Vorstellung des Projekts

Bei der Liegenschaft „Friedlgasse 39“ handelt es sich um ein Zinshaus mitten in bester Lage im 19. Bezirk mit einer Nettonutzfläche von 580m². Das Wohnhaus erstreckt sich über Kellergeschoß, Erdgeschoß, 1. Stock, 2. Stock, 1. Dachgeschoss sowie 2. Dachgeschoss und verfügt dabei über fünf Einheiten, die sich auf vier Wohnungen und eine Ordination aufteilen. Es ist bereits sehr gut mit mehreren Ankermietern besetzt und erwirtschaftet derzeit eine Netto-Jahresmiete von rund €84.000.

Die gute Wohnlage im 19. Bezirk besticht durch eine ruhige Umgebung und verfügt trotzdem über eine hervorragende Infrastruktur. Bus- und Straßenbahnlinien sowie Supermärkte, Lokale, diverse Geschäfte und Sporteinrichtungen sind fußläufig erreichbar. Das macht das Objekt auch bei Mietern beliebt, denn das Zinshaus verzeichnet nahezu keine Leerstände.

Bestandshalter und Asset Manager ist die CAELIA Estate GmbH.

Projekt-Highlights

Eigentümer und Erfahrener Bestandhalter – CAELIA Development GmbH

Die CAELIA Gruppe hat bereits 4 erfolgreiche Projekte mithilfe der Rendity Investoren Community finanziert. Mit einem erfahrenen und motivierten Team ist die CAELIA-Gruppe bereits seit nahezu acht Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig, wobei das Management auf eine bereits 15-jährige Erfahrung in der Immobilien- und Finanzwirtschaft zurückblicken kann.

Regelmäßiges Zusatzeinkommen – 4,85% p.a. Ausschüttung alle 3 Monate

Ivestoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital während der Laufzeit vierteljährliche Ausschüttungen von 4,85% p.a. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Inflationsgeschützte Mieteinnahmen von etwa € 84.000 pro Jahr

Das Projekt ist bereits zu 80% vermietet und erwirtschaftet derzeit eine Netto-Jahresmiete von € 84.000. Die derzeitige Durchschnittsmiete von € 12,00 /m² bietet noch Potential nach oben. Durch Neuvermietungen zu marktüblichen Mieten werden weitere Steigerungen der Mieteinnahmen erwartet.

Rendity Zinsdepot

Das Rendity Zinsdepot dient zur Absicherung unserer Investoren. Vor Start eines jeden Projektes hat die jeweilige Darlehensnehmerin ein Zinsdepot in Höhe der Verzinsung eines halben Jahres auf ein gesondertes Treuhandkonto einzuzahlen. Das von der Darlehensnehmerin hinterlegte Zinsdepot unterliegt einer treuhändischen Verwahrung und darf ausschließlich dazu verwendet werden nicht erfolgte Zinszahlungen bzw. fehlende Kapitalrückzahlungen an die Investoren auszugleichen.

Rendity Sofortzins - Zinsen ab dem 1. Tag

Investoren erhalten bereits ab Einzahlung des Investments den Rendity Sofortzins, der schon nach Ablauf der Zeichnungsfrist ausgezahlt wird. Mit dem Rendity Sofortzins erhalten Investoren für ihr investiertes Kapital nicht nur Zinsen für die Darlehenslaufzeit, sondern auch schon für die Zeit davor. Somit erhalten Investoren auch schon während der Zeichnungsfrist Zinsen für ihr Investment. Der angelaufene Rendity Sofortzins wird bereits nach Ende der Zeichnungsfrist auf das Wallet ausgezahlt.

Investment-Case

Die Darlehensnehmerin ist grundbücherliche Eigentümerin der Liegenschaft mit der Adresse Friedlgasse 39, 1190 Wien. Die bestehende Liegenschaft gliedert sich in 5 vermietbare Einheiten (zzgl. Lager, Kellerräume und Parkplätze) mit einer vermietbaren Fläche von knapp 580m².

Der Ankauf des Zinshauses erfolgte jeweils unter Einsatz von Fremdkapital und Eigenmittel und erwirtschaftet aktuell eine jährliche Nettomiete von mehr als €84.000. Ziel der Crowdinvesting- Kampagne ist es, die eingesetzten Eigenmittel teilweise abzulösen.

Ausschüttung alle 3 Monate:

Während der Laufzeit erhält der Darlehensgeber eine jährliche Ausschüttung von 4,85%.

Zinsdepot:

Das Rendity Zinsdepot dient zur Absicherung der Investoren. Vor Start eines jeden Projektes hat die jeweilige Darlehensnehmerin ein Zinsdepot in Höhe der Verzinsung eines halben Jahres auf ein gesondertes Treuhandkonto einzuzahlen. Das von der Darlehensnehmerin hinterlegte Zinsdepot unterliegt einer treuhändischen Verwahrung und darf ausschließlich dazu verwendet werden, nicht erfolgte Zinszahlungen bzw. fehlende Kapitalrückzahlungen an die Investoren auszugleichen.

Finanzkennzahlen

Ankaufskosten Liegenschaft
3.000.000 €
Kaufnebenkosten
288.500 €
Finanzierungskosten
408.330 €
Sanierungskosten
18.500 €
Gesamtkosten
3.715.330 €
Jährliche Mieteinnahmen
84.000 €
Gesamtrendite
2 €

Finanzierungsstruktur

Lage

Entdecke die Umgebung

Die Friedlgasse 39 steht mitten im Herzen von Döbling. Das Wohnhaus liegt in einer sehr guten Lage nahe dem Döblinger Cottage-Viertel. Die unmittelbare Nähe zu Naherholungsgebieten führt dazu, dass man an diesem Standort sowohl Erholung durch Grünflächen und Naherholungsgebieten als auch die Annehmlichkeiten eines modernen Stadtteils mit umfangreichen sozialen, pädagogischen, kulturellen und sportlichen Einrichtungen sowie diversen Möglichkeiten der Nahversorgung genießen kann. Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist durch Buslinien und der U-Bahn-Station Oberdöbling ebenso gegeben.

Kahlenberg

Der Kahlenberg gehört zum Wienerwald und ist eine Sehenswürdigkeit Wiens sowie ein traditionelles Sonntagsausflugsziel der Wiener, da man vom Kahlenberg Aussicht auf ganz Wien und bei guter Sicht bis zu den Kleinen Karpaten in der Slowakei bzw. zum Schneeberg in den Steirisch-niederösterreichische Kalkalpen hat. Sein Gipfel überragt das Wiener Becken um etwa 320 m. Von der Stefaniewarte, die sich auf dem höchsten Punkt des Berges befindet, kann man auch auf Teile Niederösterreichs sehen. Neben der Aussichtswarte, die von 1953 bis 1956 Rundfunksendeantennen trug, steht ein 165 m hoher, abgespannter Stahlrohrmast des ORF, der zur Verbreitung von TV- und UKW-Programmen sowie für Richtfunkzwecke dient. Dieser 1974 errichtete Sendemast trägt hochgelegene Betriebsräume (was für solche Konstruktionen untypisch ist) und prägt seither das Erscheinungsbild des Kahlenbergs.

Krapfenwaldbad

Das Krapfenwaldlbad im 19. Wiener Gemeindebezirk darf sich zu einem der beliebtesten Schwimmbäder Wiens zählen. Was sicherlich zu einem erheblichen Teil an der Lage des Krapfenwaldbades liegt, nämlich praktisch mitten in einem Föhrenwald, woraus sich auch der Name des Schwimmbades ableitet. Die Nähe zum Wald hat mitunter den großen Vorteil, dass es im Krapfenwaldbad sehr viele schattige Plätze gibt, die an heißen Sommertagen für ein wenig Erfrischung und Kühle sorgen können. Mitten in den Wald hineingebaut wurden ebenso zahlreiche attraktive Spielgeräte, rund um einen großen Spielplatz inklusive den Klassikern wie Rutsche und Sandkiste. Da die beiden Kinderbecken unmittelbar daran anschließen, können die Kinder leicht im Blickfeld behalten werden.

