Erfolgreich finanziert

Baumkirchnerring 16

Wiener Neustadt

Rendite

6.75% p.a.

Laufzeit

24 Monate

Projektart

Entwicklung

Ausschüttung

Jährlich

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Vorstellung des Projekts

Beim Projekt "Baumkirchnerring 16" handelt es sich um eine Projektierung eines Dachgeschossausbaus an einem Zinshaus in Wiener Neustadt. Ziel der Emittentin ist es eine Baugenehmigung für eine zweigeschossige Dachgeschossaufstockung zu erlangen. Im Zuge des Ausbaus werden planmäßig zu den gegenwärtigen 835 m², weitere 225 m² zusätzliche Wohnfläche geschaffen.

Ziel dieser Emission ist es die eingesetzten Eigenmittel teilweise abzulösen, sowie die Finanzierung der Planung und Entwicklung bis zur Erlangung einer Baugenehmigung für einen zweigeschossigen Dachgeschossausbau für 3 zusätzliche Wohneinheiten mit insgesamt 225 m² zusätzlicher Nutzfläche. Da die Bauphase nicht Teil der Finanzierung ist, hat dieses Projekt kein Baurisiko und zudem erwirtschaftet die Liegenschaft laufende Mieteinnahmen über 66.000 € im Jahr. Alle Einheiten werden nach erfolgreicher Einreichplanung global abverkauft.

Die Liegenschaft befindet sich in idealer Lage in Wiener Neustadt. Sämtliche Nahversorgungseinrichtungen aller Art befinden sich in unmittelbarer Nähe des Objekts. Apotheken, Ärzte, Krankenhaus, Supermärkte und Schulen befinden sich innerhalb eines Kilometers. Verkehrstechnisch sind Bewohner und Bewohnerinnen gut durch den nur 1 Kilometer entfernten Bahnhof angebunden. BesucherInnen und EinwohnerInnen fehlt es dank der sehr guten Infrastruktur an nichts.

Projekt-Highlights

Eigentümer und Erfahrener Bestandhalter – CAELIA Gruppe

„Investieren, wo das Leben blüht.“ Die CAELIA Gruppe hat bereits 7 erfolgreiche Projekte mithilfe der Rendity Investoren Community finanziert. Mit einem erfahrenen und motivierten Team ist die CAELIA-Gruppe bereits seit nahezu acht Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig.

Kein Baurisiko & Mieteinnahmen von über 66.000 € im Jahr

Die Bauphase ist nicht Bestandteil des Investitionsobjekts, dadurch besteht kein Baurisiko. Ziel der Emittentin ist die Erlangung einer Baugenehmigung. Das Projekt erwirtschaftet derzeit eine Netto-Jahresmiete von über 66.000 €. Der Vermietungsstand beträgt gegenwärtig 100 %.

Attraktive Zinsen und kurze Laufzeit – 6,75% Rendite bei nur 24 Monaten Laufzeit

Investoren und Investorinnen erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 6,75 %. Die Verzinsung wird jedes Jahr ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit von maximal 24 Monaten an die Investoren und Investorinnen vollständig zurückgezahlt.

RENDITY Sofortzins – Zinsen ab dem 1. Tag

Investoren und Investorinnen erhalten bereits ab Einzahlung des Investments den Rendity Sofortzins, der schon nach Ablauf der Zeichnungsfrist ausgezahlt wird.

Ideale Lage in der zweitgrößten Stadt Niederösterreichs - Wiener Neustadt

Baumkirchnerring Türkis.jpg

Investment-Case

Die Darlehensnehmerin ist grundbücherliche Eigentümerin des Grundstücks mit der Adresse Baumkirchnerring 16, 2700 Wiener Neustadt. Im Zuge des Projekts werden planmäßig die bestehenden 835 m² Gesamtnutzfläche um rund 225 m² durch einen Dachgeschossausbau erweitert. Beim Ausbau ist eine 100% Wohnnutzung geplant, derzeit gibt es rund 68 % Wohnfläche und 32 % Gewerbefläche.

Ziel dieser Emission ist es die eingesetzten Eigenmittel teilweise abzulösen, sowie die Finanzierung der Planung und Entwicklung bis zur Erlangung einer Baugenehmigung für die Dachgeschossaufstockung. Der Erwerb der Liegenschaft ist bereits erfolgt. Da die Bauphase nicht Bestandteil des Anlageprojekts ist, besteht kein Baurisiko. Die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf 66.000€ im Jahr. Nach Fertigstellung ist ein Globalverkauf aller Einheiten geplant.

Jährliche Ausschüttungen:

Während der Laufzeit erhält der Darlehensgeber eine jährliche Ausschüttung von 6,75 %.

Kurze Laufzeit:

Der Darlehensgeber erhält nach Verwertung der Wohnungen sein eingesetztes Kapital zurück. Dies soll gemäß der Planung nach maximal 24 Monaten erfolgen.

Finanzkennzahlen

Kaufpreis Liegenschaft (inkl. Nebenkosten)
2.145.000 €
Entwicklungskosten
100.000 €
Sanierungskosten
55.000 €
Finanzierungskosten
200.000 €
Gesamtinvestitionskosten
2.500.000 €
Verkaufserlöse (Annahme)
2.880.000 €
Gewinn
380.000 €

Finanzierungsstruktur

Lage

Willkommen in Wiener Neustadt

Die Liegenschaft bietet einen attraktiven und lebenswerten Wohnort für viele die Stadt und ländlichen Charm vereinen möchten. Wiener Neustadt ist mit dem Bahnhof nahe dem Zentrum, sowie der Autobahn ideal an die österreichische Bundeshauptstadt Wien ideal angebunden. Wiener Neustadt ist nach St. Pölten die zweitgrößte Stadt Niederösterreichs. Rund 47.000 Einwohner leben in Wiener Neustadt. Die Stadt präsentiert sich als Mittelpunkt des südöstlichen Niederösterreichs und zählt mit wichtigen Funktionen wie Industrie, Handel und Forschung zu einem wichtigen Lebensraum. Das Bevölkerungswachstum von rund 7 % spiegelt die Attraktivität der Stadt wider. Durch das RIZ (Regionales Innovationszentrum), das TFZ (Technologie- und Forschungszentrum), „MedAustron“ und Österreichs erster und größter Fachhochschule, sowie mit der Veranstaltungshalle „ARENA NOVA“ bietet die Stadt große Zukunftsaussichten.

Mikrolage Baumkirchnerring

Das Projekt "Baumkirchnerring 16" liegt im Zentrum der niederösterreichischen Stadt Wiener Neustadt. Das Objekt befindet sich ca. 600 m vom Hauptplatz in Wiener Neustadt entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich Nahversorger aller Art. Zahlreiche Restaurants, Geschäfte, Schulen, Arztpraxen und ein Krankenhaus, sowie der berühmte Dom von Wiener Neustadt befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der Bahnhof von Wiener Neustadt ist in ca. 7 Gehminuten und Wien in ca. 30 Minuten mit dem Zug erreichbar. Die Autobahn A2 bietet ebenfalls eine gute Anbindung an das Wiener Stadtzentrum. Verkehrstechnisch ist die Liegenschaft durch Bahn und Autobahn ideal angebunden.

Entdecke die Umgebung

Wiener Neustadt als zweitgrößte Stadt Niederösterreichs hat viel zu bieten. Die Burg von Wiener Neustadt beherbergt seit 1752 die älteste Militärakademie der Welt. Der Akademiepark lädt zum Verweilen ein und die umliegende Bucklige Welt verzaubert mit regionalen Köstlichkeiten. Das Zentrum von Wien ist etwa eine Stunde entfernt, ebenso wie die umliegenden Berge wie der Schneeberg und die Hohe Wand.

Hauptplatz Wiener Neustadt & Dom von Wiener Neustadt

Der Hauptplatz in Wiener Neustadt befindet sich mittig innerhalb der Stadtbefestigung. Hier können zahlreiche Geschäfte, Supermärkte, Ärzte, Drogerien, Bäckereien, Restaurants und vieles mehr entdeckt werden. Am Hauptplatz können Bewohner und Besucher gemütlich flanieren, probieren und einkaufen- es fehlt hierbei an nichts. Die Mariensäule befindet sich ebenso am rechteckig geplanten Hauptplatz. Der Marienmarkt von Wiener Neustadt bietet alte Tradition und Genuss auf 600 Quadratmeter. Der im Herzen von Wiener Neustadt liegende Markt lädt zum Verweilen ein, hier nimmt man sich Zeit in Ruhe Köstlichkeiten aus der Umgebung zu verkosten. Regionalität wird hier großgeschrieben. Die meisten Lebensmittel kommen aus der sogenannten Buckligen Welt. Der Dom von Wiener Neustadt ist ein spätromantisches Bauwerk im Herzen der Stadt. Bei der Gründung des Doms gehörte Wiener Neustadt zum Herzogtum Steiermark und somit zum Fürsterzbistum Salzburg, weshalb die Kirche auch das Patrozinium des hl. Rupert erhielt.

Burg & Akademiepark Wiener Neustadt

Mit ihrer über 800-jährigen Geschichte ist die Burg von Wiener Neustadt zeugnisreich für viele historische Ereignisse in der Geschichte Österreichs. Errichtet wurde sie im Jahr 1194 als Festung- Mitte des 15. Jahrhunderts stieg die Burg zur Kaiserresidenz auf. Sie ist die Geburtsstätte von Kaiser Maximilian I. und birgt auch dessen Grab. Im Jahr 1751 stiftet die Kaiserin Maria Theresia die Burg für die Ausbildung der Offiziere. Nachzuvor ist die Burg Heimat der ältesten Militärakademie der Welt. Südöstlich und ostwärts der Burg erstreckt sich der Akademiepark. Quer durch den Akademiepark führt der Kehrbach. Der 16 km lange, künstlich angelegte Kanal, diente ursprünglich zur Befüllung des Burggrabens. Der Park ist heutzutage das bedeutendste Naherholungsgebiet der Stadt. Mit einer Fläche von 186 Hektar bietet der Park die Möglichkeit für stundenlange Spaziergänge.

Bucklige Welt

Die Bucklige Welt liegt im Süden von Niederösterreich und erstreckt sich über 23 Gemeinden auf 585 km². Sie beheimatet rund 39.000 Einwohner. Die unzähligen Hügel und Buckel sind namensgebend und prägend für die landschaftliche Gegend. Die Landschaft inspiriert und es ist auch die Identität die Bewohner prägt- herzlich, aktiv und verbindend. Seit dem Jahr 2000 wird die Bucklige Welt als Basis einer Kleinregion zusammengebracht. Regionalinitiativen und Vereine wie "Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt", die Wirtschaftsplattform "Bucklige Welt", der Bildungs- und Heimatverein Bucklige Welt, die LEADER-Region Bucklige Welt - Wechselland und die Klima- und Energiemodellregion Bucklige Welt Wechselland bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in der Region.

Myra Fälle & Hohe Wand

Die Myra-Wasserfälle sind mit ihren schönen Wanderwegen und dem atemberaubenden Wasser ein ideales Ziel für Wanderer und Familien jeden Alters. Im Jahr 1885 wurden die Fälle durch den ÖTK zugänglich gemacht. Heute kümmert sich die Sektion Pernitz Muggendorf um die Instandhaltung. Seit 2008 wurden zahlreiche Beschreibungen und Informationstafeln entlang der beeindruckenden Landschaft aufgestellt. Die Myrafälle erzählen, wie die Kraft des Wassers seit 1783 als Antriebskraft für die Holzvernetzung oder die Stromerzeugung genutzt wird. Die Bewohner der Landschaft nutzen die Wasserräder auch zum Mahlen von Gerste, Weizen und Hafer. Im Naturpark Hohe Wand im Bezirk Wiener Neustadt in Niederösterreich leben etwa 1454 Einwohner. Das Gebiet der Hohen Wand ist in zwei Teile gegliedert. Eine Ebene auf 400 Metern über dem Meeresspiegel im Südosten, wo sich die dicht besiedelten Gebiete befinden. Im Südosten wird das Gebiet durch die 500-600 Meter hohen Berge Kienberg und Kalter Berg vom Wiener Becken getrennt. Das Gebiet ist auch als "Neue Welt" bekannt. Der andere Teil ist ein bewaldetes Plateaugebirge mit Gipfeln über 100 Metern im Nordwesten. Dieser Teil wird als Naturpark Hohe Wand bezeichnet.

location-Baumkirchnerring_14857a5c2d

Bewertung

A
KategorieBewertungPunkte
LagePrimär
1
VermietungsgradNahezu vollständig vermietet
1
EntwicklungsphaseErhaltung
1
EntwicklungsvolumenMehr als €250 Mio.
1
Immobilien-TypWohnimmobilie
LaufzeitZwischen 18 und 36 Monaten
2
BankfinanzierungJa
Vorverwertung>20%
1
Gesamt
7
A
Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken. Immobilienprojekte können auch scheitern, wodurch es im schlimmsten Fall zum Verlust des gesamten Investitionsbetrages kommen kann. Du solltest daher ausschließlich Kapital investieren, dessen Verlust du dir finanziell leisten kannst und zusätzlich Deine Investitionen auf mehrere Projekte streuen (Diversifikation). Beachte bei jedem Projekt das zugehörige Dokumente sowie den Warnhinweis.

Team

Mit einem jungen, aber erfahrenen und motivierten Team ist die CAELIA -Gruppe bereits seit nahezu acht Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig, wobei das Management auf eine bereits 15-jährige Erfahrung in der Immobilien- und Finanzwirtschaft zurückblicken kann. Neben den Bereichen Sales/Agency, zuständig für Einkauf und Vertrieb, und Capital, zuständig für die Freisetzung von Kapital durch Abwicklung von Sale & Rent Back-Transaktionen und Joint Ventures, hat sich die CAELIA hauptsächlich auf die Entwicklung von Immobilien in zwei Bereichen konzentriert, die den Bereich Investment bilden:

Die Entwicklung von Projekten, hauptsächlich Wohnprojekten in der Frühphase, also maximal bis zur Erlangung der Baugenehmigung. Diese beinhaltet das Suchen und Ankaufen von geeigneten Grundstücken und Projekten sowie die Baureifmachung inkl. Planungen, Widmungen und Projektkonzepten.

Die Entwicklung von Zinshäusern inkl. Planungen von Ausbauten.

Zusätzlich zum eigenen Team wird die CAELIA von einem Netzwerk an strategischen Partnern bzw. Dienstleistern, zu denen langjährige Beziehungen bestehen, unterstützt. In allen Bereichen agiert die CAELIA stets als Partner für Bauträger und nicht als Konkurrent: Projekte und Objekte werden durch die Vorentwicklungsleistungen der CAELIA optimal für die Weiterentwicklung bzw. Umsetzung durch die verschiedensten Bauträger vor- und aufbereitet. Somit können sich Bauträger auf ihre Kernkompetenz – das Bauen von Wohnraum – konzentrieren. Die CAELIA ist dabei der ideale Partner für Bauträger wenn es um die Suche nach Grundstücken, Erstellung von Planungen und Konzepten, Finanzierung der Projekte bis hin zum Vertrieb bzw. Abverkauf der Projekte geht.

Caelia Immobilien

Caelia Immobilien