Vorstellung des Projekts

Bei der Liegenschaft „Davidgasse 6“ handelt es sich um ein nahezu vollständig vermietetes Eck-Zinshaus in einer guten Lage nahe dem Reumannplatz in Wien-Favoriten. Das Zinshaus umfasst insgesamt 37 Einheiten, mit einer gesamten Nutzfläche von 1.777m². Innerhalb der nächsten Jahre soll das Haus generalsaniert sowie revitalisiert werden. Das Projekt ist bereits sehr gut vermietet und erwirtschaftet derzeit eine Netto-Jahresmiete von € 145.409. Die derzeitige Durchschnittsmiete von € 6,80 /m² bietet noch Potential nach oben.

Das Haus ist umgeben von allen wichtigen Annehmlichkeiten des täglichen Bedarfs und ist aufgrund der Nähe zur U-Bahn-Station Reumannplatz (U1) ausgezeichnet an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Durch die nahegelegene U-Bahn-Station wird das Objekt direkt mit dem Karlsplatz verbunden, der viele weitere Verkehrsanschlüsse bietet.

Diverse Freizeitaktivitäten liegen in unmittelbarer Umgebung, das weitläufige Erholungsgebiet Wienerberg ist in wenigen Minuten erreichbar. Stadtauswärts liegt auch der Böhmische Prater, der einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für Naherholungsmöglichkeiten bietet.

Projekt-Highlights

Velum GmbH - langjähriger Partner von Rendity

Die Velum GmbH hat bereits 7 erfolgreiche Bestandsprojekte mit einem Volumen von ca. € 3.700.000 mithilfe der Rendity Investoren Community finanziert. Davon wurde ein Projekt mit einem Volumen von € 350.000 exkl. Zinsen an die Investoren zurückgezahlt. Insgesamt wurde bereits über € 180.000 an Zinsen ausgezahlt. Hinter der Darlehensnehmerin steht der Gründer der Velum-Gruppe mit einer mehr als 15-jährigen Immobilienerfahrung in Österreich und Deutschland. Das Zinshaus- und Wohnungs-Portfolio der Emittentin befindet sich fast ausschließlich in Wien. In Summe umfasst das Portfolio 33.500m² an Nutzfläche, aufgeteilt auf 625 vermietbare Einheiten. Der Großteil des Portfolios sind Wohnimmobilien. Aktuell weist das Portfolio einen Verkehrswert von ca. € 83.000.000 auf.

Inflationsgeschützte Mieteinnahmen von etwa € 216.000 pro Jahr

Das Projekt ist bereits zu mehr als 90% vermietet und erwirtschaftet derzeit eine Netto-Jahresmiete von € 145.409. Die derzeitige Durchschnittsmiete von € 6,80 /m² bietet noch Potential nach oben. Durch Reduzierung des Leerstandes und Neuvermietungen zu marktüblichen Mieten werden weitere Steigerungen der Mieteinnahmen erwartet.

Sicherheit durch das Rendity Zinsdepot

Das Rendity Zinsdepot dient zur Absicherung unserer Investoren. Vor Start eines jeden Projektes hat die jeweilige Darlehensnehmerin ein Zinsdepot in Höhe der Verzinsung eines halben Jahres auf ein gesondertes Treuhandkonto einzuzahlen. Das von der Darlehensnehmerin hinterlegte Zinsdepot unterliegt einer treuhändischen Verwahrung und darf ausschließlich dazu verwendet werden nicht erfolgte Zinszahlungen bzw. fehlende Kapitalrückzahlungen an die Investoren auszugleichen.

Regelmäßiges Zusatzeinkommen – 4,75% p.a. Ausschüttung alle 3 Monate

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital während der Laufzeit vierteljährliche Ausschüttungen von 4,75% p.a. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Zentrale Lage mit reichlich Naherholungsmöglichkeiten

Zentral gelegen im 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten befindet sich die Liegenschaft Davidgasse 6. Das Projekt befindet sich nahe dem Reumannplatz sowie Kepplerplatz und dem aufstrebenden Sonnwendviertel. Zudem ist das beliebte Columbus Center und die Favoritenstraße nicht weit entfernt.

Investment-Case

Die Darlehensnehmerin ist grundbücherliche Eigentümerin der Liegenschaft mit der Adresse Davidgasse 6, 1100 Wien. Das Zinshaus umfasst 37 Mieteinheiten mit einer Nutzfläche von 1.777m². In Summe werden derzeit jährlich Nettomieteinnahmen von etwa € 146.409 erzielt. Die Bestandshalterin plant das Zinshaus zu generalsanieren. Innerhalb der nächsten Jahre soll auch die Außenfassade zzgl. der Allgemeinflächen saniert werden.

Die Liegenschaft wurde im Jahr 2013 unter Einsatz von Fremdkapital und Eigenmittel angekauft. Ziel der Crowdinvesting-Kampagne ist es, die eingesetzten Eigenmittel teilweise abzulösen.

Ausschüttung alle 3 Monate:

Während der Laufzeit erhält der Darlehensgeber eine jährliche Ausschüttung von 4,75%.

Zinsdepot:

Das Rendity Zinsdepot dient zur Absicherung der Investoren. Vor Start eines jeden Projektes hat die jeweilige Darlehensnehmerin ein Zinsdepot in Höhe der Verzinsung eines halben Jahres auf ein gesondertes Treuhandkonto einzuzahlen. Das von der Darlehensnehmerin hinterlegte Zinsdepot unterliegt einer treuhändischen Verwahrung und darf ausschließlich dazu verwendet werden, nicht erfolgte Zinszahlungen bzw. fehlende Kapitalrückzahlungen an die Investoren auszugleichen.

Finanzkennzahlen

Ankaufs- und Sanierungskosten der Liegenschaft
3.250.000 €
Ankaufs - Nebenkosten
250.000 €
Finanzierungskosten
100.000 €
Sanierungskosten (geplant)
650.000 €
Reserve
100.000 €
Gesamtinvestitionskosten
4.350.000 €
Gesamtnutzfläche
1.777 €
Derzeitiger Vermietungsgrad
90 €
Jährliche Nettomieteinnahmen
146.409 €
Vermietbare Einheiten
37 €

Finanzierungsstruktur

Lage

Entdecke die Umgebung

Die Davidgasse 6 befindet sich in ausgezeichneter Lage und ist ideal an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Eine Vielzahl an öffentlichen Verkehrsmitteln wie die U-Bahn-Station Keplerplatz oder der Hauptbahnhof Wien, befinden sich in mittelbarer und unmittelbarer Umgebung. Über die nahegehende Laxenburger Straße erreicht man in kurzer Zeit den Wiener Gürtel. Das Stadtzentrum von Wien ist so binnen weniger Minuten zu erreichen.

Hauptbahnhof Wien

Rund um das Areal des Hauptbahnhofs sind in den letzten Jahren mehr als 30.000 neue Wohneinheiten entstanden. Der Hauptbahnhof hat das Stadtbild Wiens somit stark beeinflusst. Seit der vollständigen Eröffnung des Hauptbahnhofs im Jahr 2015 verkehren hier täglich mehr als 145.000 Passagiere, weshalb dieser als meistfrequentierter Bahnhof Österreichs gilt. Neben Fernzügen nach ganz Europa ist auch der öffentliche Nahverkehr nahtlos in die Infrastruktur des Hauptbahnhofs eingegliedert. Sowohl die U-Bahn U1 sowie S-Bahnen und Straßenbahnen kommen an diesem Verkehrsknotenpunkt zusammen. Neben dem Nah- und Fernverkehr bietet die Anlage ebenfalls ein Einkaufszentrum mit mehr als 20.000m², das nicht nur von Reisenden und Angestellten in der Umgebung genutzt wird, sondern auch von Anrainern und Besuchern. In unmittelbarer Umgebung um den Hauptbahnhof entstand zudem ein neues Stadtviertel, in dem mehrere Tausende Wohnungen errichtet und viele Arbeitsplätze durch die Ansiedelung vieler großer heimischer und internationaler Unternehmen geschaffen wurden. So hat etwa die Erste Bank ihren neuen Campus vor wenigen Jahren direkt neben dem Hauptbahnhof eröffnet und passenderweise liegt auch die Konzernzentrale der Österreichischen Bundesbahn nun am neuen Hauptbahnhof. Mit dem Hauptbahnhof wurde also nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt geschaffen, sondern darüber hinaus ein ganzes Stadtviertel nachhaltig zum Positiven geprägt.

Favoritenstraße

Die Einkaufsstraße Favoritenstraße ist eine der längsten in Österreich und bietet ein breitgefächertes Sortiment an unterschiedlichen Geschäften. Neben traditionellen Familienbetrieben und internationalen Ketten reiht sich ein großes kulinarisches Angebot auf der Favoritenstraße.

Wienerberg City

Die Wienerberg City ist ein Stadtteil in Favoriten und bildet neben der Donau City den größten Wolkenkratzer-Cluster Wiens. Auf dem Areal des ehemaligen Ziegeleigeländes wurde zunächst die ehemalige Konzernzentrale von Philips Österreich gebaut. Nach und nach wurden weitere Hochhäuser errichtet, sodass sie heute als eigener Stadtteil gesehen wird. In Summe entfallen auf den modernen Stadtteil ca. 230.000 m² Gesamtnutzfläche, wovon rund 130.000 m² auf Büro- und Geschäftsflächen entfallen. Von den 8 Gebäuden in der Wienerberg City haben 3 eine Höhe von über 100 Meter. Ein Kino, ein Einkaufszentrum, ein Hotel sowie Bildungseinrichtungen runden das Angebot ab.

Erholungsgebiet Wienerberg

Das Erholungsgebiet Wienerberg in Wien ist eine große Grünfläche auf ehemaligem Ziegeleigelände am südlichen Abhang des Wienerbergs. Es liegt im Süden der Stadt im 10. Bezirk (Favoriten) zwischen Triester Straße im Westen, Raxstraße im Norden, Neilreichgasse im Osten sowie Otto-Probst-Straße und Friedrich-Adler-Weg im Süden. Es zählt zu den ab 1955 in jahrzehntelangem Bemühen von der Stadtverwaltung erworbenen Flächen, die die Erweiterung des Wald- und Wiesengürtels nach Süden und Osten ermöglichen sollten.

Columbus Center

Das Columbus Center ist eine kleine, aber sehr feine Shopping Mall, die sich vor Ort großer Beliebtheit erfreut. Das Center auf der Fußgänger-Zone Favoritenstraße im 10. Bezirk zeichnet sich durch seine Vielfalt an Shops, seine Lage und Infrastruktur aus. Das Columbus Center bietet ein gelungenes, entspanntes Shopping-Erlebnis in einem zentralen und lebendigen Teil Wiens.

Bewertung

A
KategorieBewertungPunkte
LagePrimär
1
VermietungsgradNahezu vollständig vermietet
1
EntwicklungsphaseErhaltung
1
EntwicklungsvolumenMehr als €250 Mio.
1
Immobilien-TypWohnimmobilie
LaufzeitMindestens 36 Monate
3
BankfinanzierungJa
Vorverwertung>20%
1
Gesamt
8
A
Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken. Immobilienprojekte können auch scheitern, wodurch es im schlimmsten Fall zum Verlust des gesamten Investitionsbetrages kommen kann. Du solltest daher ausschließlich Kapital investieren, dessen Verlust du dir finanziell leisten kannst und zusätzlich Deine Investitionen auf mehrere Projekte streuen (Diversifikation). Beachte bei jedem Projekt das zugehörige Dokumente sowie den Warnhinweis.

Team

Wir sind Profis für alles, was mit dem Ankauf von Zinshäusern, Grundstücken und anderen Immobilien zu tun hat. Wir nehmen unseren Job sehr ernst und bieten erstklassige Betreuung beginnend beim unverbindlichen Erstgespräch bis hin zu einer Kaufabwicklung.

Als eigentümergeführtes Unternehmen sind unsere Entscheidungen nicht von Gremien oder Dritten abhängig. Sie kommunizieren direkt mit den Entscheidungsträgern – auch der Ankauf erfolgt direkt. Wir treten nicht als Vermittler, Zwischenhändler oder ähnliches auf.

Wir setzen unser ganzes Know-how als erfolgreicher und professioneller lokaler Investor und Entwickler am Wiener Immobilienmarkt für Sie ein – mit dem Fokus auf Ihr Ziel, dem raschen und ertragreichen Verkauf Ihrer Liegenschaft.

Last but not least – wir setzen auf ein faires Miteinander; mit vielen Verkäufern sind wir auch Jahre nach dem Ankauf noch freundschaftlich in Kontakt.

VELUM GmbH