Rendity Blog
Isabella Watzinger Customer Support Managerin

Faces of Rendity #4: Isabella Watzinger

Wenn man bei Rendity anruft, kommt man direkt zu Isabella Watzinger. Sie ist seit Februar 2021 Teil des Teams und als Customer Support Managerin für die Anliegen unserer Anlegerinnen und Anleger zuständig. Auch bei Fragen von potenziellen Kundinnen und Kunden ist sie kompetent zur Stelle. Nun ist es an der Zeit, Isabella im Rahmen von “Faces of Rendity” näher vorzustellen. Die Mitarbeiter-Serie geht bereits in die vierte Episode – zuvor wurden Campaign Manager Matteo Schembera, Sales Manager Johannes Welk und Head of Marketing Stephan Holzbach vor den Vorhang geholt.

Was ich vor Rendity gemacht habe

Ich war 13 Jahre lang in einem Unternehmen in der Fitnessbranche angestellt und dort als Customer Service Managerin für alle Anliegen der Mitgliederinnen und Mitglieder zuständig. Zusätzlich durfte ich als Clubmanagerin viel Erfahrung sammeln. Ich konnte so meinen Enthusiasmus und meine Leidenschaft für die Kundenbetreuung im Back- und Front-Office perfekt kombinieren.

Was ich nun bei Rendity mache

In meiner Position als Customer Support Managerin kümmere ich mich um die Anliegen unserer aktuellen und zukünftigen Anlegerinnen und Anleger. Eines meiner Ziele ist es, dass unsere Kundinnen und Kunden weiterhin zufrieden sind und sich gut betreut fühlen.

Darauf bin ich besonders stolz

In beruflicher Hinsicht bin ich sehr stolz drauf, dass mir diese wichtige Aufgabe anvertraut wurde und ich die Möglichkeit habe, mit einem fantastischen Team zusammenarbeiten zu dürfen. Es ist schön zu sehen, dass ich auch schon die ersten positiven Feedbacks von Kundinnen und Kunden erhalten habe, was mich in meiner Arbeit bestätigt.

Privat war eines meiner großen Ziele, endlich die 10-Kilometer-Strecke beim Laufen zu knacken. Es war ein sehr langer Weg für mich – umso glücklicher war ich, dass ich diesen Erfolg im Februar 2020 für mich verbuchen konnte.

Was möchte ich künftig erreichen

Als erste Anlaufstelle für sämtliche Support-Fragen liegt es mir persönlich sehr am Herzen, das Vertrauen unserer Anlegerinnen und Anleger zu gewinnen, sowie die Zufriedenheit zu erhalten und selbstverständlich noch weiter zu steigern.

Im privaten Bereich wünsche ich mir meine Reiseziele zu verwirklichen. Ich möchte mit meinem Sohn – wenn es die Situation wieder zulässt – viele Städte bereisen, dabei Neues entdecken, sowie mich von verschiedenen Ländern und neuen Kulturen faszinieren zu lassen.

Was mich immer wieder aufs Neue motiviert

Das Wissen, dass ich mich bei Rendity weiterentwickeln kann und viel Neues dazu lernen darf. Auch die gute Zusammenarbeit und der Zusammenhalt in diesem Team motiviert mich sehr, was mir ein positives Gefühl und viel Freude an der Arbeit verschafft.

Neben meiner lebensfrohen Art motivieren mich meine Freunde und meine Familie immer wieder aufs Neue. An schlechten Tagen kann ich mir sicher sein und mich glücklich schätzen, dass ich immer den nötigen Halt bekomme. Mein Lebensmotto lautet “Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weiter gehen”.

Was ich in meiner Freizeit unternehme

Mit meinem Sohn verbringe ich meine Freizeit oft sportlich oder in der Natur, wo es immer sehr viel zu erleben gibt. Klassische Brett- oder Kartenspiele, sowie Logikspiele zählen ebenso zu unseren Favoriten.

Laufen gehen und Backen sind für mich ein perfekter Ausgleich zum Alltag. Meinen Freunden und meiner Familie widme ich auch viel Zeit – egal, ob ein gemütlicher Spaziergang, etwas trinken gehen, ein Kinoabend oder einfach ein gutes Abendessen. Aktuell ist dies leider nicht so möglich, aber es gibt auch wieder eine Zeit nach Corona!

Was ich mir von 2021 erwarte

Ich wünsche und erwarte mir, dass 2021 so toll weiter geht, wie es begonnen hat – woran Rendity auch beteiligt ist.
Da privat ein Umzug ansteht, erwarte ich mir, dass dieser reibungslos verläuft und ich freue mich auf die schöne Zeit, die auf uns zukommen wird.

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren

1 Kommentar