Rendity Blog
Rendity gilt als eines der FinTech Startups mit dem größten Potential

Die wichtigsten FinTech Startups Österreichs

FinTechs – also Unternehmen die in den Bereichen Financial Technology tätig sind – nehmen einen wichtigen Stellenwert in der deutschsprachigen Startup Szene ein. Auch das österreichische Innovations-Portal Trendingtopics sieht diesen Trend. Immer mehr FinTech Startups, die moderne Technologien mit Finanzdienstleistungen verbinden, kommen mit innovativen Ansätzen auf den Markt. FinTechs bieten dadurch ansprechende Konkurrenzprodukte zu klassischen Banken und Finanzhäusern an.

Trendingtopics hat daher einen umfangreichen Guide zu den wichtigsten Fintech-Startups aus Österreich erstellt und in einer großen Umfrage (insgesamt 2.000 Votes) die Szene nach dem FinTech-Startup mit dem größten Potenzial befragt.

Das Ergebnis der Umfrage

  1. Platz: Rendity (Ja, auch wir fallen unter die Kategorie FinTech Startup, da wir der Meinung sind, dass Immobilienveranlagung ganz einfach online abzuwickeln ist.)
  2. Platz: Wikifolio
  3. Platz: Rockets Holding

 

Wir möchten uns bei allen bedanken, die für uns abgestimmt haben und das Potential unseres Angebotes gesehen haben!

Insgesamt zeichnet die Umfrage auch ein klares Bild der aktuellen Entwicklung von FinTech Startups, denn auch die Plätze 4 und 5 sind FinTech-Unternehmen mit einem Fokus auf Geldanlage. Gerade das Thema Finanzanlage verlagert sich von der klassischen Bankberatung in der Hausbank hinzu Online-Plattformen und Robo-Advisors.

Auch wir bieten ein Produkt für alle an, die keine Lust auf langwierige Immobilienbesichtigungen, mühevolle Bankwege, überflüssige Gebühren, einen hohen Kapital- und Zeiteinsatz bei langen Anlagehorizonten und überbordende Rechtsberatungs- und Notarkosten haben: Rendity ist die führende Online-Plattform für Immobilieninvestments und diese zeichnet ganz besonders ein einzigartiges Service, eine intuitive Bedienbarkeit und ein modernes Design aus. Die Alleinstellungsmerkmale von Rendity ermöglichen eine Immobilienveranlagung wie sie im 21. Jahrhundert aussehen muss. Ganz nach unserem Motto: Rendity rentiert sich!

FinTech-Startups passen sich der Nachfrage an

Das Internet ermöglicht das Angebot eines öffentlichen Marktzugangs zur Immobilienbranche. Um die Immobilienveranlagung von heute so effizient wie möglich zu gestalten, setzen wir die neuesten Technologien ein. Investoren können sich auf der Website einzelne Projekte ansehen und bereits ab einer geringen Investitionssumme investieren. Das zur Verfügung stehende Kapital kann aufgrund der niedrigen Mindestinvestitionssumme auf mehrere Projekte aufgeteilt werden.

Wir bieten kalkulierbare Investitionsmöglichkeiten in wachsenden und wertstabilen Immobilienmärkten an. Anleger können sich an einzelnen Projekten beteiligen oder durch Kombination mehrerer Immobilien ein breiter gestreutes Depot aufbauen und erfahren dabei einen minimalen bürokratischen Aufwand. Sämtliche Immobilien werden transparent inklusive aller Informationen und Fakten auf der Plattform präsentiert. Durch den transparenten Aufbau der Plattform schaffen wir eine Investitionsmöglichkeit mit Vertrauen.

Grundsätzlich gelten Immobilien aufgrund ihres Sachwertes als krisensicher und zählen deswegen als eine der lukrativsten Kapitalanlagen. Daher genießen sie hohes Interesse bei Kapitalgebern. Im Hinblick auf die an den Aktienmärkten herrschende Unsicherheit und eine Zinspolitik, die den Leuten ihr Erspartes „wegfrisst“, bieten wir eine alternative und attraktive Form des Investments an.

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren