Vorstellung des Projekts

Beim Projekt „Schillerstraße 6-8“ entsteht eine Wohnhausanlage mit insgesamt 62 freifinanzierten Eigentumswohnungen mit einer gewichteten Wohnnutzfläche von 2.200 m². Das Neubauprojekt im begehrten Speckgürtel von Wien bietet großzügige Terrassen und Balkone, eine ansprechende und zeitgemäße Architektur sowie eine moderne Fassade. Zudem werden insgesamt 63 Tiefgaragen-Parkplätzen errichtet.

Die gute Lage des Projekts zeichnet sich durch gute öffentliche Verkehrsanbindung der nahegelegenen Badner Bahn und der Nähe zum größten Einkaufszentrums Österreichs, die Shopping City Süd, aus. Die Verkehrsanbindung für PKWs ist durch die Autobahnauffahrt Wiener Neudorf gegeben, wodurch der übergeordnete Verkehrsknoten Vösendorf rasch zu erreichen ist. Die Innenstadt von Wien kann so binnen weniger Minuten erreicht werden.

Die Ankaufsfinanzierung des Projekts ist bereits durch Fremdkapital und Eigenmittel gesichert, sodass die Realisierung umgehend erfolgen kann. Die Planungsphase ist abgeschlossen und die Baubewilligung wurde bereits erteilt. Der Baubeginn ist für Mai 2020 angesetzt und die Fertigstellung für Sommer 2022 geplant. Der aktuelle Zeitplan berücksichtigt bereits die derzeitigen Umstände (COVID-19) und es kam bisher nur marginal zu Verzögerungen. Die Bautätigkeiten können wie geplant durchgeführt werden, da der gesetzliche Mindestabstand zwischen den Bauarbeitern eingehalten wird.

Projekt-Highlights

Attraktive Zinsen – 7% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 7,00%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit von maximal 30 Monaten an die Investoren zurückgezahlt.

Sicherheit durch persönliche Haftung

Persönliche Haftung in Form einer harten Patronatserklärung in Höhe des Darlehensbetrags abgegeben durch den geschäftsführenden Gesellschafter.

Rendity Sofortzins - Zinsen ab dem 1. Tag

Investoren erhalten bereits ab Einzahlung des Investments den Rendity Sofortzins, der schon nach Ablauf der Zeichnungsfrist ausgezahlt wird. Mit dem Rendity Sofortzins erhalten Investoren für ihr investiertes Kapital nicht nur Zinsen für die Darlehenslaufzeit, sondern auch schon für die Zeit davor. Somit erhalten Investoren auch schon während der Zeichnungsfrist Zinsen für ihr Investment. Der angelaufene Rendity Sofortzins wird bereits nach Ende der Zeichnungsfrist auf das Wallet ausgezahlt.

Begehrte Lage in Wiener Neudorf bei Wien

Wiener Neudorf liegt im begehrten Speckgürtel von Wien und bietet seinen Bewohnern durch eine hervorragende Verkehrsanbindung das Beste aus zwei Welten: Die Großstadt vor den Füßen und das ruhige Lebensgefühl vom Land.

Gut geschnittene Grundrisse & hochwertige Ausstattung

Insgesamt entstehen 62 exklusive Wohneinheiten mit einer Wohnnutzfläche von 2.200 m² in einer Wohnhausanlage bei der viel Wert auf eine moderne, ansprechende und zeitgemäße Architektur gelegt wurde. Besonderes Augenmerk gilt der modern gestalteten Fassade und die für verschiedene Zielgruppen optimierten Grundrissen.

Investment-Case

Zum Zweck der teilweisen Finanzierung, beabsichtigt die IME GmbH qualifiziert nachrangige Darlehen iHv maximal € 1.000.000 aufzunehmen.

Die Darlehensnehmerin ist grundbücherliche Eigentümerin der Liegenschaft mit der Adresse Schillergasse 6-8 in 2351 Wiener Neudorf. Insgesamt werden 62 Wohneinheiten mit einer gewichteten Wohnnutzfläche von 2.200 m² und 63 Tiefgaragen-Parkplätze umgesetzt. Der Erwerb der Liegenschaften ist erfolgt, die Planungsphase ist abgeschlossen und die Baubewilligung liegt bereits vor. Der Baustart ist für Mai 2020 angesetzt. Es wird erwartet, dass die Bautätigkeiten bis zum Sommer 2022 abgeschlossen sein werden.

Jährliche Ausschüttungen:

Während der Laufzeit erhält der Darlehensgeber eine jährliche Ausschüttung von 7,00%.

Kurze Laufzeit:

Der Darlehensgeber erhält nach Verwertung der Wohnungen sein eingesetztes Kapital zurück. Dies soll gemäß der Planung nach 30 Monaten erfolgen.

Finanzkennzahlen

Grundstück (inkl. Nebenkosten)
2.078.600 €
Baukosten
5.342.000 €
Honorare
250.000 €
Finanzierungskosten
593.480 €
Reserve
55.920 €
Gesamtinvestment
8.320.000 €
Erwartete Verkaufserlöse
10.184.000 €

Finanzierungsstruktur

Lage

Wiener Neudorf liegt im begehrten Speckgürtel von Wien. Im Süden von Wien gelegen, lässt sich die Stadtgrenze sowohl per Auto als auch mit dem öffentlichen Nahverkehr binnen weniger Minuten erreichen. Sowohl die nahegelegene Autobahn A2 als auch die Badner Bahn bieten eine erstklassige Verkehrsanbindung für Pendler oder Kurztrips nach Wien. Neben zahlreichen Grünflächen, Badeteichen und Naherholungsgebieten, die große Teile der Gesamtfläche von Wiener Neudorf ausmachen, liegt auch ein Teil der Shopping City Süd im Gemeindegebiet von Wiener Neudorf.

Historisch gesehen belegen Funde von etwa 4.000 v. Chr. die die Ursprünge von Wiener Neudorf. Erstmalig erwähnt wird Wiener Neudorf allerdings erst etwa Mitte des 12. Jahrhunderts, wobei der Namenszusatz „Wiener“ Neudorf erst im frühen 19. Jahrhundert hinzukam, um die Postzustellung zu vereinfachen. So wurde aus „Neudorf“ schlussendlich Wiener Neudorf. Heute zählt Wiener Neudorf als begehrter Wohnort durch die Nähe zu Wien. Als Teil des Wiener Speckgürtels bietet Wiener Neudorf seinen Bewohnern eine gute infrastrukturelle Anbindung und eine reiche Auswahl an Heurigen, Restaurants und Nahversorgern.

Entdecke die Umgebung

Die im begehrten Speckgürtel von Wien gelegene Marktgemeinde Wiener Neudorf, beherbergt sowohl ein vielfältiges Angebot an Freizeit- und Erholungsgebieten sowie auch diverse Nahversorger für den täglichen Bedarf. Für einen Einkaufsausflug erreicht man das größte Einkaufszentrum Österreichs, die Shopping City Süd oder auch SCS genannt, in wenigen Minuten mit dem Auto. Durch die von der Schillergasse 6-8 gut erreichbare Badner Bahn, besitzt Wiener Neudorf eine erstklassige öffentlich Anbindung nach Wien. Die Beliebtheit von Wiener Neudorf gründet auf dem Besten aus zwei Welten, die Nähe zur Stadt und das Flair von der ruhigen Vorstadt mit einem Bauernmarkt am Wochenende.

Shopping City Süd

Das größte Einkaufszentrum Österreichs besteht bereits seit 1976 und zählt auch zu den größten Einkaufzentren Europas. Auf über 192.500 m² Verkaufsfläche bietet die SCS Raum für mehr als 300 Geschäfts-, Gastronomie- und Unterhaltungsbetriebe und beherbergt zudem ein eigenes Kino. Mit 10.000 Parkplätzen ist die SCS vor allem auf den Autoverkehr ausgerichtet und erfreut sich bis über die Landesgrenzen hinaus großer Beliebtheit. Jedes Jahr besuchen mehr als 23 Millionen Besucher von Österreich bis nach Ungarn und der Slowakei die SCS und diese bietet Ihnen eine einzigartige Markenauswahl und Einkaufserlebnis.

Naherholungsgebiete und Kultur: Kahrteich und das Migazzi Haus

Im Sommer profitieren die Bewohner von Wiener Neudorf von zahlreichen Möglichkeiten für Sport- und Freizeitaktivitäten in der Marktgemeinde. In unmittelbarer Nähe zur Schillerstraße 6-8 liegt der Kahrteich, welcher im Sommer als Badeteich genutzt wird. Neben Baden lädt der Teich auch zum Fischen und Tauchen ein. Für Kulturbegeisterte bietet das Migazzi Haus zahlreiche Veranstaltungen, Konzerte und Vorträge. Neben der Unterhaltung beherbergt das Migazzi Haus ebenfalls das Gemeindearchiv und die Gemeindebibliothek. Der nahgelegene Klosterpark bietet Jung und Alt ein Naherholungsgebiet mit allen Annehmlichkeiten, wie einem Spielplatz für die Kinder und nahegelegene Heurigen für eine Stärkung nach dem Familienausflug.

Eventhotel Pyramide

Die Eventlocation in der Pyramide in der Nachbargemeinde Vösendorf ist eine 40 Meter hohe Mehrzweckhalle, die mit ihrer markanten Pyramidenform eine architektonische Landmarke darstellt. Zurzeit wird die Plexiglas-Stahlkonstruktion mit ihren Nebengebäuden als Eventhotel Pyramide betrieben in der regelmäßig Messen und Kongresse stattfinden. Errichtet wurde die Pyramide bereits im Jahr 1983 als Erweiterung des Einkaufszentrums Shopping City Süd auf Initiative des SCS-Betreibers Hans Dujsik. Ursprünglich wurde die Pyramide zunächst als exklusives Schwimmbad ('El Dorado') mit Saunabetrieb zum Jahr 2000 genutzt, wobei durch Bepflanzung mit Palmen und der verglasten Pyramidendecke eine tropische Atmosphäre entstanden ist. Im Jahr 2000 wurde die ursprüngliche Nutzung als Tropenschwimmbad eingestellt und die Pyramide zur Vielzweckhalle für u. a. Kongresse umgestaltet.

Bewertung

C
KategorieBewertungPunkte
LageSekundär
2
VermietungsgradUnvermietet
3
EntwicklungsphaseNeubau
3
EntwicklungsvolumenZwischen €50 und €249 Mio.
2
Immobilien-TypWohnimmobilie
LaufzeitZwischen 18 und 36 Monaten
2
BankfinanzierungJa
Vorverwertung10-20%
2
Gesamt
14
C
Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken. Immobilienprojekte können auch scheitern, wodurch es im schlimmsten Fall zum Verlust des gesamten Investitionsbetrages kommen kann. Du solltest daher ausschließlich Kapital investieren, dessen Verlust du dir finanziell leisten kannst und zusätzlich Deine Investitionen auf mehrere Projekte streuen (Diversifikation). Beachte bei jedem Projekt das zugehörige Dokumente sowie den Warnhinweis.

Team

Making-Homes bietet ein weitreichendes Service im Immobiliensegment und punktet mit der Erfahrung aus 3 Generationen. In der Baubranche sind wir in vielen Bereichen der Projektentwicklung selber tätig und decken als Bauunternehmer/Baumeister alle Leistungen ab.

Seit 2013 sind wir in Österreich auch als Immobilienentwickler aktiv und nutzen so unser umfassendes Know-how als Baumeister aus. Bei jedem Projekt ist unser Maßstab nur das Beste und nichts anderes. Für uns ist jedes Projekt ein Rohdiamant, der seinen Brillantschliff von uns bekommt und das in bester österreichischer Qualität.

Bei jedem Projekt ist es unser Ziel die Charakteristik eines Gebäudes und seiner Bewohner zu erspüren und diese zu reflektieren – ohne dabei die Wirtschaftlichkeit außer Acht zu lassen.

Making-Homes