Erfolgreich finanziert

Hasengasse 5-7

Wien

Rendite

6.8% p.a.

Laufzeit

30 Monate

Projektart

Entwicklung

Ausschüttung

Jährlich

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Vorstellung des Projekts

Beim Projekt „Hasengasse 5-7“ entsteht eine Wohnhausanlage mit insgesamt 29 Eigentums- und Anlegerwohnungen sowie einem Büro mit einer gewichteten Wohnnutzfläche von ca. 1.766 m². Das Entwicklungsprojekt befindet sich in guter Lage im 10. Wiener Gemeindebezirk und bietet großzügige Terrassen, Balkone und Gartenflächen. Kennzeichnend für das Entwicklungsprojekt sind sorgfältig ausgewählte Gestaltungsmittel und Materialien mit effizienten und flexiblen Wohnungstypologien, die großzügige Grundrisse mit optimaler Raumqualität gewährleistet. Ebenfalls entstehen insgesamt 10 PKW-Stellplätze.

Das Objekt ist umgeben von allen wichtigen Annehmlichkeiten des täglichen Bedarfs und ist aufgrund der Nähe zur U-Bahn-Station Keplerplatz ausgezeichnet an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Ebenfalls nicht unweit der Liegenschaft entfernt befindet sich das beliebte Columbus-Center, welches mit seinen diversen Shops zum Flanieren anregt.

Die Baugenehmigung liegt vor und die Planungsphase ist im Gange. Der Baubeginn startet in Kürze und die Fertigstellung soll laut Planung im 4. Quartal 2022 erfolgen. Das Projekt zeichnet sich durch eine Umgebung mit hohem Entwicklungspotenzial sowie sehr erfahrenen Projektentwicklern mit einem hervorragenden Netzwerk aus.

Lage


Entdecke die Umgebung

Die Hasengasse 5-7 befindet sich in ausgezeichneter Lage ideal an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Eine Vielzahl an öffentlichen Verkehrsmitteln wie die U-Bahn-Station Keplerplatz oder der Hauptbahnhof Wien befinden sich in mittelbarer und unmittelbarer Umgebung. Über die nahegehende Laxenburger Straße erreicht man in kurzer Zeit den Wiener Gürtel. Das Stadtzentrum von Wien ist so binnen weniger Minuten zu erreichen.

Hauptbahnhof Wien

Rund um das Areal des Hauptbahnhofs, sind in den letzten Jahren mehr als 30.000 neue Wohneinheiten entstanden. Der Hauptbahnhof hat das Stadtbild Wiens somit stark beeinflusst. Seit der vollständigen Eröffnung des Hauptbahnhofs im Jahr 2015, verkehren hier täglich mehr als 145.000 Passagiere, weshalb dieser als meistfrequentierter Bahnhof Österreichs gilt. Neben Fernzügen nach ganz Europa, ist auch der öffentliche Nahverkehr nahtlos in die Infrastruktur des Hauptbahnhofs eingegliedert. Sowohl die U-Bahn U1 sowie S-Bahnen und Straßenbahnen kommen an diesem Verkehrsknotenpunkt zusammen. Neben dem Nah- und Fernverkehr bietet die Anlage ebenfalls ein Einkaufszentrum mit mehr als 20.000m2, das nicht nur von Reisenden und Angestellten in der Umgebung genutzt wird, sondern auch von Anrainern und Besuchern. In unmittelbarer Umgebung um den Hauptbahnhof entstand zudem ein neues Stadtviertel, in dem mehrere Tausende Wohnungen errichtet und viele Arbeitsplätze, durch die Ansiedelung vieler großer heimischer und internationaler Unternehmen, geschaffen wurden. So hat etwa die Erste Bank ihren neuen Campus vor wenigen Jahren direkt neben dem Hauptbahnhof eröffnet und passenderweise auch die Konzernzentrale der Österreichischen Bundesbahn liegt nun am neuen Hauptbahnhof. Mit dem Hauptbahnhof wurde also nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt geschaffen, sondern darüber hinaus ein ganzes Stadtviertel nachhaltig zum Positiven geprägt.

Favoriten Straße

Die Einkaufsstraße Favoritenstraße ist einer der längsten in Österreich und bietet ein breitgefächertes Sortiment an unterschiedlichen Geschäften. Neben traditionellen Familienbetrieben und internationalen Ketten reiht sich ein großes kulinarisches Angebot auf der Favoritenstraße.

Wienerberg City

Die Wienerberg City ist ein Stadtteil in Favoriten und bildet neben der Donau-City den größten Wolkenkratzer-Cluster Wiens. Auf dem Areal des ehemaligen Ziegeleigeländes wurde zunächst die ehemalige Konzernzentrale von Philips Österreich gebaut. Nach und nach wurden weitere Hochhäuser errichtet, so dass es heute als eigener Stadtteile gesehen wird. In Summe entfallen auf den modernen Stadtteil ca. 230.000 m2 Gesamtnutzfläche wovon rund 130.000 m2 auf Büro- und Geschäftsflächen entfallen. Von den 8 Gebäuden in der Wienerberg City haben 3 eine Höhe von über 100m. Ein Kino, ein Einkaufszentrum, ein Hotel sowie Bildungseinrichtungen runden das Angebot ab.

Erholungsgebiet Wienerberg

Das Erholungsgebiet Wienerberg in Wien ist eine große Grünfläche auf ehemaligem Ziegeleigelände am südlichen Abhang des Wienerbergs. Es liegt im Süden der Stadt, im 10. Bezirk (Favoriten), zwischen Triester Straße im Westen, Raxstraße im Norden, Neilreichgasse im Osten sowie Otto-Probst-Straße und Friedrich-Adler-Weg im Süden. Es zählt zu den ab 1955 in jahrzehntelangem Bemühen von der Stadtverwaltung erworbenen Flächen, die die Erweiterung des Wald- und Wiesengürtels nach Süden und Osten ermöglichen sollten.

Columbus Center

Das Columbus Center ist eine kleine, aber sehr feine Shopping Mall, die sich vor Ort großer Beliebtheit erfreut. Das Center auf der Fußgänger-Zone Favoritenstraße im 10. Bezirk zeichnet sich durch seine Vielfalt an Shops, Lage und Infrastruktur aus. Im Allgemeinen ein gelungenes, entspanntes Shopping-Erlebnis in einem zentralen und lebendigen Teil Wiens.

location-hsg5_7_Map_Tooltips_80189188e9