Vorstellung des Projekts

Beim Projekt „Hermanngasse 3“ handelt es sich um eine umfangreiche Sanierung eines wunderschönen Altbau-Zinshauses. Nach Ende der Bauarbeiten werden insgesamt 8 neuartige Wohneinheiten mit einer gewichteten Wohnnutzfläche von 903 m² inkl. Terrassen und Wintergärten zum Verkauf angeboten. Das Revitalisierungsprojekt befindet sich in guter Lage im 7. Wiener Gemeindebezirk in der Nähe von allen wichtigen Annehmlichkeiten des täglichen Bedarfs.

Für den Ankauf und den Ausbau sowie allen damit zusammenhängen Kosten rechnet die Emittentin mit Gesamtinvestitionskosten von € 5.663.600. Im Zuge der Einzelverwertung geht man laut vorliegender Planung von Projekterlösen von etwa € 7.224.000 aus, was einem geschätzten Gewinn von € 1.560.400 entspricht.

Die Baugenehmigung wird in Kürze eingereicht. Die Planungsphase ist bereits in vollem Gange und der Vertrieb der Wohnungen startet in Kürze.

Projekt-Highlights

Attraktive Zinsen – 6,75% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 6,75 %. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit von maximal 24 Monaten an die Investoren zurückgezahlt.

Sicherheit durch persönliche Haftung der Muttergesellschaft

Es besteht eine Haftung in Form einer harten Patronatserklärung in Höhe des Darlehensbetrags abgegeben von der Muttergesellschaft DEBO Holding GmbH.

Rendity Sofortzins - Zinsen ab dem 1. Tag

Investoren erhalten bereits ab Einzahlung des Investments den Rendity Sofortzins, der schon nach Ablauf der Zeichnungsfrist ausgezahlt wird. Mit dem Rendity Sofortzins erhalten Investoren für ihr investiertes Kapital nicht nur Zinsen für die Darlehenslaufzeit, sondern auch schon für die Zeit davor. Somit erhalten Investoren auch schon während der Zeichnungsfrist Zinsen für ihr Investment. Der angelaufene Rendity Sofortzins wird bereits nach Ende der Zeichnungsfrist auf das Wallet ausgezahlt.

Optimale Flächenausnützung & hochwertige Ausstattung

Insgesamt entstehen 8 exklusive Eigentumswohnungen zzgl. Balkone und Wintergärten in einem Altbau Zinshaus bei denen viel Wert auf eine ansprechende und zeitgemäße Architektur gelegt wurde. Besonderes Augenmerk gilt der hochwertig revitalisierten Fassade und die für verschiedene Zielgruppen optimierten Grundrissen.

Zentrale Lage in 1070 Wien

Die Liegenschaft „Hermanngasse 3“ liegt in unmittelbarer Nähe der Wiener Innenstadt. Der 7. Bezirk, auch als „Neubau“ bezeichnet, bietet seinen Bewohnern eine hervorragende Infrastruktur mit zahlreichen Nahversorgern, Einkaufsstraßen und Verkehrsanbindungen. Der Standort besticht durch seine zentrale Lage nahegelegen der Mariahilfer Straße, durch seine Nachbarschaft zu den Frequenzbringern Peek & Cloppenburg und Gerngross und durch die Nähe zum Verkehrsknotenpunkt Westbahnhof.

Konzeption und Umsetzung des Projekts durch erfahrenen Immobilienentwickler

Die DEBO Holding Group als Muttergesellschaft wickelt hochwertige Projekte ab und ist spezialisiert auf Wohnbauprojekte wie beispielsweise Dachgeschoßausbauten in den inneren Bezirken Wiens oder Komplettsanierungen in gefragter Lage. Angefangen von der Liegenschaftsakquise über die gesamte Baukontrolle bis zur schlüsselfertigen Übergabe an den Käufer ist die DEBO Holding der richtige Ansprechpartner.

Investment-Case

Die Darlehensnehmerin ist grundbücherliche Eigentümerin der Liegenschaft mit der Adresse Hermanngasse 3 in 1070 Wien. Insgesamt entstehen 8 Wohneinheiten im Ausmaß zwischen 32 m² und 175 m² Wohnfläche zzgl. Freiflächen wie Terrassen und Wintergärten.

Der Erwerb der Liegenschaft ist erfolgt, die Planungsphase ist im vollen Gange und die Baubewilligung wird in Kürze eingereicht. Der Abverkauf der Wohnungen ist für das 2. Quartal 2021 angesetzt und die Fertigstellung wird laut Planung im 3. Quartal 2022 erfolgen.

