Bereits zurückgezahlt

Adam-Betz-Gasse 6

Wien

Rendite

6.75% p.a.

Laufzeit

24 Monate

Projektart

Entwicklung

Ausschüttung

Jährlich

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Vorstellung des Projekts

Beim Projekt „Adam-Betz-Gasse 6“ handelt es sich um ein Neubauprojekt inmitten herrlicher Grünlage des 22.Bezirks, in der Nähe von allen wichtigen Annehmlichkeiten des täglichen Bedarfs und gleichzeitig von ausreichend Natur und Erholungsflächen umgeben. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Reihenhaussiedlung mit 6 Wohneinheiten samt jeweiligem KFZ-Stellplatz zum anschließenden Verkauf.

Insgesamt werden dabei 628,85 m² Nutzfläche und Freiflächen wie Dachterrassen, Terrassen und Gärten mit einem Ausmaß von 445,67 m² errichtet. Die Wohneinheiten kommen unter besonderer Berücksichtigung zeitgemäßer und komfortabler Bauweise zur Umsetzung. Dabei wird auf die Verwendung von hochwertigen Materialien besonderes Augenmaß gelegt.

Projekt-Highlights

Rendity Sofortzins

Investoren erhalten bereits ab Einzahlung des Investments den Rendity Sofortzins, der schon nach Ablauf der Zeichnungsfrist ausgezahlt wird. Mit dem Rendity Sofortzins erhältst du für dein investiertes Kapital nicht nur Zinsen für die Darlehenslaufzeit, sondern auch schon für die Zeit davor. Somit erhältst du auch schon während der Zeichnungsfrist Zinsen für dein Investment. Deinen angelaufenen Rendity Sofortzins erhältst du bereits nach Ende der Zeichnungsfrist.

Wien – die Metropole an der blauen Donau

Seit Jahren thront Wien an der Spitze der Städte mit der höchsten Lebensqualität. Auch dieses Jahr setzte sich die Wiener Melange aus Wohnqualität, erstklassigem Kulturangebot, Naherholungsgebieten und öffentlicher Verkehrsinfrastruktur an die Spitze der internationalen Studie „Quality of Living 2018“ der Beratungsfirma Mercer Consulting. Gerade im Vergleich mit internationalen Top-Städten sind die Immobilienpreise moderat und die Bauqualität hoch.

Grüne Lage im 22.Bezirk

Der 22. Bezirk in Wien, auch als „Donaustadt“ bezeichnet, ist Wiens flächenmäßig größter Bezirk und beherbergt viele Naherholungs- und Naturschutzgebiete wie die alte Donau, die Lobau und das Marchfeld. Der 22.Bezirk ist zudem für seine Büro- und Wohnviertel wie die Donau City und Seestadt Aspern bekannt.

Attraktive Zinsen – 6,75% jährliche Ausschüttung

Investoren erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 6,75%. Die Verzinsung wird jedes Jahr an die Investoren ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt.

Konzeption und Umsetzung des Projekts durch Nadland Immoinvest GmbH

Die Nadland Immoinvest GmbH, geleitet durch den Geschäftsführer Yakov Uston und Robert Haimov sowie der Begleitung durch die Expertise von Arik Alaev (Firma MY-REL Holding GmbH als Gesellschafterin), bringt die Realisierung des Reihenhausprojekts in der „Adam-Betz-Gasse 6, 1220 Wien“ zur Umsetzung.

Investment-Case

Zum Zweck der teilweisen Refinanzierung der eingesetzten Eigenmittel, beabsichtigt die Nadland Immoinvest GmbH qualifiziert nachrangige Darlehen iHv maximal € 500.000 aufzunehmen.

Die Darlehensnehmerin ist grundbücherliche Eigentümerin der Liegenschaft EZ 407 KG 01654 in der Adam-Betz-Gasse 6, 1220 Wien. Insgesamt entstehen 6 Wohneinheiten im Ausmaß zwischen 101m² und 111m² Wohnfläche auf jeweils 3 Geschoßen zzgl. Freiflächen wie Dachterrassen, Terrassen und Gärten. Der Erwerb der Liegenschaft ist bereits erfolgt und die Planungstätigkeiten sind im vollem Gange. Ziel ist es die Reihenhäuser zu marktkonformen Preisen einzeln zu verkaufen.

Jährliche Ausschüttungen:

Während der Laufzeit erhält der Darlehensgeber eine jährliche Ausschüttung von 6,75%.

Kurze Laufzeit:

Der Darlehensgeber erhält nach Verwertung der Wohnungen sein eingesetztes Kapital zurück. Dies soll gemäß der Planung nach 24 Monaten erfolgen.

Finanzkennzahlen

Kaufpreis
650.000 €
Nebenkosten
55.000 €
Vorlaufkosten Planungsphase
96.000 €
Gesamtkosten Grundstück
801.000 €
Baukosten
1.954.000 €
Baunebenkosten
110.000 €
Finanzierungskosten
201.000 €
Marketing und Vertrieb
24.000 €
Gesamtinvestitionskosten
3.090.000 €
Verkaufserlöse (Annahme)
3.396.000 €
Schätzung Gewinn
3.396.000 €

Finanzierungsstruktur

Lage

Der 22. Bezirk in Wien, auch als „Wien Donaustadt“ bezeichnet, beherbergt vielfältige Freizeit- und Erholungsgebiete. Besondere Hotspots des Bezirks sind dabei die Alte Donau, der Bereich rund um die Donau-City sowie die Seestadt Aspern. Viele Einwohner schätzen vor allem die familienfreundlichen und ruhigen Wohngegenden des 22.Bezirks mit ausreichend Platz für Familie und sportliche Aktivitäten. Die Seestadt Aspern liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Adam-Betz-Gasse, in welcher das Neubauprojekt realisiert werden soll.

Entdecke die Umgebung

Die Adam-Betz-Gasse ist eine kleine Gasse im Zentrum eines Wohnbaugebiets mit nahezu ausschließlicher Einfamilienhausbebauung und sehr geringem Verkehrsaufkommen am östlichen Stadtrand von Wien. Die unmittelbare Nähe zum großen Stadtentwicklungsgebiet Seestadt Aspern führt dazu, dass man in der Adam-Betz-Gasse sowohl die Ruhe und Geborgenheit einer noch ländlichen Wohnsiedlung als auch die Annehmlichkeiten eines modernen Stadtteils mit umfangreichen sozialen, pädagogischen, kulturellen und sportlichen Einrichtungen sowie diversen Möglichkeiten der Nahversorgung genießen kann. Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist durch Buslinien und der U-Bahn Station Seestadt Aspern ebenso gegeben. Innerhalb von rund 20 Minuten gelangt man etwa mit der U2 direkt ins Stadtzentrum. Über einen Spaziergang nach Süden erreicht man die Lobau, das berühmte Auen- ,Wald- und Erholungsgebiet der Donau mit dem Nationalpark.

Seestadt Aspern

Die Seestadt Aspern im 22. Bezirk von Wien ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte von Europa. In den nächsten Jahren beherbergt der Stadtteil über 20.000 Menschen, welche hier wohnen und arbeiten. In der Mitte der Seestadt befindet sich der namensgebende künstlich angelegte See, der Anwohnern als Naherholungsgebiet dient. Gemäß dem Stadtplanungskonzept entstehen neben den mehr als 10.000 Wohnungen ebenfalls 15.000 neue Büroarbeitsplätze. Vier Parks und Grünanlagen stehen den Bewohnern der Seestadt zur Verfügung um eine hohe Lebensqualität zu sichern. Für das Stadtbild werden riesige und anonyme Gebäudeblöcke vermieden, anstelle dieser entstehen unterschiedlich gehaltene Stadthäuser. Die Schwerpunkte des Wohnbaumodelles sind: Klimafreundlichkeit, Leistbarkeit, soziale Nachhaltigkeit, funktionale Durchmischung und architektonische Vielfalt.

Donaupark

Der Donaupark ist eine rund 604.000 m² große Parkanlage im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Der Donaupark liegt verkehrsgünstig zwischen der Wagramer Straße, der Siedlung Bruckhaufen, der Arbeiterstrandbadstraße und dem Hubertusdamm. Unmittelbar an den ursprünglich bis an die Wagramer Straße heranreichenden Donaupark, schließen die UNO-City mit dem Vienna International Centre und dem Austria Center Vienna an, südlicher davon die Donau City und daran mit der Donauinsel zur Neuen Donau abschließend die Copa Cagrana. Im Norden findet der Donaupark mit den Strandbädern entlang der Alten Donau seine Begrenzung.

Alte Donau

Die Alte Donau ist ein Altarm der Donau in Wien. Sie liegt nordöstlich der den Donau-Hauptstrom begleitenden Neuen Donau, hat aber weder mit dieser noch mit der Donau selbst eine direkte Verbindung. Die Alte Donau stellt ein dem Stadtzentrum nahes Freizeit- und Badeareal dar, welche mit der Ubahn erreicht werden kann. Mehrere sehr populäre öffentliche Strandbäder sind an den Ufern zu finden, unter anderem auch das bekannteste von ihnen, das Gänsehäufel. Die Alte Donau eignet sich hervorragend für wasserbezogene Freizeitaktivitäten und wird an Sommertagen gerne zum Windsurfen und Bootfahren genutzt. Entlang der alten Donau finden sich eine Vielzahl an Segelschulen und Bootsverleihmöglichkeiten.

location-map_13a2d32e63

Bewertung

C
KategorieBewertungPunkte
LageSekundär
2
VermietungsgradUnvermietet
3
EntwicklungsphaseNeubau
3
EntwicklungsvolumenMehr als €250 Mio.
1
Immobilien-TypWohnimmobilie
LaufzeitZwischen 18 und 36 Monaten
2
BankfinanzierungJa
Vorverwertung0-9,9%
3
Gesamt
14
C
Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken. Immobilienprojekte können auch scheitern, wodurch es im schlimmsten Fall zum Verlust des gesamten Investitionsbetrages kommen kann. Du solltest daher ausschließlich Kapital investieren, dessen Verlust du dir finanziell leisten kannst und zusätzlich Deine Investitionen auf mehrere Projekte streuen (Diversifikation). Beachte bei jedem Projekt das zugehörige Dokumente sowie den Warnhinweis.

Team

Die Nadland Immoinvest GmbH wurde im Juni 2006 von Yakov Uston und Robert Haimov gegründet. Seit der Gründung beschäftigt sich die Nadland Immoinvest GmbH mit der Entwicklung und Umsetzung von Immobilienprojekten in Wien. Der Fokus liegt dabei in der Schaffung von qualitativ hochertigem Wohnraum in urbanen Lagen.

Yakov Uston, Gründer und Geschäftsführer der Nadland Immoinvest, bringt mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Immobilienbranche und einen umfassenden Trackrecord an erfolgreich durchgeführten Immobilienprojekten mit ein. Vor der Gründung der Nadland Immoinvest führte Herr Uston die Geschicke der Firma SL Immo. Im Zuge der Tätigkeiten der SL Immo führte Herr Uston die Sanierung und Verwertung von mehreren hundert Wohnungen durch.

Robert Haimov bringt jahrzentelange Erfahrung in der Immobilienbranche in Wien mit und hat im Zuge seiner Immobilienlaufbahn bereits Projekte im Wert von mehr als 250 Mio. realisiert. Neben den Tätigkeiten in der Immobilienbranche führt Robert Haimov ein Fashionunternehmen mit zahlreichen „High Profile“ Standorten in der Wiener Innenstadt.

Der Gründer und Geschäftsführer der Beratungs- und Investmengesellschaft LonVin Partners sowie der MY-REL Immobilien GmbH, Arik Alaev, arbeitet mit ausgewählten Immobilienfonds und Family Offices als Investmentpartner. Auf dieser Basis begleitet die LonVin Partners die Nadland Immoinvest GmbH bei der Finanzierung und Strukturierung der Immobilienprojekte. Die MY-REL Immobilien GmbH bringt weitere fachliche Expertise zur Umsetzung des gegenständlichen Projekts mit ein. Arik Alaev ist Finanzberater für klein- und mittelständische Unternehmen in Österreich und Deutschland, Immobilienentwickler und Investor. Als Gründer und Geschäftsführer der Beratungs- und Investmentgesellschaft LonVin Partners sowie der MY-REL Holding GmbH, welche Beteiligungen an Immobilienunternehmen (dzt mit einem Gesamtvolumen von 5 Mio. Euro) hält. Er hat sich dabei auf die Umsetzung von Wohnungssanierungen sowie Neubau spezialisiert. Zuvor arbeitete er als Investmentbanker bei Goldman Sachs im Immobilienbereich sowie als Analyst bei Citigroup im Bereich Mergers&Acquisitions. Seinen abgeschlossenen Master in Management absolvierte er in Frankreich/ Paris.

Nadland Immoinvest GmbH

Nadland Immoinvest GmbH