Rendity Blog
Rendity Bestandsimmobilien Österreich

Erstmals in vollvermietete Bestandsimmobilie investieren

Unsere Anleger können mit dem neuen Projekt “Bräuhausgasse 7-9” in eine voll vermietete Bestandsimmobilie, ein Gewerbe- und Wohnobjekt in Wien-Margareten, investieren und generieren langfristig gesicherte, laufende Erlöse. Anleger erhalten hierbei 4 Prozent Rendite p.a. bei vierteljährlicher Ausschüttung. Das Angebot richtet sich an besonders sicherheitsorientierte Anleger.

Wir haben das erste Projekt unserer neuen Investmentschiene „Rendity Income“ gestartet, bei dem unsere Anleger in voll vermietete Bestandsimmobilien investieren und dadurch laufende Einkünfte erzielen. Die Crowd kann sich mit insgesamt 1 Mio. EUR an einem Gewerbe- und Wohnobjekt in der Bräuhausgasse 7-9 im fünften Wiener Gemeindebezirk beteiligen. Die Rendite beträgt vier Prozent pro Jahr bei vierteljährlicher Ausschüttung und 48 Monaten Laufzeit, das eingesetzte Kapital wird am Ende der Laufzeit an die Investoren zurückgezahlt. Eigentümer und Darlehensnehmer ist ein Tochterunternehmen des renommierten Immobilienentwicklers WINEGG, das auch für das Asset Management der Liegenschaft verantwortlich ist.

Das nahe der U4-Station Pilgramgasse gelegene Zinshaus aus der Gründerzeit wurde um einen Neubau erweitert und weist eine vermietbare Fläche von 3.740 m² verteilt auf 16 Tops, Lager- und Kellerräume auf, zusätzlich stehen 43 Stellplätze zur Verfügung. Das Objekt ist vollständig vermietet, die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf 450.000 Euro. Diese entfallen zu 86 Prozent auf gewerbliche Mieter, zu 5 Prozent auf Wohnungsmieter und zu 9 Prozent auf Stellplatzmieter. Unter den gewerblichen Mietern befindet sich unter anderem ein städtischer Verkehrsbetrieb mit ausgezeichneter Bonität und einem langjährigen Kündigungsverzicht.

Mit unserer ersten Bestandsimmobilie bieten wir den Anlegern eine attraktive Investmentgelegenheit. Die Rendite liegt zwar um knapp zwei Prozentpunkte niedriger als beim Geschäftsfeld Rendity Growth, in dem wir in die Finanzierung von Entwicklungsprojekten investieren, dafür bieten Bestandsimmobilien auch besonders hohe Sicherheit.

„Rendity Income“ ergänzt das bisherige Geschäftsmodell, das unter dem Namen „Rendity Growth“ firmiert. Bei diesem werden Entwicklungsprojekte finanziert, die Anleger erzielen bei kürzeren Laufzeiten höhere Renditen, tragen aber auch einen Teil des Entwicklerrisikos.

Immobilien-Investments fürs 21. Jahrhundert

Mehr erfahren