Jährliche Ausschüttungen:

Während der Laufzeit erhält der Darlehensgeber eine jährliche Ausschüttung von 6,75%.

Kurze Laufzeit:

Der Darlehensgeber erhält nach Verwertung der Wohnungen sein eingesetztes Kapital zurück. Dies soll gemäß der Planung nach maximal 24 Monaten erfolgen.

Finanzkennzahlen

Kaufpreis Liegenschaft (inkl. Nebenkosten)
3.764.000 €
Planungskosten
100.000 €
Baukosten inkl. Abbruch
1.537.200 €
Finanzierungskosten
212.400 €
Gründungskosten + Reserve
5.663.600 €
Gesamtinvestitionskosten
5.663.600 €
Erwartete Verkaufserlöse
7.224.000 €
Schätzung Gewinn
1.560.400 €

Finanzierungsstruktur

Lage

Neubau ist der Bezirk, in dem Kultur und Architektur auf den wienerischen Charm treffen. Die Hermanngase 3 liegt mitten in einer der schönsten Wohngegend des 7. Bezirks. Neubau ist ein Bezirk des bunten Treibens inmitten seiner Kaffeehausklassiker und neumodernen Lokalen. Sowohl verkehrstechnische Anbindungen, die U-Bahnstation Neubaugasse ist in 5 Gehminuten zu erreichen, als auch die Nahversorgung lässt bei den Bewohnern keine Wünsche offen. Besonders bekannt ist auch die Mariahilfer Straße mit seinen endlosen Geschäften, Restaurants und Cafés.

Die kulturelle Vielfalt – von Ateliers über Gastronomie bis hin zu bunten Szenelokalen – beschreibt den Bezirk wohl am besten. Zwischen Museumsquartier, das sich mit historischem Wert (hier befanden sich einst die kaiserlichen Hofstallungen) zum kulturellen Publikumsmagneten entwickelt hat, Neubaugasse und Urban Loritz-Platz findet man das Zentrum der kreativen Szene, in dem sich auch viele Jungdesigner niederlassen. Im sogenannten „Amerlinghaus“ in der Stiftgasse 8 wurde 1887 der Maler Friedrich Ritter von Amerling geboren. Dank des Einsatzes von Künstlern, Architekten und Anrainern konnte der Abriss des Hauses über die Jahre verhindert werden. Heute befindet sich hier ein selbstverwaltetes Kultur- und Kommunikationszentrum, das neben dem Bezirksmuseum Neubau auch einen Gastronomiebetrieb beheimatet. Obwohl der Bezirk nur 2,3 Prozent Grünflächen vorzuweisen hat, bieten Parkanlagen wie der Weghuberpark oder der Josef-StraussPark angenehme Erholungsmöglichkeiten.

Entdecke die Umgebung

Im Neubau, dem 7. Gemeindebezirk Wiens, gibt es mehrere Galerien, hippe Restaurants und Geschäfte lokaler Designer. Zu den kulturellen Attraktionen im Museums Quartier zählen das Leopold Museum mit Werken österreichischer Maler wie Klimt und Schiele. Der von Cafés gesäumte Hauptbahnhof ist ein beliebter Treffpunkt und Veranstaltungsort, während der Spittelberg für Biedermeiergebäude mit Studentenkneipen bekannt ist. Die belebte Mariahilfer Straße ist eine populäre Einkaufsstraße am Rande des Bezirks.

Mariahilfer Straße

Als längste Einkaufsstraße Europas erstreckt sich die Mariahilfer Straße auf einer Länge von knapp 4 Kilometern, wobei die sogenannte „innere Mariahilfer Straße“ vom Getreidemarkt zum Mariahilfer Gürtel entlang führt, auf welcher viele internationale Markengeschäfte zu finden sind und welche abschnittsweise auch als Fußgängerzone gewidmet ist. Die innere Mariahilfer Straße fungierte bereits früher als besondere Einkaufsstraße der k.u.k. Monarchie und auch heute noch birgt diese Nahversorger, Mode, Möbel, Handwerk und zahlreiche Restaurants sowie Cafés. Es gibt so gut wie nichts was man nicht auf der in Wien umgangssprachlich bekannten „MaHü“ finden kann. Mittlerweile hat sich diese als Zentrum der jungen und hippen Szene Wiens etabliert und besticht durch zahlreiche Läden, welche man nur an diesem Ort findet. Viele historisch gewachsene Gebäude und verschnörkelte Altbauten zieren dabei die Mariahilfer Straße und schaffen eine sehenswerte Symbiose aus Altem und Neuem.

