Rendity Blog
umfeld holding gmbh zu ihrem Projekt Très Chic

Projekt Très Chic: Fünf Fragen an die umfeld holding gmbh

Très Chic ist das erste Immobilienprojekt in Tirol, in das über Rendity investiert werden kann. Beim Vorhaben der umfeld holding gmbh geht es um die Errichtung von 23 Wohnungen in Innsbruck-Igls. Wohnraum ist in Tirol äußerst begehrt – weitere Infos zum Standort können Sie hier nachlesen.

Très Chic ist zugleich auch die erste Crowdinvesting-Kampagne der umfeld holding gmbh, die über Rendity abgewickelt wird. Um das Unternehmen unseren Investorinnen und Investoren näher vorzustellen, haben wir die Tiroler Firma mit Sitz in Innsbruck fünf Fragen beantworten lassen.

Frage: Très Chic ist die erste Rendity-Kampagne der Umfeld Holding. Auf welche Projekte hat sich Ihr Unternehmen spezialisiert?

Antwort: Die umfeld holding gmbh hat sich auf die Errichtung hochwertiger Wohnimmobilien spezialisiert. Wir konzentrieren uns darauf, Lebensräume für Menschen mit individuellen Ansprüchen an einfallsreiches Design und hohe Wohnqualität zu schaffen. Das erfordert viel Fachwissen und Erfahrung. Mit dem einzigartigen Design sowie der speziellen Handschrift unserer Architektur können wir uns klar von vielen Mitbewerbern abgrenzen.

Innsbruck-Igls: Très Chic

Frage: Was ist beim Projekt Très Chic alles geplant?

Antwort: Bei dem Projekt Très Chic entstehen 23 Wohnungen für Eigennutzer und Anleger. Die Wohnungsgrößen von 4-Zimmer-Wohnungen bis zur Garconniere Wohnung sind sowohl für Familien als auch zur Anlegerzwecken geeignet. Zudem handelt es sich um funktionelle Grundrisse, wodurch einzelne Wohnungen in weiterer Folge abgetrennt oder erweitert werden könnten. Alle Wohnungen verfügen über gehobenen Ausstattungsstandard im Außen- und Innenraum.

Frage: Die 23 Wohneinheiten von Très Chic sind in Innsbruck-Igls vorzufinden. Wie würden Sie den Innsbrucker Wohnungsmarkt generell beschreiben?

Antwort: Der Innsbrucker Wohnungsmarkt ist sicherlich herausfordernd wie mittlerweile auf bundesweiter Ebene. Das zeigen nicht zuletzt die enormen Preissteigerungen in der Statistik über die letzten Jahre, insbesondere in Ballungszentren wie Wien oder etwa Innsbruck. Die Nachfrage nach Wohnraum und vor allem jenem im qualitativ hochwertigen Segment scheint allerdings in Innsbruck ungebrochen. Dies ist sicherlich auch auf die gute Infrastruktur und urbanen Qualitäten der Stadt im nahen alpinen Lebensraum zurückzuführen.

Bei Très Chic konnten bereits sieben Wohnungen verkauft werden

Frage: Sieben Wohnungen konnten bereits verkauft werden – sind Sie mit dem bisherigen Fortschritt des Vertriebs zufrieden?

Antwort: Mit den bisherigen Vertriebsaktivitäten unseres beauftragten Maklerbüros sind wir sehr zufrieden. Neben anderen Projekten in Innsbruck haben wir hier bisher gute Fortschritte auf der Vertriebsseite erzielen können.

Frage: 2020 und 2021 waren trotz Krise wahre Rekordjahre für die Immobilienbranche. Wie sieht Ihre Prognose für das heurige Jahr aus?

Antwort: Wie bereits erwähnt waren die Preissteigerungen im Wohnungssegment über die letzten Jahre sicher einzigartig. Angesichts der aktuellen Zinsänderungen am Markt werden derzeit viele Szenarien von Expertinnen und Experten diskutiert. Fest steht, dass qualitativer Wohnraum besonders in exklusiven Lagen wie hier in Innsbruck-Igls stark nachgefragt bleiben. Dieser Trend wird so von vielen bestätigt. Somit sehen wir unser Geschäftsmodell auf die käuferstarke Zielgruppe bestens ausgerichtet.

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren