Offen für Investments

Brambillagasse 4

Wien

Rendite

9.5% p.a.

Laufzeit

24 Monate

Projektart

Bestand

Ausschüttung

Vierteljährlich

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Vorstellung des Projekts

Das Projekt „Brambillagasse 4“ umfasst die Sanierung sowie die Optimierung der Vermietung von Wohneinheiten eines Bestandsobjekts in ausgezeichneter Lage in 1110 Wien. Die bereits erfolgte Generalsanierung umfasste neben dem Ausbau der Wohnungen auch die Sanierung der Allgemeinteile, wie Zentralheizung, Stiegenhaus, Fassade etc. Weiters besteht zusätzliches Potenzial durch den Ausbau des Dachgeschosses, welcher gemäß Vorstudie 278 m² beträgt. Das Objekt ist derzeit zu 92% vermietet und verfügt insgesamt über 15 Wohneinheiten mit einer Gesamtnutzfläche von rund 585 m².

Gegenwärtig erwirtschaftet das Projekt Mieteinnahmen von rund 75.000 € p.a. Die vollständig sanierten Wohneinheiten konnten bereits erfolgreich vermietet werden und bestechen mit kompakten und äußerst durchdachten Grundrissen. Das Grundstück mit einer Größe von 594 m² verfügt darüber hinaus über einen Innenhof und Gartenflächen. Die verkehrsgünstige Lage im 11. Wiener Gemeindebezirk Simmering in Kombination mit einem vielfältigen Freizeitangebot sorgen für eine hohe Wohnqualität.

Projekt-Highlights

Velum – Rendity Partner mit 18 erfolgreichen Finanzierungen

Die Velum GmbH hat erfolgreich insgesamt 18 Projekte mit einem Volumen von 10,75 Mio. € mithilfe der Rendity Investoren Community finanziert. Davon wurden bereits 2 Projekte an die Investorinnen und Investoren zurückgezahlt. Hinter der Darlehensnehmerin steht der Gründer der Velum-Gruppe mit mehr als 15 Jahren Immobilienerfahrung in Österreich und Deutschland.

Regelmäßiges Zusatzeinkommen – 9,50 % p.a. mit vierteljährlichen Ausschüttungen

Mit dem Investment in eine vermietete Bestandsimmobilie erhalten Investorinnen und Investoren auf ihr eingesetztes Kapital während der Laufzeit von 24 Monaten vierteljährliche Ausschüttungen von 9,50% p.a. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investorinnen und Investoren zurückgezahlt.

Jährlich rund 75.000 € Mieteinnahmen – Vermietungsstand von 92%

Nach erfolgter Sanierung sowie Optimierung der Vermietung des Bestandsgebäudes durch Mieterwechsel konnten die Wohneinheiten erfolgreich neu vermietet werden. Bei einem Vermietungsstand von 92% erwirtschaftet das Projekt gegenwärtig Mieteinnahmen von rund 75.000 € p.a.

Bezirk Simmering – ländlich-urbane Wohngegend mit exzellenter Anbindung

Die Liegenschaft befindet sich inmitten des 11. Wiener Gemeindebezirks Simmering. Trotz seiner eher peripheren Lage ist Simmering dank der vielen wichtigen Verkehrsanbindungen perfekt an die Innenstadt und den Flughafen Wien angebunden. Zusätzlich sorgen ein vielfältiges Freizeitangebot und die Nähe zu den großen Erholungsoasen Wiens für eine hohe Wohnqualität.

RENDITY Sofortzins – Zinsen ab dem 1. Tag

Investorinnen und Investoren erhalten bereits ab Einzahlung des Investments den Rendity Sofortzins, der schon nach Ablauf der Zeichnungsfrist auf Ihr Wallet ausgezahlt wird. Mit dem Rendity Sofortzins ist es möglich, für Ihr investiertes Kapital nicht nur Zinsen für die Darlehenslaufzeit, sondern auch schon für die Zeit davor zu bekommen. Somit erhalten Sie auch schon während der Zeichnungsfrist Zinsen für Ihr Investment.

Investment-Case

Zum Zweck der teilweisen Finanzierung, beabsichtigt die Entwicklung „Brambillagasse 4“ der Velum GmbH, ein Unternehmen der Velum Gruppe, qualifiziert nachrangige Darlehen iHv maximal 400.000 € zu genannten Konditionen aufzunehmen. Der Kaufvertrag ist abgeschlossen und die Emittentin ist bereits Eigentümerin der Liegenschaft. Ziel der Emissionen ist es, die eingesetzten Eigenmittel teilweise abzulösen, die Optimierung der Vermietung, die Finanzierung der Sanierungsmaßnahmen sowie den Einzelverkauf der Wohneinheiten zu realisieren.

Vierteljährliche Ausschüttungen:

Während der Laufzeit erhalten die Darlehensgeberinnen und Darlehensgeber vierteljährliche Ausschüttungen von 9,50%.

Kurze Laufzeit:

Die Darlehensgeberinnen und Darlehensgeber erhalten nach Verwertung der Wohnungen ihr eingesetztes Kapital zurück. Dies soll gemäß der Planung nach maximal 24 Monaten erfolgen.

Finanzkennzahlen

Kaufpreis Liegenschaft (inkl. Nebenkosten)
1.110.000 €
Sanierungskosten
1.015.000 €
Sonstige
100.000 €
Gesamtinvestitionskosten
2.225.000 €

Finanzierungsstruktur

Lage


Willkommen in 1110 Wien

Der 11. Bezirk, auch als „Simmering“ bezeichnet, liegt am südlichen Ende von Wien und grenzt direkt an den Donaukanal. Einzigartig für Wien ist der sehr hohe Grünlandanteil von fast 45%, welcher zu großen Teilen zum Gemüseanbau landwirtschaftlich genutzt wird. Durch die Nähe zum Donaukanal sowie der Lage an der Stadtgrenze haben sich viele traditionelle Industriebetriebe wie Siemens, Steyr und weitere Betriebe in Simmering niedergelassen.

Der ländliche Charakter des 11. Bezirks ist insbesondere am südlichen Bezirksrand zu Niederösterreich spürbar und ändert sich recht schnell, je näher man in Richtung Norden zum Zentrum kommt. Trotz seiner Lage und Peripherie ist Simmering dank der vielen wichtigen Verkehrsanbindungen quer durch den Bezirk perfekt an die Innenstadt angebunden. Auch die Nähe zum Flughafen Schwechat ist ein Pluspunkt – von den S-Bahn-Stationen im Bezirk erreicht man sowohl Schwechat als auch Wien Mitte in kürzester Zeit, was den Elften zu einem beliebten Wohnbezirk für Pendler und Vielflieger macht.

Mikrolage

Nichts ist mehr wert als eine gute Lage. Das Projekt „Brambillagasse 4“ befindet sich im 11. Wiener Gemeindebezirk Simmering.

In unmittelbarer Nähe liegen Nahversorgungseinrichtungen aller Art sowie finden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in der benachbarten Simmeringer Hauptstraße. Das Objekt ist nur 4 Gehminuten vom Bahnhof Wien Simmering mit der der U-Bahn-Station Simmering (U3) entfernt, wodurch man in 12 Minuten Fahrtzeit den Stephansplatz erreicht. Weiters liegen einige Bus- und Straßenbahnhaltestellen ums Eck, welche ebenso eine schnelle und bequeme Verbindung zum Wiener Stadtzentrum ermöglichen. Mit dem Auto ist die Auffahrt zur A23 schnell erreichbar, ebenso die A4 und die S1. Der Herderpark sowie das Erholungsgebiet Simmering befinden sich in Gehweite und laden zum Verweilen ein.

Entdecke die Umgebung

Ländlich-urbane Wohngegend mit exzellenter Anbindung – dies beschreibt den Bezirk und somit den Standort des Projekts „Brambillagasse 4“ treffend.

Unter den Wiener Bezirken war Simmering lange Zeit als der klassische Arbeiter- und Industriebezirk bekannt und bislang stark vom sozialen Wohnbau geprägt. In den vergangenen Jahren änderte sich das Bild, denn viele private Bauträger, die sich der Entwicklung von frei finanziertem Wohnraum widmen, haben Simmering für sich entdeckt. Dementsprechend kam es zunehmend zu umfangreicher Neubautätigkeit. Immerhin sprechen vor allem die bereits gute und weiterwachsende Infrastruktur sowie die hohe Verfügbarkeit von freien Flächen für das Potenzial des Bezirks.

Böhmischer Prater

Der Böhmische Prater ist ein kleiner Vergnügungspark im angrenzenden 10. Wiener Gemeindebezirk, Favoriten. Er ist eine traditionelle Alternative zum bekannteren Wiener Prater und bietet eine charmante Atmosphäre. Der Park umfasst eine Auswahl an Karussells, Spielen und gastronomischen Einrichtungen. Besonders bei Familien ist der Böhmische Prater beliebt, da er ein freundliches und entspanntes Umfeld bietet. Der Park lädt zum Spaßhaben, Entspannen und Genießen ein und ist ein gemütliches Ausflugsziel für einen unterhaltsamen Tag.

Herderpark

Der Herderpark in Simmering entstand in der Zwischenkriegszeit des 20. Jahrhunderts nach Plänen des Gartenarchitekten und Stadtgärtners Fritz Kratochwjle und wurde 1930 eröffnet. Während des 1. Weltkrieges und in den 1920er-Jahren war das Areal von Kleingärtner*innen genutzt worden. Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Park vergrößert. Dabei wurde unter anderem auf dem Areal eines Luftschutzbunkers ein Ballspielplatz gebaut und die Promenade entlang des ehemaligen Wiener Neustädter Kanals erweitert. Heute gibt es im Herderpark Spielplätze, ein Familienbad und Wege mit spezieller Bepflanzung, wie zum Beispiel den Fliederweg, den Zierkirschenweg oder den Zierapfelweg.

Simmeringer Bad

Das Simmeringer Bad ist ein sogenanntes Kombibad, das ein Freibad und ein Hallenbad in sich vereint. Das Bad ist in der Florian-Hedorfer-Straße zu finden und agiert in dem Sinne, dass das Hallenbad dann aktiv ist, wenn das Freibad geschlossen ist und umgekehrt. So gibt es das ganze Jahr ein Badeangebot an die Wienerinnen und Wiener samt der Gäste der Stadt. Besonders für Kinder und Sportliche gibt es hier einiges zu sehen und auszuprobieren: Wasserinseln, Massagedüsen, ein Erlebnisbecken mit Wasserrutsche, ein Fitness-Parcours und viele weitere Attraktionen sorgen für eine stetige Besucherschaft.

Bahnhof Wien Simmering

Die Verkehrsstation Wien Simmering ist ein Verkehrsknotenpunkt im 11. Wiener Gemeindebezirk Simmering, der aus der U-Bahn-Station Simmering und der Haltestelle Wien Simmering der ÖBB besteht. Neben den Regional- und S-Bahn-Zügen hielten hier auch im Zeitraum von Dezember 2017 bis Dezember 2020 Fernreisezüge des Unternehmens Regiojet. Außerdem befindet sich hier der östliche Endpunkt der U3. Namensgeber ist hier ebenso der 11. Bezirk. Die Laaer Ostbahn überquert hier in Hochlage die Simmeringer Hauptstraße, führt über den Prater und die Donau in den 22. Bezirk und weiter ins nordöstliche Weinviertel.

Simmeringer Haide

Das ehemalige Weidegebiet und die topographisch eher unauffällig gelegene Simmeringer Haide trägt heute maßgeblich zum Landschaftsbild des 11. Bezirks bei. Seit die Simmeringer Haide intensiv von Bauern zum Gemüse- und Getreideanbau landwirtschaftlich genutzt wird, erstrecken sich Glashäuser kilometerweit und versorgen die Wiener und Anwohner von Simmering mit frischem Gemüse. Heute finden sich auf der ehemaligen Haide zudem die Wiener Hauptkläranlage der Entsorgungsbetriebe Simmering, die Hauptwerkstätte der Wiener Verkehrsbetriebe, die Wiener Gas- und E-Werke sowie zahlreiche private Unternehmen. Außerdem finden sich hier mehrere Kleinsiedlungen mit ländlichem Charakter.

Simmeringer Neugebäude

Das Schloss Neugebäude ist ein beeindruckendes Renaissance-Schloss im 11. Wiener Gemeindebezirk, Simmering. Es wurde im 16. Jahrhundert erbaut und diente einst als Jagdschloss der Habsburger. Heute ist es ein beliebtes kulturelles Zentrum, in dem Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen stattfinden. Das Schloss beeindruckt mit seiner architektonischen Schönheit, seinen prächtigen Innenräumen und seinem idyllischen Schlosspark. Besuchende können das Schloss besichtigen, seine Geschichte entdecken und die friedliche Atmosphäre des umliegenden Parks genießen.

location-bra4_e74125576a

Bewertung

A
KategorieBewertungPunkte
Bewertung des StandortsPrimär
1
VermietungsgradNahezu vollständig vermietet
1
Phase des ProjektsReife Phase
1
Track-Record des Immobilienpartners>100 Mio. €
1
Immobilien-TypWohnimmobilie
BankkreditJa
Finanzstruktur<60%
1
SicherheitenJa
Gesamt
5
A
Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken. Immobilienprojekte können auch scheitern, wodurch es im schlimmsten Fall zum Verlust des gesamten Investitionsbetrages kommen kann. Du solltest daher ausschließlich Kapital investieren, dessen Verlust du dir finanziell leisten kannst und zusätzlich Deine Investitionen auf mehrere Projekte streuen (Diversifikation). Beachte bei jedem Projekt das zugehörige Dokumente sowie den Warnhinweis.

Team

Wir sind Profis für alles, was mit dem Ankauf von Zinshäusern, Grundstücken und anderen Immobilien zu tun hat. Wir nehmen unseren Job sehr ernst und bieten erstklassige Betreuung beginnend beim unverbindlichen Erstgespräch bis hin zu einer Kaufabwicklung.

Als eigentümergeführtes Unternehmen sind unsere Entscheidungen nicht von Gremien oder Dritten abhängig. Sie kommunizieren direkt mit den Entscheidungsträgern – auch der Ankauf erfolgt direkt. Wir treten nicht als Vermittler, Zwischenhändler oder ähnliches auf.

Wir setzen unser ganzes Know-how als erfolgreicher und professioneller lokaler Investor und Entwickler am Wiener Immobilienmarkt für Sie ein – mit dem Fokus auf Ihr Ziel, dem raschen und ertragreichen Verkauf Ihrer Liegenschaft.

Last but not least – wir setzen auf ein faires Miteinander; mit vielen Verkäufern sind wir auch Jahre nach dem Ankauf noch freundschaftlich in Kontakt.

VELUM GmbH

VELUM GmbH