts haben in den vergangenen Jahren immer mehr an Popularität dazugewonnen. Und auch hier gibt es zahlreiche Angebote zum audiovisuellen Aufbau von Finanzwissen. Die folgenden vier Podcasts sind besonders empfehlenswert.

Podcast von Madame Moneypenny

Madame Moneypenny

Madame Moneypenny heißt eigentlich Natascha Wegelin und hat sich der Aufklärungsarbeit zur Geldanlage für Frauen verschrieben. In dem Podcast gibt es unter anderem einen Einblick in die Arbeit der Deutschen, Finanztipps und persönliche Geschichten von Frauen, die von ihrem eigenen Umgang und Weg mit Geld erzählen.

Mehr als 200 Folgen des Madame-Moneypenny-Podcasts gibt es mittlerweile. Jede Episode dauert zwischen 20 und 50 Minuten. Der Podcast richtet sich primär an Frauen, aber auch männliche Hörer können bei Wegelin einiges lernen. Veröffentlicht werden neue Folgen im Wochentakt, die Nutzung ist kostenlos.

Podcast Finanzrocker

Der Finanzrocker

Im “Finanzrocker”-Podcast geht es um den individuellen Vermögensaufbau und das Streben nach finanzieller Freiheit. Host ist Daniel Korth, der in jeder Folge neue Gäste zu unterschiedlichen Finanzthemen zu Gast hat. Der Deutsche betreibt mit “Der Finanzwesir rockt” zudem einen weiteren empfehlenswerten Finanz-Podcast, bei dem es etwas humorvoller zugeht.

Vom “Finanzrocker”-Podcast gibt es mittlerweile 200 Episoden und vom “Finanzwesir”-Format mehr als 100 Folgen. Beide Podcasts sind rund eine Stunde lang und richten sich im Grunde an alle Wissensbegierige rund um das Thema Finanzen und Geldanlage. Vom “Finanzrocker”-Podcast gibt es alle zwei Wochen eine neue Folge und beim “Finanzwesir”-Format in unregelmäßigen Abständen.

Investors Podcast

The Investor’s Podcast (US-Englisch)

Seit 2014 werden im Rahmen des “The Investor’s Podcast”-Netzwerks vier verschiedene Podcast-Formate in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Angefangen hat alles mit “We Study Billionaires”, bei dem es primär um die finanzielle Herangehensweise von Milliardären geht. Im Rahmen von “Real Estate 101” wird außerdem der lukrative Immobilienmarkt unter die Lupe genommen. Zuletzt gibt es mit “Millenial Investing” ein Format, das sich an die Generation Y richtet.

Von allen genannten Produktionen gibt es mittlerweile hunderte Folgen, die rund zwei Stunden dauern. Auf dem YouTube-Kanal des Netzwerks können die Episoden ferner als Video angesehen werden. Bei den Gästen wird auf eine breite Themenauswahl rund um Finanzen gesetzt. Die Podcasts sind auf den gängigsten Plattformen kostenlos verfügbar.

Podcast Meaningful Money

Meaningful Money (UK-Englisch)

Hinter “Meaningful Money” steht der britische Vermögensverwalter Pete Matthew, der mit seinem gleichnamigen Podcast beim Sparen, Absichern und Investieren helfen will. 21 Staffeln gibt es bereits. Diese haben ein Überthema, das in unterschiedlichen Episoden mit verschiedenen Gästen behandelt wird. Auch hier sind alle Folgen auf den gängigsten Plattformen kostenlos erhältlich.

Matthew hat mit “The Meaningful Money Handbook” auch ein Buch geschrieben, bei dem es um finanzielle Absicherung geht. Der Podcast richtet sich prinzipiell an Neulinge, die zum ersten Mal mit der Geldanlage und den eigenen Finanzen auseinandersetzen wollen. Allerdings gibt es auch für Expertinnen und Experten durchaus hörenswerte Episoden.

Abschließend etwas Eigenwerbung

Mit “Wohnen, Leben, Investieren” hat auch Rendity einen eigenen Podcast. Die Themengebiete sind breit gefächert, allerdings stehen Immobilien und Geldanlage im Fokus. Im vergangenen Jahr haben wir unseren Podcast gestartet. Die fünf populärsten Episoden 2021 wie gefolgt:

  1. Folge 3: Was man zum Geld anlegen wissen muss
  2. Folge 2: Richtig aufräumen, endlich Ordnung daheim
  3. Folge 10: Wieso JP Immobilien 300 Millionen Euro in Hotels investiert
  4. Folge 5: Rente mit 40 – wie geht das?
  5. Folge 12: Wie sich der Wiener Wohnungsmarkt entwickeln wird

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren