Vorstellung des Projekts

Beim Projekt „Dr. Otto-Neurath-Gasse 5“ handelt es sich um ein nahezu vollständig vermietetes Backsteinensemble mit einer guten Lage in Wien Donaustadt. Das imposante Backsteingebäude umfasst insgesamt elf Einheiten mit einer gesamten Fläche von über 8.100 m², aufgeteilt auf drei Bauteile.

Das Projekt ist bereits sehr gut mit mehreren Ankermietern, wie unter anderem der MA48 der Stadt Wien, vermietet und erwirtschaftet derzeit eine Netto-Jahresmiete von €378.000. Die derzeitige Durchschnittsmiete von €3,89 /m2 bietet noch großes Potential nach oben, zusätzlich können zukünftig auch noch 54 Parkplätze vermietet werden.

Das Objekt ist umgeben von allen wichtigen Annehmlichkeiten des täglichen Bedarfs und befindet sich an der Stadtlauer Straße, wodurch eine gute Anbindung an die A23 gegeben ist. Die Haltestelle der Schnellbahn sowie die Haltestellen der Buslinien 86A, 87A, 95A und 96A befinden sich in unmittelbarer Nähe. In nur 16 Minuten ist man am Praterstern und somit in nur wenigen Minuten in der Wiener Innenstadt.

Projekt-Highlights

Bereits jetzt jährliche Mieteinnahmen von € 378.000

Das Projekt ist bereits sehr gut mit mehreren Ankermietern, wie unter anderem der MA48 der Stadt Wien, vermietet und erwirtschaftet derzeit eine Netto-Jahresmiete von €378.000. Die derzeitige Durchschnittsmiete von €3,89 /m2 bietet noch großes Potential nach oben, zusätzlich können zukünftig auch noch 54 Parkplätze vermietet werden.

Langjähriger Mietvertrag mit den "Helden der Straße" – MA48

Die MA48 sorgt dafür das Wiens Straßen sauber bleiben. Ob Abfallwirtschaft oder Straßenreinigung, die MA48 kümmert sich um jedes Problem. Seit über 30 Jahren wird das Objekt angemietet und wurde zuletzt auch sehr großzügig umgebaut. Die Büros wurden saniert, Klimaanlagen eingebaut und der Brandschutz sichergestellt.

Attraktive Zinsen – 6,25% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 6,25 %. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit von maximal 24 Monaten an die Investoren zurückgezahlt.

Sicherheit durch persönliche Haftung der Muttergesellschaft

Es besteht eine Haftung in Form einer harten Patronatserklärung in Höhe des Darlehensbetrags abgegeben von der Muttergesellschaft Velum Holding GmbH.

Rendity Sofortzins - Zinsen ab dem 1. Tag

Investoren erhalten bereits ab Einzahlung des Investments den Rendity Sofortzins, der schon nach Ablauf der Zeichnungsfrist ausgezahlt wird. Mit dem Rendity Sofortzins erhalten Investoren für ihr investiertes Kapital nicht nur Zinsen für die Darlehenslaufzeit, sondern auch schon für die Zeit davor. Somit erhalten Investoren auch schon während der Zeichnungsfrist Zinsen für ihr Investment. Der angelaufene Rendity Sofortzins wird bereits nach Ende der Zeichnungsfrist auf das Wallet ausgezahlt.

Eigentümer und Erfahrener Bestandhalter

Hinter der Darlehensnehmerin steht der Gründer der Velum-Gruppe mit einer mehr als 15-jährigen Immobilienerfahrung in Österreich und Deutschland. Die Velum- Gruppe hält mit Ihren Immobiliengesellschaften einen Bestand von mehr als 1.000 Einheiten im Portfolio.

Investment-Case

Die Darlehensnehmerin ist grundbücherliche Eigentümerin der Liegenschaft mit der Grundstücksadresse Dr.-Otto-Neurath-Gasse 5, 1220 Wien. Die Stadt Wien als Ankermieterin bildet eine wirtschaftlich solide und langfristig gute Mieterstruktur ab. Das Gebäude besteht aus drei miteinander verbundenen Gebäudeteilen mit insgesamt 11 Einheiten, und einer vermietbaren Fläche von knapp 8.100 m² zzgl. 54 Parkplätzen. Der Hauptmieter dieses Gebäudes ist seit 30 Jahren die MA48, welche großzügig in die Entwicklung der Büroräumlichkeiten investiert hat.

Der Ankauf erfolgte jeweils unter Einsatz von Fremdkapital und Eigenmittel und erwirtschaftet aktuell eine jährliche Nettomiete von mehr als €378.000. Ziel der Crowdinvesting- Kampagne ist es, die eingesetzten Eigenmittel teilweise abzulösen.

Jährliche Ausschüttungen:

Während der Laufzeit erhält der Darlehensgeber eine jährliche Ausschüttung von 6,25%.

Kurze Laufzeit:

Der Darlehensgeber erhält gemäß der Planung nach maximal 24 Monaten sein eingesetztes Kapital zurück.

Finanzkennzahlen

Ankaufskosten Liegenschaft
6.500.000 €
Ankaufs - Nebenkosten
400.000 €
Finanzierungskosten
314.000 €
Sanierungskosten (geplant)
500.000 €
Reserve
100.000 €
Gesamtinvestitionskosten
7.814.000 €
Gesamtnutzfläche
8.100 €
Derzeitiger Vermietungsgrad
99 €
Jährliche Nettomieteinnahmen
378.000 €
Vermietbare Einheiten
11 €
Vermietbare Parkplätze
54 €

Finanzierungsstruktur

Lage

Entdecke die Umgebung

Der 22. Bezirk in Wien, auch als „Wien Donaustadt“ bezeichnet, beherbergt vielfältige Freizeit- und Erholungsgebiete. Besondere Hotspots des Bezirks sind dabei die Alte Donau, der Bereich rund um die Donau-City sowie die Seestadt Aspern. Viele Einwohner schätzen vor allem die familienfreundlichen und ruhigen Wohngegenden des 22.Bezirks mit ausreichend Platz für Familie und sportliche Aktivitäten.

UNO City

Das Vienna International Centre – landläufig vielmehr als “UNO City“ bekannt – ist einer der drei Amtssitze der Vereinten Nationen (UNO). Errichtet in den Jahren 1973 bis 1979 nach den Plänen des österreichischen Architekt Johann Staber hat sich die UNO-City zu einem großen Wirtschaftsfaktor für Wien entwickelt. Zusätzlich zu den ca. 5.000 dauernd hier lebenden Angestellten der UNO und deren Unterorganisationen ist aufgrund der regelmäßigen und vielzähligen Konferenzen ein beachtliches Touristenaufkommen entstanden. Die UNO-City kann ganz allgemein als Wegbereiter der städtebaulichen Entwicklung der Donau-City gesehen werden; einem damals eher ruralen Gebiet am Stadtrand zu einem großstädtischen und internationalen Stadtteil von Wien.

Donau Zentrum

Das 2009 errichtete Donauzentrum ist ein Einkaufszentrum im 22. Wiener Gemeindebezirk und ist in fußläufiger Entfernung zur Erzherzog-Karl-Straße. Auf einer Fläche von etwa 225.000 m² befinden sich über 250 Geschäfts-, Gastronomie- und Unterhaltungsbetriebe und machen das Donauzentrum (gemeinsam mit dem angeschlossenen Donau Plex) zum größten Einkaufszentrum in Wien. Das Donauzentrum zeichnet sich durch sein weitreichendes Shopping-Angebot aus und beherbergt weiters ein Kino und vielzählige Restaurants. Mit dem Auto und auch öffentlichen Verkehrsmitteln – die U1 und diverse Busse und Straßenbahnlinien halten direkt davor – kann das Einkaufszentrum leicht erreicht werden.

Donaupark

Der Donaupark ist eine rund 604.000 m² große Parkanlage im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Der Donaupark liegt verkehrsgünstig zwischen der Wagramer Straße, der Siedlung Bruckhaufen, der Arbeiterstrandbadstraße und dem Hubertusdamm. Unmittelbar an den ursprünglich bis an die Wagramer Straße heranreichenden Donaupark schließen die UNO-City mit dem Vienna International Centre und dem Austria Center Vienna an, südlicher davon die Donau City und daran mit der Donauinsel zur Neuen Donau abschließend die Copa Cagrana. Im Norden findet der Donaupark mit den Strandbädern entlang der Alten Donau seine Begrenzung.

Donauinsel

Die 21 Kilometer lange Donauinsel ist nicht nur das beliebteste Naherholungsgebiet der Wiener, sondern auch ein unvergessliches Erlebnis für Wien-Besucher. Vom Stadtzentrum ist die Donauinsel in wenigen Minuten mit den U-Bahn-Linien U1 und U6 erreichbar. Ein ausgedehntes Wegenetz lädt Sportliche zum Wandern, Joggen, Radfahren und Skaten ein. Wasserspaß versprechen Badebuchten mit flachen Stränden sowie Wild-Badeplätze, eine Wasserrutsche, eine Surfschule, ein Wasserschilift und ein Bootsverleih.

Bewertung

A
KategorieBewertungPunkte
LagePrimär
1
VermietungsgradNahezu vollständig vermietet
1
EntwicklungsphaseErhaltung
1
EntwicklungsvolumenMehr als €250 Mio.
1
Immobilien-TypGewerbeimmobilie
1
LaufzeitZwischen 18 und 36 Monaten
2
BankfinanzierungJa
Vorverwertung>20%
1
Gesamt
8
A
Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken. Immobilienprojekte können auch scheitern, wodurch es im schlimmsten Fall zum Verlust des gesamten Investitionsbetrages kommen kann. Du solltest daher ausschließlich Kapital investieren, dessen Verlust du dir finanziell leisten kannst und zusätzlich Deine Investitionen auf mehrere Projekte streuen (Diversifikation). Beachte bei jedem Projekt das zugehörige Dokumente sowie den Warnhinweis.

Team

Wir sind Profis für alles, was mit dem Ankauf von Zinshäusern, Grundstücken und anderen Immobilien zu tun hat. Wir nehmen unseren Job sehr ernst und bieten erstklassige Betreuung beginnend beim unverbindlichen Erstgespräch bis hin zu einer Kaufabwicklung.

Als eigentümergeführtes Unternehmen sind unsere Entscheidungen nicht von Gremien oder Dritten abhängig. Sie kommunizieren direkt mit den Entscheidungsträgern – auch der Ankauf erfolgt direkt. Wir treten nicht als Vermittler, Zwischenhändler oder ähnliches auf.

Wir setzen unser ganzes Know-how als erfolgreicher und professioneller lokaler Investor und Entwickler am Wiener Immobilienmarkt für Sie ein – mit dem Fokus auf Ihr Ziel, dem raschen und ertragreichen Verkauf Ihrer Liegenschaft.

Last but not least – wir setzen auf ein faires Miteinander; mit vielen Verkäufern sind wir auch Jahre nach dem Ankauf noch freundschaftlich in Kontakt.

VELUM GmbH