Vorstellung des Projekts

Beim Projekt „Hauptplatz 3“ handelt es sich um eine umfassende Sanierung eines Bestandsgebäudes, sowie um einen Dachgeschossausbau mit rund 212 m² zusätzlicher Wohnnutzfläche. Das Immobilienprojekt befindet sich im Herzen der Gemeinde Groß Enzersdorf. Die Stadtgemeinde liegt angrenzend an den 22. Wiener Gemeindebezirk, in Niederösterreich. Die derzeitige Fläche beläuft sich auf 618 m², wobei das Grundstück eine Fläche von 381 m² hat. Das Bestandsgebäude umfängt derzeit vier Wohneinheiten und eine Gewerbeeinheit. Es entfallen hierbei 80% auf Wohnnutzung und 20% auf Gewerbenutzung.

Das Projekt wird von der EM.CI Immobilien GmbH, einem erfolgreichen Partner von Rendity, realisiert. Die Emittentin ist bereits Eigentümerin der Liegenschaft. Eine Baugenehmigung, sowie Verträge für die Durchführung der Baumaßnahmen liegen vor. Der Baustart hat bereits begonnen und die Fertigstellung ist für das dritte Kalenderquartal 2023 geplant.

Das Projekt befindet sich in Groß-Enzersdorf, eine Stadtgemeinde im Bezirk Gänserndorf in Niederösterreich. Nahversorgungseinrichtungen aller Art befinden sich in unmittelbarer Nähe. Groß Enzersdorf ist besonders bekannt für sein umfangreiches Angebot an Bildungswegen für Jugendliche. Die Stadt liegt rund 18 km von der Wiener Innenstadt entfernt und grenzt direkt an den 22. Wiener Gemeindebezirk. Von der Liegenschaft aus ist der Groß-Enzersdorfer Busbahnhof in nur einer Minute fußläufig zu erreichen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Wiener Zentrum in unter einer Stunde zu erreichen.

Projekt-Highlights

Erfolgreicher Bauträger – EM.CI Immobilien GmbH

Der Projektentwickler EM.CI Immobilien GmbH ist ein in Wien ansässiges Unternehmen, welches sich auf die Entwicklung und Umsetzung von hochwertigen Wohnprojekten spezialisiert hat. Die Projektgesellschaft legt besonderen Wert auf Flexibilität, Ehrlichkeit und Transparenz.

Attraktive Zinsen und kurze Laufzeit – 8,00 % Rendite bei nur 24 Monaten Laufzeit

Investoren und Investorinnen erhalten auf ihr eingesetztes Kapital eine jährliche Verzinsung von 8,00 %. Die Verzinsung wird jedes Jahr ausgeschüttet. Das eingesetzte Kapital wird am Ende der kurzen Laufzeit von maximal 24 Monaten an die Investoren und Investorinnen vollständig zurückgezahlt.

Baustart hat bereits stattgefunden & Bauende Q3 2023

Die Emittentin ist bereits Eigentümerin der Liegenschaft und die Baugenehmigung, sowie die Verträge für die Durchführung der Baumaßnahmen liegen vor. Der Baustart hat bereits begonnen und die Baumaßnahmen enden planmäßig im 3. Kalenderquartal 2023. Ein Globalverkauf des Immobilienprojekts ist geplant.

RENDITY Sofortzins – Zinsen ab dem 1. Tag

Investoren und Investorinnen erhalten bereits ab Einzahlung des Investments den Rendity Sofortzins, der schon nach Ablauf der Zeichnungsfrist ausgezahlt wird. Mit dem Rendity Sofortzins erhalten Investoren und Investorinnen für ihr investiertes Kapital nicht nur Zinsen für die Darlehenslaufzeit, sondern auch schon für die Zeit davor. Somit erhalten Investoren und Investorinnen auch schon während der Zeichnungsfrist Zinsen für ihr Investment. Der angelaufene Rendity Sofortzins wird bereits nach Ende der Zeichnungsfrist auf das Wallet ausgezahlt.

Historisches Gebäude im Zentrum von Groß Enzersdorf

HP3_2.jpg

Investment-Case

Die Darlehensnehmerin ist grundbücherliche Eigentümerin des Grundstücks mit der Adresse Hauptplatz 3, 2301 Groß Enzersdorf. Im Zuge des Projekts wird die bestehende Einheit umfassend saniert. Darüber hinaus wird ein Dachgeschossausbau mit 212 m² zusätzlicher Wohnnutzfläche durchgeführt. Die Liegenschaft umfasst derzeit das Bestandsgebäude mit einer Wohnfläche von 618 m², das Grundstück mit einer Fläche von 381 m², sowie vier Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit. Die Immobilie ist derzeit leerstehend. Von der gesamten Wohnnutzfläche entfallen 80% auf Wohnnutzung und 20% auf Gewerbenutzung.

Ziel dieser Emission ist es die eingesetzten Eigenmittel teilweise abzulösen, die Finanzierung der Baumaßnahmen zur Errichtung eines Dachgeschosses mit rund 212 m² zusätzlicher Wohnfläche, sowie die Sanierung des Bestandsgebäudes und den anschließenden Globalverkauf aller Einheiten. Der Baustart hat bereits begonnen und es wird erwartet, dass die Bautätigkeiten spätestens im 3. Kalenderquartal 2023 abgeschlossen sein werden.

Jährliche Ausschüttungen:

Während der Laufzeit erhält der Darlehensgeber eine jährliche Ausschüttung von 8,00 %.

Kurze Laufzeit:

Der Darlehensgeber erhält nach Verwertung der Wohnungen sein eingesetztes Kapital zurück. Dies soll gemäß der Planung nach maximal 24 Monaten erfolgen.

Finanzkennzahlen

Kaufpreis Liegenschaft
850.000 €
Ankaufsnebenkosten
80.000 €
Baukosten & Baunebenkosten
2.490.000 €
Gesamtinvestitionskosten
3.420.000 €
Verkaufserlöse (Annahme)
4.165.000 €
Gewinn
745.000 €

Finanzierungsstruktur

Lage

Willkommen in Groß Enzersdorf

Die Marchfeldstadt „Groß Enzersdorf“ liegt rund 18 km östlich der Wiener Innenstadt. Die niederösterreichische Stadt liegt in Gänserndorf und grenzt direkt an Wien. Die rund 12.000 Einwohner*innen der Gemeinde schätzen die Nähe zur Stadt und zur Natur. Groß Enzersdorf grenzt an das Au-Naturschutzgebiet der Lobau. Zum Gebiet der Stadtgemeinde zählen neun Ortschaften Franzendorf, Groß-Enzersdorf, Matzneusiedl, Mühlleiten, Oberhausen, Probstdorf, Rutzendorf, Schönau an der Donau sowie Wittau.

Die Groß-Enzersdorfer Gegend präsentiert sich als lebenswerte Gemeinde unweit von Wien mit ländlichem Charme und sehenswerter Altstadt. Als Musikstadt, Mittelalterstadt, Kreativstadt, Schulstadt und Einkaufsstadt bietet sie viele verschiedene Aktivitäten und Entertainment für Bewohner*innen.

Mikrolage Groß Enzersdorf

Das Projekt „Hauptplatz 3“ liegt im Herzen von Groß Enzersdorf. Nahversorgungseinrichtungen wie Schulen, Ärzte, Geschäfte und Kindergärten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der Busbahnhof in Groß Enzersdorf befindet sich nur 1 Minute von der Liegenschaft entfernt.

Entdecke die Umgebung

Groß Enzersdorf präsentiert sich als Stadt der Vielfalt. Durch die Mitgliedschaft beim Hochkulturträger der Region und den Marchfelder Kulturwochen ist Groß-Enzersdorf unter anderem als Musikstadt bekannt. Die erste Besiedlung von Groß-Enzersdorf liegt ca. 1000 Jahre zurück, wobei die erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1160 liegt. Die Mauer, die Groß-Enzersdorf fast lückenlos umgibt, ist mit 1.870 Metern fast eine der längsten mittelalterlichen Stadtmauern in Niederösterreich. Aus diesem Grund hält die Stadtgemeinde periodische Mittelalterfeste ab. Außerdem hat Groß-Enzersdorf einen überdurchschnittlich hohen Bevölkerungsanteil von Kindern und Jugendlichen. Die Gemeinde bietet daher zahlreiche Angebote für die jüngere Bevölkerungsgruppe. Für Kreative gibt es die Schauspielakademie. In der Großgemeinde gibt es über 5 Schulen, 2 Volkschulen, eine Ökohauptschule, sowie eine sonderpädagogische Einrichtung & ein Gymnasium. Somit ist ein breites Spektrum an Bildungswegen abgedeckt. Groß-Enzersdorf ist eine beliebte Gemeinde für Menschen, die dem stressigen Alltag fliehen und auf schnellen Wegen in die Natur gelangen möchten.

Donaustadt

Der am nächsten an Groß-Enzersdorf gelegene Bezirk ist der 22. Wiener Gemeindebezirk, welcher auch als „Donaustadt“ bezeichnet wird. Er liegt östlich des Stadtzentrums und ist Wiens bevölkerungsreichster Bezirk. Der 22. Bezirk umfasst beinahe ein Viertel der Gesamtfläche des Wiener Gemeindegebiets und zeichnet sich für sein umfassendes Erscheinungsbild aus. Neben zahlreichen Grünflächen und Naherholungsgebieten, die fast 50% der Gesamtfläche des 22. Bezirks ausmachen, finden sich zahlreiche Großwohn- und Einzelhaussiedlungen wie beispielsweise der von Büro- und Wohnhochhausviertel geprägte Stadtteil Donau City.

Historisch gesehen entstand der 22. Bezirk in seiner heutigen Form im Jahre 1954. Im Laufe der Zeit entwickelten sich dort viele Wohnsiedlungen, im Jahre 1979 entstand beispielsweise das exterritoriale Gebiet der UNO und in den vergangenen Jahren eröffneten dort die Bürotürme der „DC-Towers“, wovon Tower 1 bislang das höchste Gebäude Österreichs darstellt. Heute zählt der 22. Bezirk zu einem aufstrebenden Stadtteil samt guter infrastruktureller Anbindung, vielen Naherholungsgebieten wie der alten Donau und dem urbanen Stadtteil der von Bürogebäuden geprägten Donaucity, die mit den U-Bahn-Linien 1 und 2 sehr gut zu erreichen sind. Besonders bekannt ist auch Wiens größtes Shoppingcenter, das im 22. Bezirk liegende Donau Zentrum, mit seinen endlosen Geschäften, Restaurants und Cafés.

Seestadt Aspern

Die Seestadt Aspern im 22. Bezirk von Wien ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte von Europa. In den nächsten Jahren beherbergt der Stadtteil über 20.000 Menschen, welche hier wohnen und arbeiten. In der Mitte der Seestadt befindet sich der namensgebende künstlich angelegte See, der Anwohnern als Naherholungsgebiet dient. Gemäß dem Stadtplanungskonzept entstehen neben den mehr als 10.000 Wohnungen ebenfalls 15.000 neue Büroarbeitsplätze. Vier Parks und Grünanlagen stehen den Bewohnern der Seestadt zur Verfügung, um eine hohe Lebensqualität zu sichern. Für das Stadtbild werden riesige und anonyme Gebäudeblöcke vermieden, anstelle dieser entstehen unterschiedlich gehaltene Stadthäuser. Die Schwerpunkte des Wohnbaumodelles sind: Klimafreundlichkeit, Leistbarkeit, soziale Nachhaltigkeit, funktionale Durchmischung und architektonische Vielfalt.

Nationalpark Donauauen

Der Nationalpark Donauauen befindet sich in unmittelbarer Nähe der Liegenschaft und bietet einen idealen Ort um das regionale Zentrum der Umweltbildung zu erleben. Der Nationalpark Donau-Auen bewahrt auf 9.600 Hektar Fläche die letzte große Flussauenlandschaft Mitteleuropas.

Marchfeld

Das Marchfeld, angesiedelt zwischen den beiden Hauptstädten Wien und Bratislava, ist eine der größten Ebenen Österreichs mit teils noch versteckten Reizen. Weite Felder, sanfte Hügel und die Donauauen sind bezeichnend für die Landschaft. Im Süden wird das Marchfeld durch die Donau begrenzt. Die Region hat damit den größten Anteil am Nationalpark Donau-Auen. Die östliche Grenze (zur Slowakei) bildet die March, die nördliche die Nordbahn und die westliche die transdanubischen Bezirke von Wien (Floridsdorf und die Donaustadt). Der Marchfeldkanal (im Stadtwappen dargestellt) durchschneidet auf einer Länge von ca. 5 km das Stadtgebiet von Gerasdorf.

Donau Zentrum

Das 2009 errichtete Donau Zentrum ist ein Einkaufszentrum im 22. Wiener Gemeindebezirk und kann mittels dem Bus 26A in nur 40 Minuten erreicht werden. Auf einer Fläche von etwa 225.000 m² befinden sich über 250 Geschäfts-, Gastronomie- und Unterhaltungsbetriebe und machen das Donau Zentrum (gemeinsam mit dem angeschlossenen Donauplex) zum größten Einkaufszentrum in Wien. Das Donau Zentrum zeichnet sich durch sein weitreichendes Shopping-Angebot aus und beherbergt weiters ein Kino und vielzählige Restaurants. Mit dem Auto und auch öffentlichen Verkehrsmitteln – die U1 und diverse Busse und Straßenbahnlinien halten direkt davor – kann das Einkaufszentrum leicht erreicht werden.

Bewertung

B
KategorieBewertungPunkte
Bewertung des StandortsPrimär
1
VorverwertungVerkaufsstart noch nicht erfolgt
3
Phase des ProjektsUmsetzungsphase
2
Track-Record des Immobilienpartners50-100 Mio. €
2
Immobilien-TypWohnimmobilie
BankkreditJa
Finanzstruktur<60%
1
SicherheitenJa
Gesamt
9
B
Das Rendity Rating dient ausschließlich zu Informationszwecken. Immobilienprojekte können auch scheitern, wodurch es im schlimmsten Fall zum Verlust des gesamten Investitionsbetrages kommen kann. Du solltest daher ausschließlich Kapital investieren, dessen Verlust du dir finanziell leisten kannst und zusätzlich Deine Investitionen auf mehrere Projekte streuen (Diversifikation). Beachte bei jedem Projekt das zugehörige Dokumente sowie den Warnhinweis.

Team

EM.CI Immobilien GmbH

Der Projektentwickler EM.CI Immobilien GmbH ist ein in Wien ansässiges Unternehmen, welches sich auf die Entwicklung und Umsetzung von hochwertigen Wohnprojekten spezialisiert hat. Die Projektgesellschaft legt besonderen Wert auf Flexibilität, Ehrlichkeit und Transparenz. Um diese Werte nachhaltig umsetzen zu können, achtet das Unternehmen auf regelmäßige Qualitätskontrollen und den Einsatz von Experten bei der Planung und Umsetzung.

EM.CI Immobilien GmbH