Rendity Blog

Revitalisierung (von Immobilien)

Bei der Revitalisierung von Immobilien geht es nicht nur darum, ein Gebäude zu sanieren, sondern diese wieder wettbewerbsfähig zu machen. Dabei können einige Maßnahmen ergriffen werden, die von einem gänzlichen Abriss bis hin zu einer reinen Sanierung reichen. Bei der Revitalisierung steht auch die Frage im Zentrum, ob sich diese denn überhaupt lohnt. Bevor diese angegangen wird, muss deshalb eine Analyse hinsichtlich der baulichen, rechtlichen sowie wirtschaftlichen Rahmenbedingungen vorgenommen werden.

In der Regel ist es aber so, dass eine Revitalisierung von Immobilien lohnender als ein Abriss oder Neubau ist. Zugleich ist auch das Risiko nach vorangegangener Analyse kleiner. Die Benefits einer Revitalisierung reichen in weiterer Folge von einem vereinfachten Facility Management bis hin zu höheren Miet- und Pachterträgen, sowie ein höherer Marktwert der Immobilie selbst. Oftmals setzt auch eine Magnetwirkung ein, sodass die direkte Umgebung ebenso eine Revitalisierung erfährt und das gesamte Viertel aufgewertet wird.

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren