Rendity Blog
Das Bestandsprojekt Adlergasse 8

Projekt Adlergasse 8: Fünf Fragen an die Caelia Development GmbH

Die Adlergasse 8 in 4020 Linz ist das mittlerweile vierte Crowdinvesting-Projekt, das Rendity und die CAELIA Development GmbH gemeinsam starten. Zuvor wurden die Franziska-Fast-Gasse und die Segnerstraße 10 erfolgreich finanziert. Wir haben die neueste Kampagne nun zum Anlass genommen, um fünf Fragen an das Wiener Unternehmen zu stellen.

Frage: Fast alle Ihrer Projekte befinden sich in Wien. Wieso nun der Schritt nach Linz?

Antwort: Wir haben schon länger ein Auge auf Linz geworfen, denn unser Eigentümer und Gründer – Alexander Silber – ist in Linz geboren und aufgewachsen. Dadurch kennt er die Stadt, die Gegebenheiten und den Immobilienmarkt in Linz bzw. Oberösterreich bereits sehr gut. Abgesehen von der persönlichen Verbundenheit sind wir von der Stabilität und dem Potential des Linzer beziehungsweise  des oberösterreichischen Marktes überzeugt. Aufgrund der wirtschaftlichen Stärke dank des stabilen Industriesektors sowie dem breiten Mittelstand, ist auch der Immobilienmarkt entsprechend attraktiv. Dadurch besteht eine nachhaltige Nachfrage nach Wohnimmobilien.

Das Projekt Schrickgasse 1 in Wien
Das Projekt Schrickgasse 1 in 1220 Wien.

Frage: Wieso haben Sie sich bei Ihrem neuesten Projekt für Crowdinvesting entschieden?

Antwort: Nachdem wir bereits gute Erfahrungen mit anderen Projekten bei Rendity gemacht haben, sehen wir das beim gegenständlichen sowie auch bei zukünftigen Projekten als ideale Möglichkeit den Finanzierungsmix zu optimieren und gleichzeitig an Bekanntheit zu gewinnen.

Frage: Was ist bei der Adlergasse 8 alles geplant und was macht das Projekt besonders?

Antwort: Das Besondere an der Adlergasse sind im Wesentlichen zwei Faktoren: Einerseits die ausgezeichnete Lage direkt im innersten Stadtkern mit Blick auf die Donau und das Kunstmuseum Lentos und andererseits das Haus an sich, denn es handelt sich um ein historisches Stadthaus mit besonderem Charme. Geplant ist, das Haus stetig weiter zu sanieren und darüberhinaus das Dachgeschoss behutsam mit kreativen Architekten zu entwickeln. Dabei sind ein bis drei neue Wohneinheiten mit Blick auf die Donau möglich.

Die Adlergasse 8 in 4020 Linz
Die Adlergasse 8 in 4020 Linz.

Frage: Wo liegt generell der Fokus Ihres Unternehmens?

Antwort: Der Fokus liegt in drei Bereichen:

  1. Entwicklung von Zinshäusern (wie der Adlergasse)
  2. Entwicklung von Liegenschaften und Projektentwicklungen (“early stage development”)
  3. Entwicklung und Errichtung von hochwertigen Einfamilien- und Reihenhäusern in Wien & Kitzbühel.

Frage: Welche Entwicklungen sehen Sie für den Immobilienmarkt bis Ende 2021?

Antwort: Der Immobilienmarkt wird sich in der bereits eingeschlagenen Entwicklung weiterbewegen: Sinkende Zinsen und der Wunsch nach Veranlagung in sichere, reale Assets werden die Nachfrage nach Immobilien weiter hochhalten. Zusätzlich wird bis Ende des Jahres der saisonale Effekt der erhöhten Nachfrage nach Immobilien (Investments) auch dieses Jahr verstärkt zu beobachten sein.

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren

1 Kommentar