Rendity Blog
1220 Wien - Wagramer Straße 130

Anleger fliegen auf 1220 Wien

Investments in Immobilienprojekte in der Donaustadt – 1220 Wien sind derzeit besonders beliebt. Die aktuellen bzw. zuletzt finanzierten Projekte Wagramer Straße 130, Adam-Betz-Gasse 6 und Brosamergasse 12 waren die absoluten Rendity-Renner. Weitere Projekte über der Donau und im speziellen in 1220 Wien sind für 2019 bereits in Vorbereitung.

Investitionen in Immobilienprojekte im 22. Wiener Gemeindebezirk (Donaustadt) sind bei österreichischen Privatanlegern derzeit besonders beliebt. Veranlagungsmöglichkeiten in Crowdinvestingprojekte in diesem Bezirk werden deutlich rascher platziert als Projekte in anderen Bezirken und dabei wird auch ein überdurchschnittlich hoher Teil des Investitionsvolumens von Neukunden gezeichnet.

Jüngstes Beispiel, das die Beliebtheit der Donaustadt bei Investoren eindrücklich unterstreicht, ist das Projekt Wagramer Straße 130: Binnen weniger als zwei Wochen wurden mehr als drei Viertel des Investitionsvolumen von 400.000 Euro gezeichnet, das knapp vor Weihnachten gestartete Projekt Adam-Betz-Gasse (500.000 Euro) ist mittlerweile zu 95 Prozent platziert. Auch das Projekt Brosamergasse aus dem Oktober 2018 gehörte zu den besonders schnell platzierten Rendity-Projekten.

Der 22. Bezirk wächst wienweit am schnellsten und wird von Privatanlegern als der Wiener Boombezirk gesehen. Der hohe Anteil von Neukunden bei diesen Projekten zeigt, dass wir damit auch Anleger ansprechen, die bei Projekten in traditionelleren Wohnlagen südlich der Donau zurückhaltender sind.

Auch aus Sicht der Projektentwickler bieten sich in 1220 Wien hervorragende Möglichkeiten. Im Windschatten der spektakulären Stadtentwicklungsmaßnahmen wie Seestadt Aspern oder Leopoldau etabliert sich auch ein Markt für kleinere, höherwertige Projekte, wie Roman Ascherov, Geschäftsführer der AIRA Development Group, die das Projekt Wagramer Straße 130 mit 36 Wohneinheiten realisiert, erklärt: „Die Menschen schätzen die hervorragende Lebensqualität im 22. Bezirk mit viel Grün, exzellenter Verkehrsanbindung Richtung Zentrum und drastisch verbesserter Infrastruktur. Aber viele wollen nicht in anonymen Großbauten leben, sondern suchen Wohnungen, die an die persönlichen Bedürfnisse angepasst sind. Nicht zuletzt deswegen haben wir in der Wagramer Straße schon 15 Monate vor Fertigstellung bereits 33 Prozent der Wohnungen verkauft.“

Wir werden jedenfalls weiter auf den Boombezirk Donaustadt setzen. Heuer werden noch mehrere neue Projekte in 1220 Wien platziert werden; das nächste, das gemeinsam mit einem renommierten privaten Bauträger gestartet wird, wird bereits in den kommenden Wochen zur Zeichnung angeboten werden.

Zum Projekt

 

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren