Rendity Blog
Bauarbeiten laufen weiter

Projekte trotz Coronakrise vollständig platziert

Wir konnten die Finanzierung der Projekte Fallmerayerweg und Wörthersee trotz Coronakrise erfolgreich abschließen. Das Gesamtinvestmentvolumen steigt damit über die 30-Mio.-Euro-Marke. Zudem konnte in dieser schwierigen Zeit die vorzeitige Rückzahlung des bislang größten Crowdinvestments in Höhe von 1,5 Mio Euro abgewickelt werden.

Mit den Wohnungsneubauprojekten Fallmerayerweg und Wörthersee konnten wir die Finanzierung von zwei während der Coronakrise platzierten Finanzierungsprojekten abschließen. Für die aus sechs Häusern bestehende Anlage Fallmerayerweg im 21. Wiener Gemeindebezirk wurde eine Finanzierung von 400.000 Euro übernommen, die Anleger erhalten bei einer Laufzeit von 24 Monaten eine jährliche Rendite von 6,75 Prozent. Das am Wörthersee gelegene Projekt Erlenweg (Finanzierungsvolumen 500.000 Euro) bringt den Anlegern bei 30 Monaten Laufzeit eine jährliche Rendite von 6,75 Prozent.

Finanzierungsprojekte mitten in der aktuellen Gesundheits- und Wirtschaftskrise abschließen zu können, ist ein starker Beleg für die ungebrochene Attraktivität von Immobilien-Crowdinvestments. Es zeigt sich, dass Immobilien in der Krise für private Anleger die größtmögliche Sicherheit bieten. Nach der initialen Schockstarre haben sich die Zugriffszahlen und Neukundenregistrierungen schnell wieder normalisiert. Unsere angebotenen Projekte konnten daher schnell finanziert werden, denn unsere Investoren wissen, dass – unabhängig von den Launen des Aktienmarkts – Wohnraum in jeder Konjunkturphase benötigt wird.

Dank der Mittelzuflüsse in den „Corona-Wochen“ konnte Rendity auch einen weiteren Meilenstein erreichen: Die Gesamtinvestmentsumme kletterte über die Marke von 30 Mio. Euro, insgesamt wurden bisher 56 Projekte finanziert, davon 48 in Österreich und 8 in Deutschland, drei davon (in Wien, Hannover und Eisenach) liegen aktuell zur Zeichnung auf.

Zuletzt konnte Rendity auch die bislang größte Rückzahlung am österreichischen Immobilien-Crowdinvestmentmarkt mit einem Fundingvolumen von 1,5 Mio Euro durchführen, und das sogar vorzeitig. Die Investoren erzielten für das hochexklusive Wohnprojekt Renngasse 10 des renommierten Entwicklers JP Immobilien im ersten Wiener Gemeindebezirk eine Jahresrendite von 5,25 Prozent bei einer Laufzeit von weniger als 2 Jahren. Insgesamt wurden bisher Veranlagungen in Höhe von 7,23 Mio. Euro rückgeführt.

Zu den aktuellen Projekten

 

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren