Rendity Blog
Rendity-Sparplan

Sparplan von Rendity: In Immobilien zu investieren war nie einfacher

Diversifikation ist das A und O der Geldanlage. Der Sparplan von Rendity übernimmt diese Aufgabe für Sie – vollautomatisch und ganz ohne Gebühren. Das Tool gibt Ihnen die Möglichkeit mit einem monatlichen oder einmaligen Beitrag in unterschiedliche Immobilien-Projekte zu investieren. Sie müssen sich dabei um nichts kümmern, die Investments und Streuung übernehmen wir. Ab 100 Euro sind Sie dabei – der Sparplan ist jederzeit pausier- und kündbar.

Zahlungsmöglichkeiten beim Sparplan
Der Sparplan kann entweder mit regelmäßigen oder einer einmaligen Zahlung vorgenommen werden.

Investmenthöhe und Dauer festlegen

Und so funktioniert es: Sie wählen eine Zahlungsmethode aus – hier sind regelmäßige Einzahlungen mittels Lastschrift oder eine einmalige Zahlung über das Wallet möglich. Im nächsten Schritt können Sie festlegen, welche Summe pro Projekt und gesamt investiert werden soll. Der Sparplan läuft solange, bis der Rahmen ausgeschöpft ist. Danach ist es möglich, eine Laufzeit zu bestimmen. Hier kann zwischen mehreren Wochen, aber auch Monaten bis Jahre ausgewählt werden.

Der Sparplan erlaubt es, eigene Präferenzen hinsichtlich Laufzeit und Investitionssummen festzulegen.
Der Sparplan erlaubt auch eigene Präferenzen hinsichtlich der Projektsumme und Zeitraum festzulegen.

Sparplan nach eigenen Präferenzen

Im letzten Schritt kann der Sparplan dann auch auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden. So ist es möglich Einstellungen hinsichtlich der Rendite, Laufzeit und Rendity-Rating vorzunehmen. Sollte ein angebotenes Projekt nicht den angegeben Präferenzen entsprechen, wird auch kein Investment vorgenommen. So können Sie einen Sparplan ganz nach ihren eigenen Vorstellungen erstellen.

Bei der Auswahl der Projekte kann eine eigene Auswahl vorgenommen werden
Auch bei der Projektauswahl können Einstellungen vorgenommen werden.

Kein Projekt verpassen und optimale Streuung

Und das war es auch schon. Der Sparplan nimmt in weiterer Folge die Investments automatisch vor und verteilt diese auf unterschiedliche Projekte. So stellen Sie sicher, dass sie keine Emissionen mehr verpassen und dass eine optimale Risikostreuung vorgenommen wird. Sobald der Sparplan eingerichtet ist, können Sie sie einfach zurücklehnen und ihr Geld arbeiten lassen.

Rechenbeispiel mit österreichischer Kleinanlegerin

Zuletzt noch ein Rechenbeispiel anhand der österreichischen Kleinanlegerin Erika Musterfrau. Die Investorin will in den nächsten 12 Monaten insgesamt 5.000 Euro auf Rendity investieren. Pro Projekt sollen 500 Euro investiert werden – weitere Einstellungen hat Frau Musterfrau nicht vorgenommen. Die 5.000 Euro der Anlegerin werden in den kommenden Monaten automatisch auf zehn Projekte verteilt.

Die durchschnittliche Rendite der auf Rendity angebotenen Projekte beträgt 6,20 Prozent pro Jahr. Die durchschnittliche Laufzeit liegt ferner bei 27 Monaten. Nach zwei Jahren hat der Sparplan der Investorin somit eine Rendite von circa 610 Euro eingebracht. Da diese den jährlichen Freibetrag von 730 Euro Zinsen nicht übersteigt, sind diese auch nicht steuerpflichtig.

Sparplan mit Diversifizierung

Der Sparplan in vier einfachen Schritten

  1. Zahlungsmethode auswählen: Guthaben auf dem Wallet oder Lastschrift?
  2. Investmentbetrag festlegen: Ab €100 pro Investment geht es los.
  3. Geplanter Zeitraum festlegen: Wie lange soll der Sparplan aktiv sein?
  4. Personalisieren und Abschließen: Sparplankritierien auswählen und starten!
Sparplan erstellen

 

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren

1 Kommentar