Museumsquartier

Wien bietet Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten en masse, um großartige Dinge zu erleben. Und eines ist sicher: wenn du Wien magst, dann liebst du auch das Museumsquartier. Im Jahre 1725 ursprünglich als kaiserliche Hofstallungen erbaut, sind heute zwar keine Pferde zu finden, dafür aber eine Vielzahl an kulturellen und kulinarischen Möglichkeiten. Du solltest dir genügend Zeit nehmen, um das MQ in all seiner Pracht kennen zu lernen und alle Ecken, Stufen und Plattformen zu entdecken!

Spittelberg

Der Wiener Spittelberg beherbergt heute neben typisch Wienerischen Beisln auch viele Geschäfte und Lokale. Auch die Märkte (Weihnachtsmarkt) am Spittelmarkt sind sehr beliebt. Hinzu kommt die außergewöhnliche Nähe zur Stadt und eine Atmosphäre, die internationale Vergleiche nicht zu scheuen braucht. Der bekannteste Wiener "Hügel" begrüßte in seiner Geschichte schon viele historische Persönlichkeiten, aber auch einfaches Volk und viele Künstler.

Haus des Meeres

Das Haus des Meeres ist ein ehemaliger Flakturm inmitten des 6.Bezirkes, welcher heutzutage als Zoo vielfältiger Meeresaquarien und Terrarien dient. Im Haus des Meeres tummeln sich tropische Süß- sowie Seewasserfische neben Fischen aus dem Mittelmeer sowie heimischen Gewässern. Hier durchwandert man den röhrenförmigen Atlantik-Tunnel, beobachtet Hammerhaie im 10.Stockwerk des Turmes und kann im Tropenhaus Affen, Krokodile, Riesenschlangen und Vogelspinnen unter die Lupe nehmen. Eine weitere Attraktion ist hier auch der grandiose Ausblick von der Dachterrasse aus, auf welchem man einen herrlichen Blick auf die Stadt genießen kann.

Bewertung

B
KategorieBewertungPunkte
LagePrimär
1
VermietungsgradUnvermietet
3
EntwicklungsphaseWertsteigerung
2
EntwicklungsvolumenMehr als €250 Mio.
1
Immobilien-TypWohnimmobilie
LaufzeitZwischen 18 und 36 Monaten
2
BankfinanzierungJa
Vorverwertung>20%
1
Gesamt
10
B
Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken. Immobilienprojekte können auch scheitern, wodurch es im schlimmsten Fall zum Verlust des gesamten Investitionsbetrages kommen kann. Du solltest daher ausschließlich Kapital investieren, dessen Verlust du dir finanziell leisten kannst und zusätzlich Deine Investitionen auf mehrere Projekte streuen (Diversifikation). Beachte bei jedem Projekt das zugehörige Dokumente sowie den Warnhinweis.

Team

Die DEBO Holding Group ist die Mutterfirma hochwertiger Projektgesellschaftsfirmen, welche aufgrund unseres rapiden Wachstums gegründet wurde. Wir sind spezialisiert auf Wohnbauprojekte wie beispielsweise Dachgeschoss-Ausbauten in den inneren Bezirken Wiens oder Komplettsanierungen in gefragter Lage. Angefangen von der Liegenschaftsakquise über die gesamte Baukontrolle bishin zur schlüsselfertigen Übergabe an den Käufer, kümmern wir uns um alles.

Seit mehr als 20 Jahren sind wir an der Entwicklung hochwertiger Immobilienprojekte beteiligt und betreuen mit Diskretion, eine weltweite Klientel. Unser Fokus liegt dabei auf den neuesten Entwicklungsstand von Technik, Design und Umweltverträglichkeit. Aus diesem Grund ist es uns auch möglich ein Höchstmaß an Wohnqualität zu bieten. Sitz der Geschäftsführung, Projektleitung und Kundenbetreuung ist unser Innenstadtbüro in der Schottenfeldgasse 72. Von der Planung bis zur Übergabe der schlüsselfertigen Immobilien wird jeder Käufer von uns individuell betreut. Als erfahrener Immobilienspezialist übernehmen wir die gesamte Projektentwicklung sowie Umsetzung aller dafür notwendigen Maßnahmen.

DEBO Holding GmbH