Neustift am Walde

Neustift am Walde in Döbling, bekannt für die hervorragenden Weine sowie den dazugehörigen Buschen Schänken und Heurigen. Ein Weinwanderweg entlang der Weinstöcke, die sich perfekt an den Neustifter Hügeln aneinanderreihen, lädt mit seinen Hinweistafeln zu einem lehrreichen Spaziergang ein. Die Heurigen präsentieren sich in ihrer gesamten Ausführungspalette vom Promiheurigen zu beschaulichem Buschenschank. Unzählige Relikte aus neuen wie aus alten Zeiten bezeugen Weinherstellungsprozesse genauso wie rauschende Feste. Das Publikum reicht vom Stammgast bis zum Massentourist.

Türkenschanzpark

Der Türkenschanzpark ist eine Parkanlage im 18. Wiener Gemeindebezirk Währing. Der Park wurde 1888 auf der Türkenschanze eröffnet. Der Türkenschanzpark liegt an einem historischen Ort. Hier befand sich 1683 im Zuge der Zweiten Wiener Türkenbelagerung eine Schanze der Türken. Dennoch gibt der Name des Gebietes Rätsel auf, da bereits in einer topografischen Darstellung aus dem Jahr 1649 das Gebiet als „Türkenschanz“ vermerkt wurde. Vermutlich geht die Benennung auf die Erste Wiener Türkenbelagerung zurück, Schilderungen oder Hinweise dazu gibt es aber keine.

Bewertung

A
KategorieBewertungPunkte
LagePrimär
1
VermietungsgradNahezu vollständig vermietet
1
EntwicklungsphaseErhaltung
1
EntwicklungsvolumenMehr als €250 Mio.
1
Immobilien-TypWohnimmobilie
LaufzeitMindestens 36 Monate
3
BankfinanzierungJa
Vorverwertung>20%
1
Gesamt
8
A
Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken. Immobilienprojekte können auch scheitern, wodurch es im schlimmsten Fall zum Verlust des gesamten Investitionsbetrages kommen kann. Du solltest daher ausschließlich Kapital investieren, dessen Verlust du dir finanziell leisten kannst und zusätzlich Deine Investitionen auf mehrere Projekte streuen (Diversifikation). Beachte bei jedem Projekt das zugehörige Dokumente sowie den Warnhinweis.

Team

Mit einem jungen, aber erfahrenen und motivierten Team ist die CAELIA -Gruppe bereits seit nahezu acht Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig, wobei das Management auf eine bereits 15-jährige Erfahrung in der Immobilien- und Finanzwirtschaft zurückblicken kann. Neben den Bereichen Sales/Agency, zuständig für Einkauf und Vertrieb, und Capital, zuständig für die Freisetzung von Kapital durch Abwicklung von Sale & Rent Back-Transaktionen und Joint Ventures, hat sich die CAELIA hauptsächlich auf die Entwicklung von Immobilien in zwei Bereichen konzentriert, die den Bereich Investment bilden:

Die Entwicklung von Projekten, hauptsächlich Wohnprojekten in der Frühphase, also maximal bis zur Erlangung der Baugenehmigung. Diese beinhaltet das Suchen und Ankaufen von geeigneten Grundstücken und Projekten sowie die Baureifmachung inkl. Planungen, Widmungen und Projektkonzepten.

Die Entwicklung von Zinshäusern inkl. Planungen von Ausbauten.

Zusätzlich zum eigenen Team wird die CAELIA von einem Netzwerk an strategischen Partnern bzw. Dienstleistern, zu denen langjährige Beziehungen bestehen, unterstützt. In allen Bereichen agiert die CAELIA stets als Partner für Bauträger und nicht als Konkurrent: Projekte und Objekte werden durch die Vorentwicklungsleistungen der CAELIA optimal für die Weiterentwicklung bzw. Umsetzung durch die verschiedensten Bauträger vor- und aufbereitet. Somit können sich Bauträger auf ihre Kernkompetenz – das Bauen von Wohnraum – konzentrieren. Die CAELIA ist dabei der ideale Partner für Bauträger wenn es um die Suche nach Grundstücken, Erstellung von Planungen und Konzepten, Finanzierung der Projekte bis hin zum Vertrieb bzw. Abverkauf der Projekte geht.

Caelia Immobilien