Vorstellung des Projekts

Beim Projekt „Pienzenauerstraße 37“ handelt es sich um ein imposantes Neubauprojekt in Münchner Bestlage. Das Projekt umfasst die Errichtung einer modernen Mehrfamilienvilla mit insgesamt 6 Wohneinheiten. Das exklusive Objekt mit einer Gesamtnutzfläche von 717m² wird auf einer Liegenschaft, welche eine Grundstücksfläche von 1.152m² umfasst, errichtet. Alle Wohneinheiten sollen über Freiflächen verfügen. Die Ausstattung und das Design der Villa werden mit hochwertigen Materialien in Naturfarben gehalten.

München ist bekannt für seine imposanten Gebäude, schöne Fassaden und reine Straßen. Das Objekt befindet sich in einer außergewöhnlich guten Lage inmitten des exklusiven Bezirks Bogenhausen. Bogenhausen zählt zweifellos zu den nobelsten Wohnviertel Münchens und gilt als sogenanntes Villenviertel. Hier lassen sich zahlreiche Geschäfte, Boutiquen aber auch Wahrzeichen Münchens finden. Das Villenviertel ist nicht nur für seine prachtvollen Bauten bekannt, sondern auch für die Behausung prominenter Persönlichkeiten der ganzen Welt.

Der Ankauf der Liegenschaft ist bereits erfolgt. Eine Baugenehmigung liegt vor und die Verträge für die Baumaßnahmen liegen ebenfalls vor. Die Emittentin plant einen Einzelabverkauf aller Wohneinheiten. Die Baumaßnahmen starten im 4. Kalenderquartal 2022 und enden planmäßig im 3. Kalenderquartal 2024

Projekt-Highlights

P37 Projektgesellschaft GmbH – AVI Holding GmbH

Die AVI Immobilien Gruppe entwickelt hochwertige Projekte und ist spezialisiert auf Wohnbauprojekte wie beispielsweise Dachgeschoßausbauten in den inneren Bezirken Wiens oder Komplettsanierungen in besonders gefragten Lagen wie in der Pienzenauerstraße in München. Angefangen von der Liegenschaftsakquise über die gesamte Baukontrolle bis zur schlüsselfertigen Übergabe an den Käufer ist die AVI Immobilien Gruppe der richtige Ansprechpartner. Die P37 Projektgesellschaft GmbH ist Teil der AVI Gruppe.

Attraktive Zinsen und kurze Laufzeit – 8,00 % Rendite bei nur 24 Monaten Laufzeit

Investoren und Investorinnen erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 8,00 %. Die Verzinsung wird jedes Jahr ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit von maximal 24 Monaten an die Investoren und Investorinnen vollständig zurückgezahlt.

RENDITY Sofortzins – Zinsen ab dem 1. Tag

Investoren und Investorinnen erhalten bereits ab Einzahlung des Investments den Rendity Sofortzins, der schon nach Ablauf der Zeichnungsfrist ausgezahlt wird. Mit dem Rendity Sofortzins erhalten Investoren und Investorinnen für ihr investiertes Kapital nicht nur Zinsen für die Darlehenslaufzeit, sondern auch schon für die Zeit davor. Somit erhalten Investoren und Investorinnen auch schon während der Zeichnungsfrist Zinsen für ihr Investment. Der angelaufene Rendity Sofortzins wird bereits nach Ende der Zeichnungsfrist auf das Wallet ausgezahlt.

Baugenehmigung und Verträge liegen bereits vor

Nach dem Ankauf der Liegenschaft wurde bereits erfolgreich die Baugenehmigung eingeholt und mit den Planungen begonnen. Der Baubeginn findet planmäßig im 4. Kalenderquartal 2022 statt. Verträge für die Durchführung der Baumaßnahmen liegen ebenfalls vor. Die Fertigstellung des Objekts ist für das 3. Kalenderquartal 2024 geplant

Bestlage in wohlhabendsten Bezirk Münchens

Das Objekt zeichnet sich durch seine ideale Lage aus. Die Pienzenauerstraße liegt im Bezirk Bogenhausen, welcher bekannt ist für seine Exklusivität und luxuriösen Immobilien. In dem schlichtweg schönen Bezirk können architektonische Meisterwerke bestaunt werden und weltbekannte Einkaufsmöglichkeiten entdeckt werden

Investment-Case

Die Darlehensnehmerin ist grundbücherliche Eigentümerin des Grundstücks mit der Adresse Pienzenauerstraße 37, 81679 München. Im Zuge des Neubauprojekts entstehen 6 imposante Wohneinheiten mit einer Gesamtnutzfläche von 717m². Die Liegenschaft umfasst das Grundstück mit 1.152m². Eine Baugenehmigung, sowie die Verträge für die Durchführung der Baumaßnahmen liegen vor.

Ziel dieser Emission ist es die eingesetzten Eigenmittel teilweise abzulösen, die Finanzierung der Baumaßnahmen zur Neuerrichtung der Mehrfamilienvilla, sowie die anschließenden Einzelabverkäufe der Wohneinheiten. Es ist eine 100% Wohnnutzung vorgesehen. Der Erwerb der Liegenschaft ist bereits erfolgt. Der Baustart des Neubauprojekts ist für das 4. Kalenderquartal 2022 geplant. Es wird erwartet, dass die Bautätigkeiten spätestens im 3. Kalenderquartal 2024 abgeschlossen sein werden.

Jährliche Ausschüttungen:

Während der Laufzeit erhält der Darlehensgeber eine jährliche Ausschüttung von 8,00 %.

Kurze Laufzeit:

Der Darlehensgeber erhält nach Verwertung der Wohnungen sein eingesetztes Kapital zurück. Dies soll gemäß der Planung nach maximal 24 Monaten erfolgen.

Finanzkennzahlen

Kaufpreis Liegenschaft (inklusive Nebenkosten)
11.144.000 €
Baukosten
4.490.000 €
Finanzierungskosten
1.155.000 €
Planungskosten
161.000 €
Gesamtinvestitionskosten
16.950.000 €
Verkaufserlöse (Annahme)
21.000.000 €
Gewinn
4.050.000 €

Finanzierungsstruktur

Lage

Willkommen in München

Die bayerische Landeshauptstadt München ist mit ihren 1.5 Millionen EinwohnerInnen die bevölkerungsreichste Stadt Bayerns. Die belebte und beliebte Stadt gliedert sich in insgesamt 25 Stadtteile. Im wohlhabenden und dem bekanntlich nobelsten Bezirk „Bogenhausen“ befindet sich die Liegenschaft „Pienzenauerstraße 37“. In diesem Villenviertel können imposante Villen mit wunderschönen Fassaden bestaunt werden. Neben zahlreichen Villen befinden sich im Bezirk Bogenhausen auch kleine Geschäfte, Boutiquen und einige der schönsten Wahrzeichen Münchens – der goldene Friedensengel. Die charakteristischen Motive des Viertels sind die Villa Stuck und der berühmte Münchner Friedensengel. Die zentrale Lage des extravaganten Bezirks und die gute Infrastruktur bieten ein ideales Umfeld für Leben und Wohnen.

Mikrolage Pienzenauerstraße

Nichts ist mehr wert als eine gute Lage. Das Projekt „Pienzenauerstraße 37“ liegt inmitten des wohlhabendsten Bezirks Münchens. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Isar an der an heißen Sommertagen die Sonne genossen werden kann. Von der Liegenschaft aus kann die John-F.-Kennedy-Brücke in wenigen Minuten erreicht werden und somit auch der beliebte Englische Garten von München. Die edlen Villen und Fassaden verleihen der Pienzenauerstraße ihren noblen Charme. Die Straße ist darüber hinaus bekannt für seine prominenten BewohnerInnen und seine prachtvollen Altbauten aus der Gründerzeit. Jegliche Nahversorgungseinrichtungen sind von der „Pienzenauerstraße 37“ unbeschwerlich zu erreichen.

Entdecke die Umgebung

Der Bezirk Bogenhausen ist der 13. Stadtteil der bayrischen Stadt und gehört zu den Spitzenwohnlagen Münchens. Hier kann die prächtige Villa Stuck bestaunt werden, sowie das Wahrzeichen der goldene Friedensengel bewundert werden. Die Isar ist ein perfekter Ausgangspunkt für einen gemütlichen Spaziergang ins Stadtzentrum. In nur 50 Minuten erreicht man fußläufig von der Liegenschaft aus den Marienplatz. In München gibt es einiges zu entdecken. Der Englische Garten, das Nymphenburger Palace, der Marienplatz und die Bayerische Staatsoper sind nur einige der vielen weiteren Sehenswürdigkeiten, die es in München zu erkunden gibt.

Englischer Garten

In dem 375ha großen innerstädtischen Park zieht es Besucher aller Art. Bewohner, sowie Touristen werden von der berühmten Panaromaaussicht vom Monopteros, sowie von den Surfern auf den zwei Eisbachwellen herangezogen. In der grünen Parklandschaft können wunderschöne Plätze, Bauwerke und die Altstadt-Skyline bestaunt werden. Der beste Panoramablick kann bei einer Besichtigung des berühmten Monopteros erreicht werden. Der tempelartige Rundbau wurde 1836 erbaut und samt Hügel in die südliche Parklandschaft des Parks eingefügt. Das bekannteste Bauwerk im englischen Garten ist der Chinesische Turm. Seit 1972 wird im japanischen Teehaus regelmäßig eine traditionelle Teezeremonie von Fans der japanischen Kultur durchgeführt.

Auch für Sportbegeisterte bietet der Park einen idealen Ort, um sportlich voll an seine Grenzen zu gehen. Der Park ist ein Freizeitparadies für Jogger und Surfer. RadfahrerInnen und Jogger können auf 78 Kilometer langen Wegen trainieren. Am südlichen Ende kann es für Könner des Surfens richtig spannend werden. SurferInnen können hier an der Eisbachwelle zu jeder Jahreszeit Kunststücke im kalten Wasser präsentieren. Im Norden des Englischen Gartens kann am Kleinhesseloher See entspannt werden. Mit dem Ruder oder Tretboot verbringen hier die BewohnerInnen Münchens ruhige Tage am Wasser. Auch einige Events und Feste werden im weltweit größten innerstädtischen Park veranstaltet. Der Kocherlball, das Japanfest und die regelmäßig stattfindenden Theaterstücke zählen hierbei zu den wichtigsten Events.

Friedensengel in Bogenhausen

Der goldene Friedensengel bietet einen idealen Ort für einen romantischen farbfrohen Sonnenuntergang hinter den überragenden und prunkvollen Dächern des Bezirks Bogenhausen. Das Friedensengel Denkmal wurde im Jahr 1899 erbaut und zur Erinnerung an den 25. Jahrestag der Friedenserschließung mit Frankreich und dem Dank an die bayrische Armee errichtet. Das 38m hohe Monument fungiert als Schutzengel der bayrischen Landeshauptstadt.

Marienplatz

Der Marienplatz ist das weltberühmte Zentrum der bayrischen Landeshauptstadt. Hier kann das Neue und das Alte Rathaus bestaunt werden. Lange Zeit gab es am Marienplatz nur ein Rathaus, mit dem Bau eines weiteren Rathauses von Georg von Hauberrisser sorgte der Architekt für Aufregung. Die Rathäuser haben sich kaum unterschieden und es entstand Verwirrung welches nun welches sei. Der Turm des Neuen Rathauses gewährt eine herrliche Sicht über die Altstadt. BesucherInnen haben auch die Chance den Alten Peter zu erklimmen welcher einen hohen Turm darstellt und nur nach 306 Stufen in einem besonders engen Treppenhaus erklimmt werden kann. Das Denkmal „die Mariensäule“ ist inmitten des Marienplatzes platziert. Die prangende Säule welcher der heilige Maria als Patronin Bayerns gewidmet ist, ragt über elf Meter hoch. Die Münchner Stadtgeschichte ist eng mit dem Marienplatz verbunden und täglich erinnert das regelmäßige Glockenspiel in luftiger Höhe daran.

Schloss Nymphenburg

Die prunkvolle Sommerresidenz ist der Geburt von Thronerben Max Emanuel zu verdanken. Der Thronerbe Max Emanuel ist der Sohn des bayrischen Kurfürstenpaar Ferdinand Maria und Henriette Adelaide von Savoyen welcher nach zehnjähriger Ehe im Jahr 1662 geboren worden war. Über 300.000 BesucherInnen zieht es jedes Jahr nach Nymphenburg. Das Schloss und seine wunderschöne Parkanlage bilden ein einzigartiges Gesamtkunstwerk. Die Schönheitengalerie und die weltbekannte Porzellansammlung sollten bei einem Besuch in München auf jeden Fall auf der Merkliste für Sehenswürdigkeiten stehen.

Bewertung

C
KategorieBewertungPunkte
LagePrimär
1
VermietungsgradUnvermietet
3
EntwicklungsphaseNeubau
3
EntwicklungsvolumenMehr als €250 Mio.
1
Immobilien-TypWohnimmobilie
LaufzeitZwischen 18 und 36 Monaten
2
BankfinanzierungJa
Vorverwertung0-9,9%
3
Gesamt
13
C
Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken. Immobilienprojekte können auch scheitern, wodurch es im schlimmsten Fall zum Verlust des gesamten Investitionsbetrages kommen kann. Du solltest daher ausschließlich Kapital investieren, dessen Verlust du dir finanziell leisten kannst und zusätzlich Deine Investitionen auf mehrere Projekte streuen (Diversifikation). Beachte bei jedem Projekt das zugehörige Dokumente sowie den Warnhinweis.

Team

Die AVI Holding GmbH ist ein gemeinsames Unternehmen von Mag. Michael Albert und Mag. Roland Duraku. Herr Albert ist mit mehreren Unternehmen seit 15 Jahren am Immobilienmarkt in Österreich und Deutschland als Projektentwickler & Investor tätig. Sein Fokus liegt in der Sanierung von denkmalgeschützten Häusern,sowie dem Neubau von Wohnungen, aber auch im Segment Gewerbeimmobilien ware er erfolgreich bei der Neupositionierung nach einem größeren Umbau eines Fachmarktzentrums als Developer & Investor engagiert.

Herr Roland Duraku ist ebenso mit seinen Unternehmen 15 seit Jahren am Wiener Immobilienmarkt als Projektentwickler tätig. Er hat sich auf den An- und Verkauf sowie auf Revitalisierung von Zinshäusern und Dachgeschossen spezialisiert. Gemeinsam wollen Sie mit der AVI Holding ihre Expertise bündeln und hochwertigen Wohnbau in Wien schaffen.

Die Projekte werden mit Unterstützung von einem Netzwerk an Partnern und Dienstleistern umgesetzt. Die AVI Holding begleitet das Projekt vom Ankauf, über die Planung und schlussendlich bis zur Fertigstellung und dem Vertrieb. Der Anspruch der AVI Holding ist nachhaltiges und werterhaltendes Wohnen bei stets höchster Qualität zur Zufriedenheit der Kunden zu schaffen.

AVI Holding